Netzteil: Wieviel Watt UND welcher Hersteller???

Diskutiere Netzteil: Wieviel Watt UND welcher Hersteller??? im Gehäuse & PC Netzteile Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Zitat von Jeck-G Ich hätte gerne einen (neuen) Porsche, soll aber nicht mehr kosten als ein Lada... eher den porsche planen und super plus nich ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 25 bis 32 von 33
 
  1. Netzteil: Wieviel Watt UND welcher Hersteller??? #25
    Hardware - Kenner Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    Zitat Zitat von Jeck-G Beitrag anzeigen
    Ich hätte gerne einen (neuen) Porsche, soll aber nicht mehr kosten als ein Lada...

    eher den porsche planen und super plus nich mit einrechnen ^^



    waaaaaa srry für den doppelpost

  2. Standard

    Hallo waynejuckts147,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Netzteil: Wieviel Watt UND welcher Hersteller??? #26
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Is mir so angeboren!!! ;)
    Dann gewöhne es Dir ab, ein Befehlston ist nicht gerade ein Zeichen für Höflichkeit.

    naja ich hab nu mehrere Benutzer des "Neuen" 550 Watt Netzteils (nicht die goldene alte Auflage) gefragt in einem anderen Forum ... die Meinung scheiden sich. Hab mehr positive Erfahrung gelesen!
    Dann schaue mal in den zweiten von mit genannten Link, da sieht man, was die Dinger taugen. Nur weil die nicht mehr die Bude in Brand stecken, heißt das noch lange nicht, dass die Dinger gut sind. Angeschlossene Hardware wäre bestimmt mit über den Jordan gegangen.
    Bereits die Innenansicht sagt schon alles!

    Wir gucken mal ... auch teure NT´s brennen mal durch und auch die nehmen andere Hardware mit (könnten)!
    Bei den Markennetzteilen gibt es noch Einrichtungen (Schutzschaltungen), die die Hardware schützen. Bei Billig-NTs gibt es diese nur auf dem Papier oder funktionieren nicht richtig.

  4. Netzteil: Wieviel Watt UND welcher Hersteller??? #27
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Na ich sag da jetz nix mehr zu! Wenn Fachleute sagen das die verwendeten Bauteile von guter Qualität sind, werde ich den schon vertrauen! Ein wenig nervts mich das man hier in diesem Forum irgendwie so ein wenig klein geamcht wird und wenn 3 leute sagen LC Power is doof dann brüllen alle anderen das gleiche! ich könnte jetz auch threads raussuchen wo ein Enermax alles weg geschossen hat aber wo steckt hier der Sinn!

    Sicher hab ich jetz noch mehr gegen mich, aber so ein satz wie "mein LC Power hat mir auch schon 5 mal alles geschrottet" ist doch wohl wirklich sinn, nutz und wertlos!? Oder bin ich völlig daneben jettze!? ;)

    Es gibt nunmal gute Erfahrung und schlechte, und passieren kanns Dir mit jedem! is Fakt! Oder wie erklärst Dur dir das ich schon 2 extrem billig NT´s hatte und meine Hardware unbeschadet davon gekommen ist!?

    und meine "!" Ich bitte dich ... ist es wirklich so schlimm wenn ich die häufiger benutze? denke nicht wirklich aber mal drüber reden is auch fein!

    wunderschöne gute nacht wünsche ich ...

    Hier nochmal ein pa pa mehr positive Bewertungen des Nt´s ... es gibt soviele die damit zu frieden sind

    LC-Power LC6550 - Seite 3 - Forum de Luxx

  5. Netzteil: Wieviel Watt UND welcher Hersteller??? #28
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Möchte ja nu auch kein Streit anfangen, aber alles über ein Kamm zu scheren is auch net Ok!

  6. Netzteil: Wieviel Watt UND welcher Hersteller??? #29
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Zitat Zitat von newari Beitrag anzeigen
    Hier nochmal ein pa pa mehr positive Bewertungen des Nt´s ... es gibt soviele die damit zu frieden sind

    LC-Power LC6550 - Seite 3 - Forum de Luxx
    Aber ebenso viele, die damit unzufrieden sind, was eine schlechte Quote ist. Und der Test bei Dirkvader ist ein Beispiel dafür, dass der Test nicht richtig ist, weil der Rechner kaum Saft zieht (geschätzte 180W unter Last) und somit das Ergebnis nur "gut" sein kann.

