Netzteil noch ausreichend für neue CPU?

Diskutiere Netzteil noch ausreichend für neue CPU? im Gehäuse & PC Netzteile Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, ich habe ein Enermax 350 Netzteil, was seit 3 Jahren auch super läuft. Jetzt hab ich zwei fragen. Ich möchte mir ein neues MB/CPU/RAM ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 14
 
  1. Netzteil noch ausreichend für neue CPU? #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Frage Netzteil noch ausreichend für neue CPU?

    Hallo,

    ich habe ein Enermax 350 Netzteil, was seit 3 Jahren auch super läuft.
    Jetzt hab ich zwei fragen.
    Ich möchte mir ein neues MB/CPU/RAM kaufen (AV8, AMD 64 3500+, 1024 PC3200). Jemand meinte, das die neuen MB's spezielle Anschlüsse beim Netzteil brauchen - stimmt das? Oder kann ich mein altes Enermax noch verwenden? Es läuft immerhin super, leise und ist kaum verstaubt.
    Wenn ja, wie sieht dieser neue Anschluss aus, damit ich nachsehen kann ob der am Enermax vielleicht schon dran ist.

    2. Frage: Könnte ich eventuell Probleme mit 350 Watt bekommen?
    In dem neuen System wären dann drin:
    2 HDDs, 2 Laufwerke, AMD 64 3500+, 3 PCI's, 6 Gehäuselüfter. Bis auf die 3 oben aufgeführten Sachen stammen alle aus meinem jetzigen System.

    Ich werde das System nicht übertakten.

  2. Standard

    Hallo Helmut Kohl,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Netzteil noch ausreichend für neue CPU? #2
    Volles Mitglied Avatar von Aron

    Mein System
    Aron's Computer Details
    CPU:
    Pentium 4 2,8Ghz 28°C-45°C
    Mainboard:
    MSI 648 Max
    Arbeitsspeicher:
    1024 MB DDR PC333 CL2,5
    Festplatte:
    300 GB
    Grafikkarte:
    MSI GeForce4 Ti 4800 SE 128MB
    Soundkarte:
    Avance AC'97 On Board
    Monitor:
    AL1731M
    Gehäuse:
    GEX XaserII CS-A5000D-BM Black
    Netzteil:
    TSP 450 P5 Ultra Silent Rev. 2
    Betriebssystem:
    MS Windows XP Prof.

    Standard

    Also erst mall würde ich gerne wissen was du für ein System gehabt hast?

    350W für AMD 64 3500+ finde ich zu wenig!
    Die neuen Netzteile die ATX 1.02 unterstützen, haben 2 zusätzliche Stecker.
    Einmal 4 Pol für die CPU Stromversorgung.
    Und eine weiteres ca. 7 pol oder so, für das Mobo.

    Ob du die brauchst hängt vom Motherboard!

    Aron :85565:

  4. Netzteil noch ausreichend für neue CPU? #3
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    aktuell hab ich folgendes system:

    A7V 133, 900 MHz TB, 384MB PC 133, WD 7200 40GB, WD 7200 8MB 120GB, ISDN, Netzwerk, Nvidia TI 4200.

    Wie sehen 4 pol. bzw. 7polige stecker aus? Ich hab am enermax ziemlich viele stecker...
    Und bei den meissten komplett-pcs sind doch auch nur 300watt-netzteile (dazu noch noname) drin, sicher das das 350 nicht reicht? Vielleicht hat da schon jemand liveerfahrung gemacht?

  5. Netzteil noch ausreichend für neue CPU? #4
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    Guck dir meine sig an dann siehst du das mein 350er enermax super funtzt. Hab mein 420er Levicom verkauft. Guck aufs Netzteil da is ein Aufkläber drann wenn du bei 3,3 und 5 Volt so 25-30 und bei 12 Volt so ab 12 hast reicht das für deine neuen Komponenten musst nur wissen ob alle Anschlüsse vorhanden sind.

