Netzteil, Board und RAM getauscht - immernoch Abstürze

Diskutiere Netzteil, Board und RAM getauscht - immernoch Abstürze im Gehäuse & PC Netzteile Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Mahlzeit. Ich glaube, ich fange am Besten mal gaaanz von vorne an. Aalso ... ich habe mit im Oktober letzten Jahres von einem Kollegen ein ...



 
  1. Netzteil, Board und RAM getauscht - immernoch Abstürze #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Netzteil, Board und RAM getauscht - immernoch Abstürze

    Mahlzeit.

    Ich glaube, ich fange am Besten mal gaaanz von vorne an.

    Aalso ... ich habe mit im Oktober letzten Jahres von einem Kollegen ein paar alte Komponenten gekauft. Namentlich ein MSI-Board, ein Plaintronics 300-Watt-Netzteil und einen 2200+ AMD Athlon XP. Eine Radeon 9200 hatte ich noch hier rum fliegen, also hab ich mir noch einen Kingston-Riegel gegönnt. Als der kam, hab ich den eingebaut, angeschaltet und ... durfte durch die Seitescheibe zusehen, wie sich RAM und Prozessor buchstäblich in Rauch auflösten. Wie ich danach feststellen musste, waren wohl auf dem Board ein paar Elkos geplatzt.

    Also alles raus geknüppelt und durch ein Chieftech-Netzteil, ein Asus A7N8X-X Board, einen Sempron 3000+ und einen Kingston 512 MB 3200er ersetzt. GraKa, Platte und CD-ROM-Laufwerk hab ich behalten, weil die noch einen recht intakten Eindruck auf mich machten.

    Die neue Zusammensetzung stürzte aber ständig ab. Zuerst habe ich das Netzteil auswechseln lassen, weil die Stromschwankungen teilweise an der 5%-Marke gekratzt haben. Hat aber nix geholfen. Dann hab ich des Board austauschen lassen. Aber auch das hat nix geholfen. Dann habe ich hier (euch sei's gedankt) den Artikel mit der Prüfung defekter RAM-Riegel gefunden (MemTest 3.2). Und siehe da, der Test spuckte mir nach 12 Stunden 1428 fehlerhafte Sektoren aus. Folglich hab ich nun auch den RAM-Riegel austauschen lassen.

    Nur um heute meinen neuen Riegel zu erhalten, einzubauen, auf Verdacht schon MemTest drübereiern zu lassen und bis jetzt ... 219 fehlerhafte Sektoren nach 26 Minuten Laufzeit zu erhalten.

    Jetzt hab ich die GraKa im Verdacht, dass die irgendwie noch Stromschwankungen absondert, die direkt beim Einschalten den RAM rauchen. Klingt für mich allerdings nicht wirklich plausibel, weil dann ja auch das Board zuerst reagieren würde.
    Oder baut Kingston gerade mal Mega-Müll? Klingt für mich noch unglaubwürdiger.
    Sonst noch irgendwer von euch eine Idee?

    Besten Dank schonmal für die Hilfe und den Artikel mit dem MemTest!

  2. Standard

    Hallo Hansa,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Netzteil, Board und RAM getauscht - immernoch Abstürze

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.