leises stabiles Netzteil

Diskutiere leises stabiles Netzteil im Gehäuse & PC Netzteile Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Zitat von boidsen Leutz - das Sys wird nich heiß vom NT!!! Oder fällt Wärme bei Euch nach unten??? Ne, meinte das mit dem Austellen ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 40
 
  1. leises stabiles Netzteil #17
    Senior Mitglied Avatar von Sebastian Brandt

    Standard

    Zitat Zitat von boidsen
    Leutz - das Sys wird nich heiß vom NT!!! Oder fällt Wärme bei Euch nach unten???
    Ne, meinte das mit dem Austellen des Lüfters doch nur wegen der Lautstärke.

  2. Standard

    Hallo Hawkeye,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. leises stabiles Netzteil #18
    Hardware - Experte
    Threadstarter
    Avatar von Hawkeye

    Mein System
    Hawkeye's Computer Details
    CPU:
    Intel C2Q9550 @ 4Ghz TR-IFX14
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-UD3
    Arbeitsspeicher:
    2x2048MB G.Skill DDR2-1000 CL5
    Festplatte:
    500GB SG 7200.10, 1TB Samsung F1, 1TB WD Green Power (extern)
    Grafikkarte:
    Gigabyte GTX260 OC
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    NEC 24WMGX³
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A10
    Netzteil:
    Tagan SuperRock 500W
    3D Mark 2005:
    NDA
    Betriebssystem:
    Vista Business64
    Laufwerke:
    NEC 3540A stealth modded

    Standard

    @ Boidsen

    Irrtum wird es doch! Es ist in der Praxis das z.b. die Bauteile direkt unter dem NT von der immensen Wärmestrahlung mit erwärmt werden. In der CPU Temp spiegelt sich das auch wieder, trotz Entlüftung des Cases. Wärmestrahlung ist trotzdem da!

  4. leises stabiles Netzteil #19
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Reden

    Immense Wärmestrahlung?!? Glüht Dein NT --> Cooole Modding-Idee - sieht bestimmt obergeil aus *ggg*
    --> Wärmestrahlung is selbstverständlich da - aber erstens is die bei den relativ niedrigen Temps SEHR gering, zweitens betrifft sie wirklich NUR die unmittelbar unterm NT liegenden Teile und drittens kannste sie gleich wieder völlig vergessen, wennde nen Lüfter hast, der unterm NT hinten raussaugt!

    ergo:
    Strahlung is da! --> Theorie
    Max nix! --> Praxis

  5. leises stabiles Netzteil #20
    Hardware - Experte
    Threadstarter
    Avatar von Hawkeye

    Mein System
    Hawkeye's Computer Details
    CPU:
    Intel C2Q9550 @ 4Ghz TR-IFX14
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-UD3
    Arbeitsspeicher:
    2x2048MB G.Skill DDR2-1000 CL5
    Festplatte:
    500GB SG 7200.10, 1TB Samsung F1, 1TB WD Green Power (extern)
    Grafikkarte:
    Gigabyte GTX260 OC
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    NEC 24WMGX³
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A10
    Netzteil:
    Tagan SuperRock 500W
    3D Mark 2005:
    NDA
    Betriebssystem:
    Vista Business64
    Laufwerke:
    NEC 3540A stealth modded

    Standard

    Hm wieso hatte ich bei meinem Silentmaxx höhere Case Temps? Verrat mir das mal :D

  6. leises stabiles Netzteil #21
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Also da muss ich aber entschieden entgegenhalten! Mein altes NT (Enermax 356 mit 2 Lüftern) war oben ziemlich warm und durch die Abstrahlung hatte ich im oberen Bereich des Gehäuses immer tropische Zustände obwohl ich 5 Gehäuselüfter hab...
    Erklären kann ich mir das nur so, dass die Wärme nach oben steigt und dort bleibt weil der Luftstrom nur im unteren und mittleren Bereich der Cases bewegt wird. Und wenn oben warme Luft ist, vermischt die sich mit der kälteren von unten und heizt somit (wenn auch nur marginal) das Case auf. Habs selbst erfahren...

  7. leises stabiles Netzteil #22
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Das ist genau dann der Fall, wenn die Luftführung im Case ungünstig is und dadurch Verwirbelungen entstehen, die durchaus in der Lage sind, auch warme Luft nach unten zu transportieren. Nicht umsonst bauen manche Leute einen zusätzlichen, heraussaugenden Lüfter in die Oberseite vom Case ein...
    Weiter kann ein zu stark saugender Lüfter hinten unterm NT in Verbindung mit geringem Luftdurchsatz des unten ins NT einsaugenden Lüfters (Silent-NT) einen Unterdruck unterm NT erzeugen, der dann sogar direkt warme Luft untem aus dem NT heraus ins Case hineien Richtung CPU saugt. Relativ hoch an der Front (HDD-Kühlung!) angebrachte hineinblasende Lüfter verstärken diesen Effekt zusätzlich!

    DARUM:
    Grundsätzlich Luft unten vorne rein und hinten (evtl. noch oben) raus, bei Highend-Komponenten (v.a. Graka!) unbedingt zusätzlich seitlich rein, möglichst ungehinderte Luftführung im Case (Kabel aufräumen!) und immer mehr Luftdurchsatz ins Case rein, als hinaus, zur Vermeidung von o.a. Unterdruckeffekt am NT. Dann klappts auch mit nem Silent-NT!

  8. leises stabiles Netzteil #23
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    Zitat Zitat von boidsen
    Nicht umsonst bauen manche Leute einen zusätzlichen, heraussaugenden Lüfter in die Oberseite vom Case ein...
    ich hab so ein suckhole in meinen deckel gedremelt, und kann es nur weiterempfehlen
    das ist übrigens 120er lüfter @ 1500 rpm, hitzestaus gibt es da nicht mehr

  9. leises stabiles Netzteil #24
    Foren-Guru Standardavatar

    Mein System
    Moddingnuss's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6750@3,7GHz
    Mainboard:
    Gigabyte GA-X38-DQ6
    Arbeitsspeicher:
    2x2048MB DDR2-1066 Corsair Dominator
    Festplatte:
    Samsung HD103LJ
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870@935/1250@EK waterblock
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Audigy 2ZS
    Monitor:
    Samsung 223BW
    Gehäuse:
    LianLi PC7 Plus II B
    Netzteil:
    Seasonic M12-600W
    3D Mark 2005:
    aaaalt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate x64
    Laufwerke:
    Samsung SH183L

    Standard

    suckhole klingt ja fies! ^^

    Sieht aber gut aus!


leises stabiles Netzteil

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

suche stabiles und leises netzteil

stabiles netzteil 10a

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.