Erfahrungen mit diesem Gehäuse?

Diskutiere Erfahrungen mit diesem Gehäuse? im Gehäuse & PC Netzteile Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo Leute, ich versuche mir gerade mit einem verschwindend geringen Budget einen Zweit-PC für's Schlafzimmer (für DVDs, Video, MP3s etc.) zu bauen und habe jetzt ...



 
  1. Erfahrungen mit diesem Gehäuse? #1
    Newbie Standardavatar

    Frage Erfahrungen mit diesem Gehäuse?

    Hallo Leute,

    ich versuche mir gerade mit einem verschwindend geringen Budget einen Zweit-PC für's Schlafzimmer (für DVDs, Video, MP3s etc.) zu bauen und habe jetzt fast schon alles außer das wichtigste, nämlich Gehäuse + Netzteil.

    Ich weiß daß es dabei sehr auf Qualität ankommt wenn man einen halbwegs leisen PC möchte, allerdings erlaubt mir mein Budget sehr wenig Spielraum.

    Ich verfolge seit einiger Zeit verschiedene Angebote auf eBay und habe gemerkt, daß in letzter Zeit der Markt (eBay-Shops, aber auch andere Online-Händler außerhalb von eBay) vom unten dargestellten micro-ATX Gehäuse regelrecht überflutet wurde:







    Es handelt sich offensichtlich um billige Ware aus China, über den Hersteller "LC Power" konnte ich keine Infos rausgoogeln. Leider auch keine Test-/Erfahrungsberichte über das Gehäuse, daher frage ich mal hier nach, ob jemand damit schon Erfahrungen gemacht hat. Insbesondere interessiert mich ob das Netzteil (bzw. das ganze System, zwei Gehäuselüfter sind vormontiert) einigermaßen leise ist, also ob man einem Rechner mit diesem Gehäuse/Netzteil auch eine HTPC-Funktion zumuten kann. Für mich käme ggf. dieses Gehäuse in Betracht weil es etwas besser aussieht als andere dieser Preisklasse (ich weiß, Geschmackssache halt ) und natürlich auch wegen des günstigen Preises.
    Ein richtig leistungsstarkes Netzteil brauch ich nicht weil mein geplantes System (i815EB Chipset, Tualatin-Celeron 1.2 GHz ~ 30W, Festplatte, DVD-Laufwerk, PCI-GraKa älterer Generation) bestimmt so gut wie nie im HTPC-Betrieb über ~180W insgesamt verbrauchen wird.

    Danke im voraus!!

    Andrei

  2. Standard

    Hallo qsad,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Erfahrungen mit diesem Gehäuse? #2
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Eieiei, über LC Power Netzteile kann ich dir nur sagen: Lass die Finger davon!
    Wies mit dem Case ausschaut weiss ich net, könnte aber recht laut sein wegen den 60mm-Lüftern. Was erlaubt denn dein Budget für Case und Netzteil (besonders hier ist Qualität gefragt) denn maximal?

  4. Erfahrungen mit diesem Gehäuse? #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Unglücklich (halbwegs leises) Gehäuse + Netzteil

    Hast Du mit den "LC-Power"-Netzteilen schlechte Erfahrungen gemacht?..

    Naja, für Gehäuse+Netzteil hab ich leider nur noch max. 75 EUR übrig... sei es für ein micro-ATX-Gehäuse mit eingebautem Netzteil, oder für'n Gehäuse in dem ich dann ein Netzteil einbaue (womit ich leider noch keine Erfahrung habe). Mehr ist nicht drin

    Auf eBay wird in mehrere Shops auch folgendes Gehäuse angeboten:


    Athenatech (aka Citycase) CX-03BK (aka A100SC)

    Es hat auch (mindestens eine) gute Review gekriegt:

    http://www.epiacenter.de/modules.php...howpage&pid=56

    Allerdings gefällt mir das Design nicht so sehr und finde den bläulich leuchtenden Balken eher störend bei Dauerbetrieb im Schlafzimmer

    Kennst Du / kennt jemand dieses Gehäuse?

    Ciao,

    Andrei

  5. Erfahrungen mit diesem Gehäuse? #4
    Mitglied Avatar von malfaitar

    Mein System
    malfaitar's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6300
    Mainboard:
    Shuttle
    Arbeitsspeicher:
    2GB DDR2 PC800 MDT
    Festplatte:
    Maxtor 160GB Sata
    Grafikkarte:
    Shit Intel on Board
    Soundkarte:
    on Board
    Monitor:
    37" LCD
    Gehäuse:
    Schuttle SS30G2
    Netzteil:
    Shuttle Mini
    3D Mark 2005:
    zuwenig
    Betriebssystem:
    Windows Vista
    Laufwerke:
    LG irgendwas

    Standard

    LC-Power kann ich dir auch nicht empfehlen. drei funktionierterten garnicht und eins ist gleich beim einschalten in ein feuerwerk aufgegangen!

  6. Erfahrungen mit diesem Gehäuse? #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Frage Und dieses...?

    Hmm... also lieber Finger weg von "LC Power"...

    Kennt jemand das andere Gehäuse (das von Athenatech)?

  7. Erfahrungen mit diesem Gehäuse? #6
    Volles Mitglied Avatar von Sedit

    Mein System
    Sedit's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3200+
    Mainboard:
    ASUS A8N-SLI Premium
    Arbeitsspeicher:
    1024 MB Samsung
    Festplatte:
    Samsung 80 GB und Maxtor 40 GB
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon x800 XL
    Netzteil:
    Levicom 450 Watt
    Betriebssystem:
    WinXP
    Laufwerke:
    Samsung 16x DVD + Yamakawa DVD-Brenner

    Standard

    Die verbauten Lüfter sind eh quäkend laut...zum Glück macht mein System ganz ohne Gehäuselüfter mit (trotzdem alle Temps unter 40° idle, CPU sogar nur 30°).
    An sich sind die Dinger zwar schick aber der Zusammenbau ist etwas schwerer als bei nem normalen Gehäuse...ein anderes Netzteil zu verbauen sollte da noch das kleinste Übel sein.

  8. Erfahrungen mit diesem Gehäuse? #7
    Foren-Guru Avatar von Feyamius

    Mein System
    Feyamius's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3.500+ Venice E6
    Mainboard:
    MSI K8N SLI Platinum
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x 1024MB DDR-400
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint 160GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek Winfast GeForce 7800GTX
    Soundkarte:
    Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Medion 17" CRT ;)
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami Dream schwarz/window
    Netzteil:
    Tagan easyCon 530W
    3D Mark 2005:
    -----
    Betriebssystem:
    Windows XP Home SP2
    Laufwerke:
    Plextor 130A & BenQ DW1640

    Standard

    Wie wäre es damit zusammen mit diesem Netzteil?
    Vorne könnte dann der hier Luft reinpusten, hintenraus kommt sie wieder durch's Netzteil.


    Bye, Feyamius...
    ...der Desktop-Gehäuse aber irgendwie doof findet. :)


Erfahrungen mit diesem Gehäuse?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.