  6. Netzteil noch ausreichend für neue CPU? #5
    Tastatur Quäler Avatar von innocent

    Mein System
    innocent's Computer Details
    CPU:
    AMD Ahtlon X2 @ 2,5 Ghz
    Mainboard:
    DFI LanParty Nforce 4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb Samsung UCCC
    Festplatte:
    RaptorX 150 Gb, Samsung 500 Gb, 200 Gb, Seagate 1500 Gb
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    warte auf meine X-Fi aus der RMA
    Monitor:
    DELL 24"
    Gehäuse:
    LianLI Standardtower
    Netzteil:
    500 Watt Seasonic S12
    Betriebssystem:
    Vista HomePremium 32bit, MacOS X (MacBook)
    Laufwerke:
    LG DVD-Toaster

    Standard

    Soll die Geforce 4 TI im Sys bleiben? Die ist zum ZOCKEN ein bisschen schlapp...
    Für alles andere reicht sie. Mit ner neuen Grafikkarte würde ich auf jeden Fall nen neues NT kaufen, ich habe aber auch nur sehr positive Erfahrungen mit dem Enermax gemacht!

  7. Netzteil noch ausreichend für neue CPU? #6
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ja, die 4200er bleibt erstmal drin, da ich für die spiele die ich spielen will noch keine neue graka brauche und nicht gleich soviel geld aufeinmal ausgeben will. Zu weihnachten kommt dann auch eine neue graka rein.
    Ich brauch das neue system in erster linie für videobearbeitung und 3d (ja, intel wär da etwas schneller, mir ist aber cool&quite und 64bit wichtiger)

    @DR_KILL: ich schau nachher mal rein was auf dem draufsteht. Wenn es nicht unbedingt sein muss würde ich es auch gerne behalten, da ich von 500Wattmonstern nix halte - zuviel verbrauch, zu laut und zuviel wärmeentwicklung.

    könnte mir jemand beschreiben wie die anschlüsse auszusehen haben? ich weiss garnicht wonach ich schauen muss..
    Ich hab da diesen grossen stromstecker der aufs mainboard kommt und dann ne menge kleiner (für lüfter, festplatte). Dann noch ein paar anders aussehende die ich noch nicht gebraucht hab. Vielleicht gibts ja da auch irgendwo ein foto?

  8. Netzteil noch ausreichend für neue CPU? #7
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    Sag uns einfach den Namen des Netzteil also die Bezeichnung und einen kann ich dir erklären er sieht so aus wie der aufs Mainboard kommt hat aber nur 4 Pins jeweils 2 nebeneinander. Jedenfalls wie du in meiner Sig gesehen hast reicht das 350er Enermax für meine ganzen Pladden mein gig Ram meiner Audigy der fx 5950Ultra dem 2,8er p4 und soweiter sogar wenn alle sübertaktet ist gibs keine probs. Ach und als es so warm war habe ich vom Netzteil trozdem den Fan auf ganz Low laufen gehabt und es wurde kaum Warm.

  9. Netzteil noch ausreichend für neue CPU? #8
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Pfeil

    @DR_KILL: ich schau nachher mal rein was auf dem draufsteht. Wenn es nicht unbedingt sein muss würde ich es auch gerne behalten, da ich von 500Wattmonstern nix halte - zuviel verbrauch, zu laut und zuviel wärmeentwicklung.
    Ähm, das ist FALSCH! Neue Netzteile verbrauchen - abgesehen davon, dass sie nicht wirklich wärmer werden als "ältere" Modelle - immer nur soviel, wie sie auch wirklich an Leistung benötigen. Will heissen, wenn du ein System mit minimalster Konfiguration hast, dann wird das NT auch nur soviel verbrauchen, wie es für die angschlossenen Komponenten nötig ist!
    Und da du dir sowieso später ne GraKa kaufen willst, dann wäre es spätestens dann ein Pflichtkauf. Also ja nach dem, wie du es hältst, du kommst nicht dran vorbei. Und mit deinem neuen System wird dein jetziges NT auch ziemlich warm werden, ich hab nämlich das Selbe und das wird in einem gut belüfteten Case schon ziemlich warm.


Netzteil noch ausreichend für neue CPU?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.