Netzteil zu schwach? Grafikkarte kaputt? CPU zu heiss?

Diskutiere Netzteil zu schwach? Grafikkarte kaputt? CPU zu heiss? im Gehäuse & PC Netzteile Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; nachdem dieses Thema eigentlich erledigt ist, würde mich jetzt noch interessieren was eigentlich an der +5V schiene hängt, denn bei mir kommt die NIE über ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 18
 
  1. Netzteil zu schwach? Grafikkarte kaputt? CPU zu heiss? #9
    Newbie Standardavatar

    Standard

    nachdem dieses Thema eigentlich erledigt ist, würde mich jetzt noch interessieren was eigentlich an der +5V schiene hängt, denn bei mir kommt die NIE über 4,8V min=4,36V
    Aber der PC läuft absolut ohne Probs, ohne hänger oder abstürze...
    hab ihn letztens drei AVI Videos auf eine DVD umrechnen lassen, dauerte 4stunden und ging problemlos....

  2. Standard

    Hallo P.Massa,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Netzteil zu schwach? Grafikkarte kaputt? CPU zu heiss? #10
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Ganz einfach...: Alles, wo ein rotes Kabel vom NT reingeht!

  4. Netzteil zu schwach? Grafikkarte kaputt? CPU zu heiss? #11
    Newbie Standardavatar

    Standard

    gibs zu, du hast gegrinst als du das getippt hast......

  5. Netzteil zu schwach? Grafikkarte kaputt? CPU zu heiss? #12
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Reden

    ... wie kommste denn da drauf...

    ... stimmt aber trotzdem (das mit dem Kabel!)...

  6. Netzteil zu schwach? Grafikkarte kaputt? CPU zu heiss? #13
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    Zitat Zitat von Holzreifen
    nachdem dieses Thema eigentlich erledigt ist, würde mich jetzt noch interessieren was eigentlich an der +5V schiene hängt, denn bei mir kommt die NIE über 4,8V min=4,36V
    Aber der PC läuft absolut ohne Probs, ohne hänger oder abstürze...
    hab ihn letztens drei AVI Videos auf eine DVD umrechnen lassen, dauerte 4stunden und ging problemlos....
    guck mal hier klick
    also 4,36 - 4,8 volt auf der 5 volt schiene sind eigentlich sehr bedenklich
    ich kann mir nicht vorstellen das damit ein stabiler betrieb möglich ist
    das wird wohl falsch ausgelesen.. also ein messfehler
    mit was misst du die spannungen aus und steht das so auch im bios?
    wie schauts beim zocken aus?

  7. Netzteil zu schwach? Grafikkarte kaputt? CPU zu heiss? #14
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Nachdem ich das alles gelesen habe, frag ich mich warum der PC so stabil und schnell läuft... Weiß jetzt aber noch immer nicht wozu die 5V genau gut sind..bzw in welchem Betriebszustand die wichtig werden.
    Hab bei so stundenlangen Belastungstests Speedfan mitlaufen.
    BIOS hab ich jetzt nicht genau geguckt, aber ich war da auch immer unter den 5V. Werde das mal am Abend genau checken.
    Frag mich nur was da drannhängt
    hab ja nix aufregendes eingebaut.
    Elitegroup K7S5A XP2400+ 1Gb RAM FSB138
    LG DVD Laufwerk
    Sony DVD Brenner
    20Gb HD
    1 Netzwerkkarte
    1 Soundblaster live!
    1 USB Erweiterungskarte
    MSI Geforce 5200
    1 Gehäuselüfter (80mm)

  8. Netzteil zu schwach? Grafikkarte kaputt? CPU zu heiss? #15
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    wofür die 5 volt jetzt genau wichtig sind kann ich auch nicht sagen
    aber die 3.3 und die 12 volt sind für einen stabilen betrieb wichtiger
    was ist das eigentlich für ein netzteil ?

    EDIT:
    weils mich jetzt selber interessiert hat hab ich mal bissel gestöbert
    guck mal hier klick
    Während Lüfter sich mit irgendeiner Spannung um 6 - 12 Volt zufrieden geben, brauchen die Rechnerlaufwerke schon geregelte 12 Volt und 5 Volt, wobei die 5 V für die Elektronik ist, die 12 V für die Antriebsmechanik. Das Standard-Mainboard schließlich würde sich bei 12 Volt in Rauch auflösen, es benötigt in der Regel 3,3 Volt und 5 Volt. Nur wenige Mainboards verkraften 12 Volt als Versorgungsspannung. Die eigenen Spannungsregelungen des Mainboards passen diese Spannungen dann für die angeschlossenen Bauteile wie CPU oder Speicher an.

  9. Netzteil zu schwach? Grafikkarte kaputt? CPU zu heiss? #16
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hey super.. voll interessant.
    Hab jetzt im BIOS geguckt, also über 4,5V kommt da die 5V Schiene nicht.
    welches NT ich habe weiß ich nicht, mag jetzt nicht mehr aufschrauben und schau mich gleich nach einem ordentlichen um.


Netzteil zu schwach? Grafikkarte kaputt? CPU zu heiss?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

netztei defekt pc heiss

netzteil pc mit neuer grafikkarte kaputt

grafikkarte kaputt totalabsturz

grafikkarte wird heiss netzteil zu schwach

grafikkarte zu schwach cpu zu warm

pc schaltet ab cpu zu heiss oder netzteil zu schwach

grafikkarte kaputt netzteil schwach

netzteil zu schwach grafikkarte kaputt

notebook cpu wird zu heiss grafikkarte kaputt

wenn das netzteil an der grenze ist wird die grafikkarte warm

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.