Netzteil Spannungen

Diskutiere Netzteil Spannungen im Gehäuse & PC Netzteile Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Nabend, ich hab mal ne vieleicht dumme frage, aber nachdem sich mein PC heut Abend mit nem Bluescreen verabschiedet hat der erste überhaupt seit ich ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 22
 
  1. Netzteil Spannungen #1
    Senior Mitglied Avatar von Hamtaro

    Mein System
    Hamtaro's Computer Details
    CPU:
    Intel CoreDuo² E8400
    Mainboard:
    Gigabyte P43-DS3L
    Arbeitsspeicher:
    G.SKill 4096mb PC800 CL5
    Festplatte:
    2x 80gb Gb Western Digital S-ATA2
    Grafikkarte:
    Sapphire 5850 Toxic
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster X-Fi Titanium
    Monitor:
    Samsung SyncMaster T220 22" Widescreen
    Gehäuse:
    Thermaltake Armor 6000
    Netzteil:
    Coolermaster M620 Real Power
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate
    Laufwerke:
    Samsung DVD/Samsung DVD-Brenner

    Frage Netzteil Spannungen

    Nabend, ich hab mal ne vieleicht dumme frage, aber nachdem sich mein PC heut Abend mit nem Bluescreen verabschiedet hat der erste überhaupt seit ich Pc´s hab war ich etwas naja erstaunt.Wie dem auch sei hab ich mir mal Everest gezogen und geschaut ob irgentwas net stimmt, mal davon abgesehn das das Proggi meine Rams net ausliest und die Cputemp auf 1grad steht is mir bei den Spannungen aufgefallen das die +12v irgentwie wenig befeuert wird, mein Netzteil hat 4 getrennte 12v leitungen.

    Informationsliste Wert
    Sensor Eigenschaften
    Sensortyp ITE IT8712F (ISA 290h)
    GPU Sensortyp Driver (NV-DRV)

    Temperaturen
    Motherboard 2 °C (36 °F)
    CPU 1 °C (34 °F)
    Aux 40 °C (104 °F)
    Grafikprozessor (GPU) 65 °C (149 °F)

    Spannungswerte
    CPU Core 2.29 V
    +2.5 V 2.70 V
    +3.3 V 3.17 V
    +5 V 4.81 V
    +12 V 4.80 V
    +5 V Bereitschaftsmodus 5.13 V
    VBAT Batterie 3.30 V
    Debug Info F FF FF FF
    Debug Info T 40 02 01
    Debug Info V 8F A9 C6 B3 4B 08 42 (77)

    Ich weis net ob das normal is das da nur 4.80V steht,aber ich hab seit Tagen wieder probleme bei Spielen die Leistung erforden (rFactor) Grafikfehler kommen aber nie dauerhaft sondern immer unterschiedlich. Könnte da das Netzteil was damit zu tun haben??

  2. Standard

    Hallo Hamtaro,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Netzteil Spannungen #2
    Forum Stammgast Avatar von funkyfunk

    Standard

    Also wenn die Spannung wirklich so tief wäre, würde der PC gar nicht mehr laufen.
    Ich würde mal ein anderes Programm zum testen probieren, Speedfan z.B.
    Ma ne Frage an die anderen: Was ist denn das bitte für eine 2,5V Leitung, gibts sowas überhaupt? Der ATX Standard sieht sowas zumindest mal nicht vor....

  4. Netzteil Spannungen #3
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Blinzeln

    Also wenn dieser Wert stimmen würde würd dein PC gar nicht erst starten!
    Schau am besten einfach mal im BIOS nach - dort solltest du auch eine Seite haben die dir die Temps und Spannungen anzeigt!
    Ist nicht immer alles richtig was dir die Software so anzeigt - egal welche.
    Kannst es aber auch mal mit ner neueren Version von Everest versuchen - deine scheint noch eine 3.xx zu sein - nimm mal die 4.20er!
    EDIT:
    Doch wieder zu spät.