    Wenn Fachleute sagen das die verwendeten Bauteile von guter Qualität sind, werde ich den schon vertrauen!
    Welche Fachleute? Fachleute würden eher das Gegenteil behaupten (erstes Zeichen: Kühlkörper bzw. Kühlblech) und bei dem Preis (abzüglich Transport, Zoll, Händlermargen usw.) ist einfach nichts drin für vernünftige Bauteile.

    Oder wie erklärst Dur dir das ich schon 2 extrem billig NT´s hatte und meine Hardware unbeschadet davon gekommen ist!?
    Entweder Glück oder leistungsschawche Hardware...

    Und jetzt befehle ich mal:
    Suche hier im Forum nach "LC-Power" und Du wirst viele Antworten finden!

  7. Netzteil: Wieviel Watt UND welcher Hersteller??? #30
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Fakt ist, dass LC-Power schneller die Hardware mit zerstört.
    Mir ist auch schon ein hochwertiges Netzteil hoch gegangen, nur hat meine Hardware keinen Schaden davon getragen. Bei LC-Power ist das wieder ganz anders.
    Mir ist es egal, was für ein Netzteil du kaufst. Aber wenn dein Billig-Netzteil hochgehen wird, wirste schon merken, dass du am falschen Ende gespart hast.
    Wir wollen dir nur von dem Fehler abraten... mehr nicht.

  8. Netzteil: Wieviel Watt UND welcher Hersteller??? #31
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Jetzt lasst dem armen Jungen halt mal seine Meinung und legt ihm eure nicht so auf...er wird seine Erfahrungen schon noch sammeln. Bitte zurück zum eigentlichen Thema, ok?

    Also wie schon mehrfach geschrieben, kommst du mit 50€ nicht weit. Aber mal ehrlich, du kaufst dir nicht ernsthaft so ein relativ teures System zusammen, um dann beim Netzteil zu sparen, oder? Du kannst ja meinetwegen ein LC Power kaufen aber logisch ist das nicht. Warum willst du gerade beim Netzteil auf den Preis achten? Überleg doch mal: Die Hardware ist vom NT ABHÄNGIG! Je nachdem, wie stabil und wie akurat es die benötigte (und nur die) Spannung liefert, können diese Komponenten dann auch dementsprechend stabil arbeiten. Und was ist, wenn du mal einen Stromausfall oder Spannungsschwankungen hast? Die setzen einen guten (aktiven) Schutz vorraus. Und DA sollte man anfangen nachzudenken und vielleicht eher ein besseres Netzteil (Enermax, Corsair, Tagan, Seasonic...) kaufen, was so gut wie keine Aussetzer in der Produktion vorzuweisen hat, als sich dem Risiko auszusetzen, ein relativ gesehen unsichereres Pendant eines bekannten Herstellers zu kaufen. Ich finde es ist es einfach nicht wert, die 20-30€ zu sparen, wenn man am anderen Ende der Leitung 300€ und mehr hängen hat.

    Einleuchtend, oder?

  9. Netzteil: Wieviel Watt UND welcher Hersteller??? #32
    Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Hund's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 3200+
    Mainboard:
    Asus K8N-E Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kingston DDR-PC400
    Festplatte:
    Excelstore 80GB IDE& 1TB Samsung Sata1
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon X1950 Pro AGP 512MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Samsung T220HD 22 Zoll + Mag Innovision 17 Zoll
    Gehäuse:
    Coolermaster (Centurion 5-black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 400Watt
    3D Mark 2005:
    7168
    Betriebssystem:
    WIN 7 Pro
    Laufwerke:
    DVD Laufwerk, LG GSA-4167B
    Sonstiges:
    Kabel, sehr viele Kabel!

    Standard

    ich frag nun auch eben hier:

    AMD Athlon 64 3200+ (Newcastle)
    Asus K8N-E Deluxe
    XFX 7800GS 256mb
    1024 DDR 400mhz ( wird bald auf 2GB aufgestockt )
    1* EX ESJ880C Festplatte
    1* Samsung SpinPoint T133 400GB
    Brenner
    Dvd-Laufwerk

    7800GS + Samsung kommt in ein paar tagen in den PC ( bisher 9600 ), mein altes q-Tec 400 Watt mit 16 Ampere auf der +12V Schiene möchte ich damit nicht laufen lassen. Ist ein Enermax Liberty 400Watt ausreichend?


Netzteil: Wieviel Watt UND welcher Hersteller???

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

wieviel ist 1 watt hersteller

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.