Enermax Netzteil

Diskutiere Enermax Netzteil im Gehäuse & PC Netzteile Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Das was ich brauche, sind mehr Watts! Da ich mir demnächst ne neue GK und zusätzliche FP kaufen wollte, werden meine 300Watt langsam nicht mehr ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11
 
  1. Enermax Netzteil #1
    Standardavatar

    Mein System
    freakdrop's Computer Details
    CPU:
    Core2Duo E6600
    Mainboard:
    Evga68i
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Geil DDR2/800
    Festplatte:
    2 WD Raptor /73,4GB Raid0
    Grafikkarte:
    Evga 8800GTX
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Acer 19* TFT
    Gehäuse:
    Thermaltake Armor
    Netzteil:
    Antec Trio 550W
    3D Mark 2005:
    n/a
    Betriebssystem:
    Windows XP
    Laufwerke:
    Phillips DVD-RW

    Standard

    Das was ich brauche, sind mehr Watts!

    Da ich mir demnächst ne neue GK und zusätzliche FP kaufen wollte, werden meine 300Watt langsam nicht mehr ausreichen.

    So nun wollte ich mir eigentlich nen Enermax Netzteil minimum 353Watt kaufen (die sollten eigentlich reichen), aber wenn ich da so auf die Suche gehe, gibts da ja schon viele Versionen von. Vor allem in punkto Lüfter im Netzteil.
    Wie ist das mit dem manuell regelbaren? Oder lieber doch thermogesteuert?

    Welches würdet ihr mir empfehlen? Was lohnt sich, was ist übertrieben und unnütz?

    Mehr als 100Euro bin ich auf GAR KEINEN FALL bereit auszugeben, eher um die 80.
    Also Vorschläge von wegen "MegaModNetzteil mit eingebauter Kaffeemaschine und 550Watt in grüngelbMetallic mit integrierter Lüftersteuerung und am Besten noch AmpereZahlen LCDDisplay" brauche ich nicht!!!!

    Thx for Posts! :4

  2. Standard

    Hallo freakdrop,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Enermax Netzteil #2
    Foren - Bewohner Avatar von Napsterkiller

    Mein System
    Napsterkiller's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 X2 5000+
    Mainboard:
    Asus M2N
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    Sata 160GB Samsung
    Grafikkarte:
    8800 GT
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    Viewsonic VP17b
    Gehäuse:
    Ultron...
    Netzteil:
    Be Quiet 430Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium
    Laufwerke:
    Plextor CD Brenner und Nec DVD Brenner

    Standard

    ich würde lieber dieses hier nehmen

    http://www.noiseblocker.de/servlet/de.at12...d=70453&cs=true

    meiner meinung sind die lüfter die im netzteil verbaut sind bei den enermax netzteilen net gerade die leissten!

    oder schau doch mal nach be quiet netzteilen


    verschiebt das mal jemand in die kaufberatung

  4. Enermax Netzteil #3
    Tastatur Quäler Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    Hi

    solange man nicht übertaktet braucht man nicht so die mega-spannungen auf den einzelnen Netzteilschienen und man macht mit enermax, levicom, antec usw. überhaupt nichts falsch, diese netzteile haben genug reserven.

    Wenn es ein Enermax Netzteil werden soll, dann nur ein manuell regelbares. Die Temperaturgesteuerten werden nach 10-15min so richtig laut... :6

  5. Enermax Netzteil #4
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Wenn du dich genauer über die Bezeichnungen der Enermax-Netzteile schlau machen willst, dann schau mal auf http://www.enermax.com.tw vorbei.
    Übrigens, ich hab sebst ein ENERMAX EG 365AX-VE mit Manueller Drehzahlreglung und konnte mich bisher noch nicht beschweren.

  6. Enermax Netzteil #5
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Ich habe Hier mal eine kleine Netzteil Übersicht gemacht.

    Das Enermax 300W hat die gleich leistung wie das levi 420...

  7. Enermax Netzteil #6
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Josh's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 X2 4200 EE
    Mainboard:
    Asus M2N-E
    Arbeitsspeicher:
    4 GB MDT DDR2 800 MHZ
    Festplatte:
    1000 GB Seagate 7200.11 ST31000333AS
    Grafikkarte:
    Nvidia 7600GT Passiv
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Eizo S2231
    Gehäuse:
    LIAN LI PC60
    Netzteil:
    BeQuiet 430 Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    Ubuntu 8.04 64 Bit / Microsoft Vista Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Opitarc AD-7203A

    Standard

    ich hab das Be quiet 370 und kann es nur empfehlen!
    Superleise! :-)

  8. Enermax Netzteil #7
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    freakdrop's Computer Details
    CPU:
    Core2Duo E6600
    Mainboard:
    Evga68i
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Geil DDR2/800
    Festplatte:
    2 WD Raptor /73,4GB Raid0
    Grafikkarte:
    Evga 8800GTX
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Acer 19* TFT
    Gehäuse:
    Thermaltake Armor
    Netzteil:
    Antec Trio 550W
    3D Mark 2005:
    n/a
    Betriebssystem:
    Windows XP
    Laufwerke:
    Phillips DVD-RW

    Standard

    Erstmal Danke, vor allem für die Tabelle.
    Ich denke ich werde dann auch zum ENERMAX EG 365AX-VE-G-FMA greifen, das is auch recht billig. Oder rät da jemand ab?

    Außerdem ist mir noch nicht ganz klar was dieses FCA bzw. FMA und das W bzw. G in der Bezeichnung unterscheidet?
    Klartext: Wo ist der Unterschied zwischen ...-VE-W-FCA und VE-G-FMA?
    Bei Händlern finde ich auch nur gemixte Angaben,... am Ende isses eh ein und dasselbe oder so...??

  9. Enermax Netzteil #8
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Mußt du mal auf der Enermax-Seite gucken. Da ist das hier zufinden:



    FMA bedeutet: Regelbar per Poti
    FM bedeutet: Temperaturgeregelt


Enermax Netzteil

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.