Netzteil wird zu heiss...

Diskutiere Netzteil wird zu heiss... im Gehäuse & PC Netzteile Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo leute. Hab da wieder mal ne frage. Also ich übertakte ja nie was, weill ich davon kein plan habe :) Heute hab ein neues ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 17
 
  1. Netzteil wird zu heiss... #1
    Volles Mitglied Avatar von pepsi

    Mein System
    pepsi's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 3200+
    Mainboard:
    Asus K8V SE Delux
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x1024 PC400
    Festplatte:
    Hitachi 160 GB sata
    Grafikkarte:
    Powercolor ATI X800 Pro
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    SyncMaster 193P TFT 19
    Gehäuse:
    Casetek CS-1018
    Netzteil:
    Enermax 350W
    Betriebssystem:
    Win XP Pro
    Laufwerke:
    LG DVDRAM GSA-4082B

    Standard

    Hallo leute.
    Hab da wieder mal ne frage.
    Also ich übertakte ja nie was, weill ich davon kein plan habe :)

    Heute hab ein neues Netzteil bekommen mit 400 Watt.
    Da hab ich mal einfach im bios FSB von standart 133 (so wie es war. als ich es eingebaut habe) auf 166 umgestelt.

    Und bin daddeln gegangen.
    Danach hab ich das netzteil angefast, es war so heisst das man sogar was kochen konte.

    Wenn ich FSB wieder runter stelle.
    ist alles wieder normal und das netzteil ist handwarm.
    Nicht nur netzteil war heiss, prozessor und mainboard Chip auch.

    Ist das normal so? Oder muss man da noch was tun ause FSB zu verstellen?

    WIe gesagt bin einfach ein anfänger in solchen sachen.
    Könnt ihr mir da mal ein par tips geben?

    Danke...

  2. Standard

    Hallo pepsi,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Netzteil wird zu heiss... #2
    Gast_wohtan
    Besucher Standardavatar

    Standard

    omg .... :cl :db

    also zuerst nachlesen dann nachdenken dann ach fragen bei unklarheiten und dann wenn man es weis los legen...

    also dadurch das du dien fsb willkührlich ohne was einzustellen hoch gepowert hast heist es das ram cpu höher getaktet werden (hoffe das pciu und agp fix drin war sonst kannst graka und pci geräte wegkicken) ... das heist netzeil wird stärker belastet muß besser gekühlt werden ... was bei dir anscheinend net mehr der fall war ...

    geht noch alles wie vorher hast du dein fsb wieder runtergeschraubt hoffe doch...

    tips kann ich dir geben als ertes dein system beschreiben mainboard ram cpu netzteil kühlung (luft, wasser, und cpukühler bezeichnung)...

    danach kann mir dann ganz sicher ganz genau helfen ...

    wenn du es aber unbedingt eilig has dann takte in 1mhz schritten hoch und mach immer ein test (lass nen benchmark durch rattern) wenn kein bluescrenn oder freezes kommen dann takte weiter ... (aber achhte auf deine temperaturen im bios schauen motherboard monitor etc .... ) !!!!!!!!

    :cd

  4. Netzteil wird zu heiss... #3
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von pepsi

    Mein System
    pepsi's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 3200+
    Mainboard:
    Asus K8V SE Delux
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x1024 PC400
    Festplatte:
    Hitachi 160 GB sata
    Grafikkarte:
    Powercolor ATI X800 Pro
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    SyncMaster 193P TFT 19
    Gehäuse:
    Casetek CS-1018
    Netzteil:
    Enermax 350W
    Betriebssystem:
    Win XP Pro
    Laufwerke:
    LG DVDRAM GSA-4082B

    Standard

    Ah sry habs vergessen zu sagen, mein system ist gleich unten in sinatur :cn

    wie tut man mit schriten hoch takten?
    giebts dazu irgendwo ne beschreibung. :5 pls.

    Mein netzteil: ATX 400 Watt Smartcooler NTX120M Super Low Noise.

  5. Netzteil wird zu heiss... #4
    Senior Mitglied Avatar von Digger

    Standard

    @ Wotan, schau mal in seine Sig

    @pepsi, beim OC brauchste immer ne Gute Kühlung für Prozzi
    und NB. Das dein NT heiß wird ist mir jetzt erstmal ein rätsel,
    hab ein 420W NT mit bedeutend mehr Komponenten dran und
    das wird max. Handwarm ...
    Ansonsten haste Glück gehabt das dir dein Prozzi nicht
    abgeraucht ist bei der aktion ... beim nächsten versuch
    langsamer Hochtakten und zwischendurch immer testen ob
    noch alles läuft.


