Netzteil ausreichend dimensioniert? ->PC freeze

Diskutiere Netzteil ausreichend dimensioniert? ->PC freeze im Gehäuse & PC Netzteile Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; hmm, Prime leif jetzt in 3 sessions mehr als 3 stunden, komisch, gestern habe 2 sessions schon nach über einer stunde abgebrochen... sehr seltsam...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 24
 
  1. Netzteil ausreichend dimensioniert? ->PC freeze #9
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    OC´er's Computer Details
    CPU:
    Cor2Duo E8400 2x3GHZ
    Mainboard:
    X48-DS5
    Arbeitsspeicher:
    2GB Kingston
    Grafikkarte:
    BFG GTX280 OC2
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Samsung T260
    Gehäuse:
    Chiftech BigTower
    Betriebssystem:
    Win XP SP3

    Standard

    hmm, Prime leif jetzt in 3 sessions mehr als 3 stunden, komisch, gestern habe 2 sessions schon nach über einer stunde abgebrochen... sehr seltsam

  2. Standard

    Hallo OC´er,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Netzteil ausreichend dimensioniert? ->PC freeze #10
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Zitat Zitat von OC´er
    Aufgepasst: Sämtliche Lüfter (6x Gehäuse (5x80er und ein 92er) + 1x CPU, auch 80er) hängen an so einem 5V adapterkabel, ziehen ihren Strom also direkt von der 5V Leitung.
    Als ich alle Gehäuselüfter vom NT abgezogen habe und den CPU Lüfter an den 12V Anschluss gehängt habe waren die Spannungswerte trotzdem nicht anders!
    Was hast Du denn erwartet?? Die paar Watt, die so ein Lüfter braucht, fallen doch kaum ins Gewicht. Die CPU braucht da sehr viel mehr und hängt auch oft an 5V. Sieht man ja auch an Deinen Spannungsmeßwerten.
    Sowohl die 3,3 als auch die 5V sind unterm Idealwert.
    Ich würde mal ein ordentliches Netzteil probieren, Tagan 420W z.B.
    Zitat Zitat von OC´er
    605Watt
    +12V 16A
    Das ist ziemlich mager...
    Zitat Zitat von OC´er
    Ich habe ja auch die CPU in verdacht, dass diese langsam den Geist aufgibt.
    Das machen CPUs eigentlich eher selten. Wenn, dann ist mit einem Schlag von heute auf morgen Schluß.

    Wenn Dir 2200MHz reichen, dann wäre der 2800+ wohl die bessere Wahl, weil deutlich billiger.
    Fpr 2400 oder mehr MHz kommst Du allerdings um einen 2600+(MTR), wie schon erwähnt, nicht herum.

    Gruß, Andreas

  4. Netzteil ausreichend dimensioniert? ->PC freeze #11
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    OC´er's Computer Details
    CPU:
    Cor2Duo E8400 2x3GHZ
    Mainboard:
    X48-DS5
    Arbeitsspeicher:
    2GB Kingston
    Grafikkarte:
    BFG GTX280 OC2
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Samsung T260
    Gehäuse:
    Chiftech BigTower
    Betriebssystem:
    Win XP SP3

    Standard

    die 16A finde ich auch ganz schön mager... aber die Spannung bricht nicht ein, von daher habe ich keine bedenken!

    Die 2200 MHZ reichen mir, auf übertakten habe ich jetzt echt keine Lust mehr!

    Der Verdacht mit der CPU ist begründet. DIese leif über ein Jahr mit 200*11,5@1,775V, bis zu dem Tag, an welchem das System immer mal eingefroren ist. Als ich die CPU runtergetaktet habe (auf 11*200@1,65V), waren die freezes weg!
    Mal schaun ob der enue Prozzi besserung bringt...

  5. Netzteil ausreichend dimensioniert? ->PC freeze #12
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    OC´er's Computer Details
    CPU:
    Cor2Duo E8400 2x3GHZ
    Mainboard:
    X48-DS5
    Arbeitsspeicher:
    2GB Kingston
    Grafikkarte:
    BFG GTX280 OC2
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Samsung T260
    Gehäuse:
    Chiftech BigTower
    Betriebssystem:
    Win XP SP3

    Standard

    Der Prozzi dürfte die WOche kommen, hab nun den 2800+ genommen.. .reicht ja auch erst einmal, und man hat wenigstens 2 Jahre Garantie...

    Falls es dann noch freezes geben sollte, werde ich wohl nicht herumkommenmir ein neues NT zu holen...

  6. Netzteil ausreichend dimensioniert? ->PC freeze #13
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Zitat Zitat von OC´er
    Als ich die CPU runtergetaktet habe (auf 11*200@1,65V), waren die freezes weg!
    Mal schaun ob der enue Prozzi besserung bringt...
    Wenn die 2200MHz stabil laufen, hätte ich mir aber keine CPU mehr neu gekauft, die nicht sonderlich schneller ist.

  7. Netzteil ausreichend dimensioniert? ->PC freeze #14
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    OC´er's Computer Details
    CPU:
    Cor2Duo E8400 2x3GHZ
    Mainboard:
    X48-DS5
    Arbeitsspeicher:
    2GB Kingston
    Grafikkarte:
    BFG GTX280 OC2
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Samsung T260
    Gehäuse:
    Chiftech BigTower
    Betriebssystem:
    Win XP SP3

    Ausrufezeichen

    die freezes !!!WAREN!!! weg...

    das Problem: http://www.teccentral.de/forum/showthread.php?t=42673
    und:
    http://www.teccentral.de/forum/showthread.php?t=40788
    sind aber immer noch nicht gelöst , trotz neuer Graka + RAM... könnte ja sein das der Prozzi einen Weg hat
    ---> http://www.teccentral.de/forum/showt...4&page=3&pp=10

    wir werden sehen...

  8. Netzteil ausreichend dimensioniert? ->PC freeze #15
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Es kann auch sein das die Elkos einen weg haben, und so die CPU nicht mehr höher möchte. Hatte dieses Phänomen jetzt gerade bei meinem Leadtek Bord, vorher 2,5Ghz@1,8V und dann wollte nur noch 2Ghz gehen ... jetzt nach einem Bordwechsel auf Abit läuft wieder alles bestens.

    Schau also mal nach ausgelaufenen oder merkwürdigen Elkos.

  9. Netzteil ausreichend dimensioniert? ->PC freeze #16
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    OC´er's Computer Details
    CPU:
    Cor2Duo E8400 2x3GHZ
    Mainboard:
    X48-DS5
    Arbeitsspeicher:
    2GB Kingston
    Grafikkarte:
    BFG GTX280 OC2
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Samsung T260
    Gehäuse:
    Chiftech BigTower
    Betriebssystem:
    Win XP SP3

    Standard

    hmm, das board ist gerade mal 2 jahre alt, glaub nicht das nach so kurzer zeit die elkos schon einen weg haben... verdächtig sieht auch keiner aus


Netzteil ausreichend dimensioniert? ->PC freeze

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

grafikprozessor idealwert

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.