Günstiges und gutes Pc Gehäuse?

Diskutiere Günstiges und gutes Pc Gehäuse? im Gehäuse & PC Netzteile Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo ich wollte mal fragen ob mir jemand zu dem folgenden Gehäuse etwas sagen kann, wie es etwa qualitätsmäßig verarbeitet ist wie gut die verbauten ...



 
  1. Günstiges und gutes Pc Gehäuse? #1
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    domster_1's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 duo E8400
    Mainboard:
    Asus P5b
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill 2x1GB DDR-2 667MHz
    Festplatte:
    1xHitachi Deskstar 160gb
    Grafikkarte:
    Sparkle 8800GT 512MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    BenQ G2200WA
    Gehäuse:
    3R System 202Li
    Netzteil:
    bequiet dark power E 500W
    Betriebssystem:
    XP home Edition SP2
    Laufwerke:
    DVD-Laufwerk Toshiba/ DVD-Brenner LG

    Standard Günstiges und gutes Pc Gehäuse?

    Hallo
    ich wollte mal fragen ob mir jemand zu dem folgenden Gehäuse etwas sagen kann, wie es etwa qualitätsmäßig verarbeitet ist wie gut die verbauten Lüfter sind etc.

    Miditower 3R Systems Design Tower R202 Li silber
    ...immer ein bitchen schneller

    also wenn jemand noch ein anderes gutes gehäuse weiß(wenn möglich von e-bug.de) dass preislich so um die 45€ liegt soll er es mir bitte sagen. also das gehäuse muss nicht total übertriebn designed sein, mag eher schlichte gehäuse und sollte einigermaßen ordentlich verarbeitet sein und nicht gleich beim ersten windstoß auseinander fliegen...

    mfg

  2. Standard

    Hallo domster_1,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Günstiges und gutes Pc Gehäuse? #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Mache den Link bitte direkt auf das Gehäuse oder sage die Artikelnummer. Der Link (ist das so schwer, den mal zu kontrollieren?) führt direkt auf die Hauptseite!

    Hast aber Glück gehabt, dass dieses olle Billiggehäuse gleich als Erstes in der Liste ist, brauchte nicht lange suchen. Es ist viel zu leicht und deshalb nicht gerade robust (5kg -> Wabbelkram), die Belüftung (2x80er Lüfter) ist nalge nicht mehr Zeitgemäß. Aufgrund der recht geringen Tiefe (44cm) dürfte es Probleme geben beim Einbau von modernen Grafikkarten, insbesonders HiEnd-Modelle.

    Gut und günstig sind jedenfalls die Chieftecs (LCX-01 "Mesh"-Serie), sehr robust, aber auch etwas schwer (13kg Stahl, Leergewicht natürlich), aber dann bekommt man wenigstens was in den Armen wenn man oft zur LAN geht. Durch die größere Tiefe (54cm) und den quer eingebauten Platten machen lange GraKas keine Probleme, die Durchlüftungsmöglichkeit (1x120er, 5x92er) ist gut und man kann auch langsamere (leisere) Lüfter nehmen.
    Chieftec-Gehäuse sind schon seit Jahren das Beste, was man für relativ wenig Geld kriegen kann (Qualität hat ihren Preis).

  4. Günstiges und gutes Pc Gehäuse? #3
    Volles Mitglied Avatar von HouseTier

    Mein System
    HouseTier's Computer Details
    CPU:
    AMDAthlon64 3700+ SanDiego @2800Mhz
    Mainboard:
    ASUS A8N32-SLI Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2GB OCZ Platinum DDR-400 Kit
    Festplatte:
    80GB Hitachi Deskstar + 2*200GB Seagate
    Grafikkarte:
    2 schöne XFX 7800GT ExtremeGamerEdition
    Soundkarte:
    TerraTec Aureon Space
    Monitor:
    19zoll Röhre von Samsung
    Gehäuse:
    CoolerMaster Cavalier 3 (Window Kit, schwarz)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 620Watt
    3D Mark 2005:
    10757
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional
    Laufwerke:
    Plextor PX750A + Plextor PX130A

    Standard

    Ich kann dir das Cavalier3 von CoolerMaster empfehelen (Kein Wabbelding ;). Finde das Design sehr ansprechend und Platz bietet es auch genug für mein Sys.

  5. Günstiges und gutes Pc Gehäuse? #4
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    domster_1's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 duo E8400
    Mainboard:
    Asus P5b
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill 2x1GB DDR-2 667MHz
    Festplatte:
    1xHitachi Deskstar 160gb
    Grafikkarte:
    Sparkle 8800GT 512MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    BenQ G2200WA
    Gehäuse:
    3R System 202Li
    Netzteil:
    bequiet dark power E 500W
    Betriebssystem:
    XP home Edition SP2
    Laufwerke:
    DVD-Laufwerk Toshiba/ DVD-Brenner LG

    Standard

    danke schon mal für die antworten. hab schon bemerkt, dass der link nicht funktioiert und deswegn die artikelbeschreibung mitangenommen.
    was haltet ihr von dem gehäuse? wäre recht billig und n asusgehäuse(guter hersteller oder?)
    ASUSTeK Computer Inc.

    und was ist mit dem coolermaster gehäuse?
    Cooler Master CAC-T05-UWB - Preisvergleich billiger Kaufen

    mfg

  6. Günstiges und gutes Pc Gehäuse? #5
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Von den Asus hab ich bisher eins verbaut, und für den Preis ist es erstaunlich robust. Natürlich wabbelt es mehr als die oft empfohlenen Panzerstahlgehäuse, aber ist akzeptabel. Innenverarbeitung ist gut bis sehr gut, Kanten gefalzt und gut entgratet.

    Das Coole Master ist halt ne andere Preisklasse, ein wenig robuster (trotzdem wabbelts ein wenig ;) und ne sehr schicke Front, wie ich finde.


Günstiges und gutes Pc Gehäuse?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

pc netzteile coolenmaster

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.