  5. Netzteil Spannungen #4
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Hamtaro

    Mein System
    Hamtaro's Computer Details
    CPU:
    Intel CoreDuo² E8400
    Mainboard:
    Gigabyte P43-DS3L
    Arbeitsspeicher:
    G.SKill 4096mb PC800 CL5
    Festplatte:
    2x 80gb Gb Western Digital S-ATA2
    Grafikkarte:
    Sapphire 5850 Toxic
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster X-Fi Titanium
    Monitor:
    Samsung SyncMaster T220 22" Widescreen
    Gehäuse:
    Thermaltake Armor 6000
    Netzteil:
    Coolermaster M620 Real Power
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate
    Laufwerke:
    Samsung DVD/Samsung DVD-Brenner

    Standard

    es war die v.2xxxx, bei der neusten wird nur die hälfte angezeigt wegen trial version... Naja gut wenn soweit alles ok ist versteh ich trozdem net warum hin und wieder diese Bildfehler kommen und heute der Bluescreen.

  6. Netzteil Spannungen #5
    PC Schrauber Avatar von POINTman

    Mein System
    POINTman's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X6 - 1075T @ Thermalright Archon
    Mainboard:
    Gigabyte 790FXTA-UD5
    Arbeitsspeicher:
    4x 4096MB Kingston HyperX Predator DDR3/1866/CL9
    Festplatte:
    1x Kingston HyperX 3K 240 GB, 1x WD Scorpio Black (1TB)
    Grafikkarte:
    MSI R6950 Twin Frozr III @ HD6970
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    LG IPS277, LG Flatron E2360V
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Netzteil:
    Cooler Master Silent Pro Gold
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit
    Laufwerke:
    LG GH22NS30
    Sonstiges:
    D-Link DWA547 WLan-Karte

    Standard

    Sersn,

    wenn die Temps deiner GraKa (die du ausgelesen hast) stimmen und im Idle sind dann könnte es unter Last auch passieren das diese zu warm wird. Und daher Grafikfehler oder nen Absturz passiert.

    Ich würde auf jeden Fall nochmal versuchen die "richtigen" Spannungen auszulesen und dann einfach nochmal hier posten.

    MfG - Frank

  7. Netzteil Spannungen #6
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Spannungen korrekt auslesen?
    Geht mit sowas...

  8. Netzteil Spannungen #7
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Hamtaro

    Mein System
    Hamtaro's Computer Details
    CPU:
    Intel CoreDuo² E8400
    Mainboard:
    Gigabyte P43-DS3L
    Arbeitsspeicher:
    G.SKill 4096mb PC800 CL5
    Festplatte:
    2x 80gb Gb Western Digital S-ATA2
    Grafikkarte:
    Sapphire 5850 Toxic
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster X-Fi Titanium
    Monitor:
    Samsung SyncMaster T220 22" Widescreen
    Gehäuse:
    Thermaltake Armor 6000
    Netzteil:
    Coolermaster M620 Real Power
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate
    Laufwerke:
    Samsung DVD/Samsung DVD-Brenner

    Standard

    Sowas hab ich leider net.

    Hab mal Speedfan gezogen und der sagt folgendes

    VCore1: 1,39V
    VCore2: 2,13V
    +3,3V: 3,23V
    +5V: 4,89V
    +12V: 2,50V
    -12V: 16,97V
    -5V: 6,01V
    +5V: 5,24V
    Vbat: 3,30V

    Was die Grafikarte angeht die wird nie heißer als 75grad beim spielen,und das doch eigentlich normale temps für ne 8800gts.

  9. Netzteil Spannungen #8
    PC Schrauber Avatar von POINTman

    Mein System
    POINTman's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X6 - 1075T @ Thermalright Archon
    Mainboard:
    Gigabyte 790FXTA-UD5
    Arbeitsspeicher:
    4x 4096MB Kingston HyperX Predator DDR3/1866/CL9
    Festplatte:
    1x Kingston HyperX 3K 240 GB, 1x WD Scorpio Black (1TB)
    Grafikkarte:
    MSI R6950 Twin Frozr III @ HD6970
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    LG IPS277, LG Flatron E2360V
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Netzteil:
    Cooler Master Silent Pro Gold
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit
    Laufwerke:
    LG GH22NS30
    Sonstiges:
    D-Link DWA547 WLan-Karte

    Standard

    Sersn,

    jo die Temps der GraKa sollten passen.

    Sind die Spannungen im Idle oder unter Last gemessen?

    MfG - Frank

    P.S. kannst du nochmal die Temps der CPU und der NB auslesen und posten!?


Netzteil Spannungen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.