    EDIT: Langsamer takten geht meist erst wenn du im Bios
    bei den einstellungen in den Experten modus oder so ähnlich
    gewechselt bist, dann kannste den FSB nach belieben eingeben.

  6. Netzteil wird zu heiss... #5
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Wichtig ist beim Übertakten auch ne vernünftige Gehäusekühlung. Denn mit dem klassischen "OEM-Standard" (Fertigkisten) ist es nunmal so, dass nur das Netzteil die warme Luft absaugt und kein weiterer Gehäuselüfter drin ist. Also: Mehr Gehäuselüfter rein oder Rechner offen lassen.

    @Wohtan:
    Bevor Du einen "Newbie" beleidigst, checke erstmal bei Dir selber alles mal ab...
    (hoffe das pciu und agp fix drin war sonst kannst graka und pci geräte wegkicken)
    Bei FSB von 100, 133, 166, 200 wählen die Boards die PCI- und AGP-Frequenzen selber korrekt, da geht nix kaputt.

    als ertes dein system beschreiben mainboard ram cpu netzteil kühlung (luft, wasser, und cpukühler bezeichnung)...
    Hat er doch, siehe Sig., wer lesen kann, ist im Vorteil... (na gut, die Gehäusekühlung hat er nicht beschrieben)

    Es gibt übrigens auch zwei Tasten, womit man "Großbuchtaben" schreiben kann. Insbesonders am Satzanfang und die Nomen. Diese Tasten befinden sich unten links (die über der linken "Strg") und rechts in der Nähe der Cursortasten (zwischen der rechten "Strg" und "Return"). "," (Kommas) sind auch zur Benutzung freigegeben, Deine Rechtschreibung lässt auch zu Wünschen übrig... :cl

  7. Netzteil wird zu heiss... #6
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von pepsi

    Mein System
    pepsi's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 3200+
    Mainboard:
    Asus K8V SE Delux
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x1024 PC400
    Festplatte:
    Hitachi 160 GB sata
    Grafikkarte:
    Powercolor ATI X800 Pro
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    SyncMaster 193P TFT 19
    Gehäuse:
    Casetek CS-1018
    Netzteil:
    Enermax 350W
    Betriebssystem:
    Win XP Pro
    Laufwerke:
    LG DVDRAM GSA-4082B

    Standard

    Also jedes mal +1mhz dann neustarten gucken, weiter...
    so ungefähr?

    Big THX für eure hilfe :co

    EDIT:
    Hab nen Chiftec Midi Tower mit 4 lüftern drinen paps lüfter.
    2 blasen eine *ggg* 2 raus.
    Netzteil hat 1 lüfter 120 glaube ich.
    Prozessor: Thermalright SK-7, und nen paps lüfter drauf.
    Graka: Heatpipe Kühler Zalman ZM 80C HP ,lüfter zalman ZM 80C HP

  8. Netzteil wird zu heiss... #7
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    Originally posted by pepsi@26. Mai 2004, 23:16
    Und bin daddeln gegangen.
    Danach hab ich das netzteil angefast, es war so heisst das man sogar was kochen konte.

    das das NT so heiss wird ist echt nit normal :cc
    der lüfter läuft schon.. oda ?

  9. Netzteil wird zu heiss... #8
    Hardware - Experte Avatar von Romaniac

    Mein System
    Romaniac's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 3700+
    Arbeitsspeicher:
    2048 MDT
    Festplatte:
    120 GB IBM
    Grafikkarte:
    Radeon X800
    Soundkarte:
    Creative Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 950p
    Gehäuse:
    NoName
    Netzteil:
    LC Power 550 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium 64 bit
    Laufwerke:
    Plextor PX 716 A; Plextor PX W 4824 A

    Standard

    Wenn ich jetzt mal was schreiben darf....
    Der beschriebene Athlon XP 2800 hat doch als Standard Takt 166 MHz (333 MHz), wenn es ein Barton ist... und dann hast Du zumindest vom FSB her nichts falsch gemacht.
    Welchen Multi haste denn eingestellt ?


Netzteil wird zu heiss...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.