Neues Netzteil

Diskutiere Neues Netzteil im Gehäuse & PC Netzteile Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo zusammen, in meinem Komplett-PC ist ein 350 Watt Netzteil, anscheinend irgendein Noname Teil und ich hätte gerne eins, das etwas leiser ist. Deshalb frag ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 26
 
  1. Neues Netzteil #1
    Senior Mitglied Avatar von Sebastian Brandt

    Standard Neues Netzteil

    Hallo zusammen,

    in meinem Komplett-PC ist ein 350 Watt Netzteil, anscheinend irgendein Noname Teil und ich hätte gerne eins, das etwas leiser ist.

    Deshalb frag ich einfach mal, was ihr mir für ein NT empfehlen würdet. Also es sollte wirklich absolut leise sein und ich möchte auch für die Zukunft gerüstet sein, also wird es wohl ein 400 oder 500 W Netzteil sein.

  2. Standard

    Hallo Sebastian Brandt,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neues Netzteil #2
    Junior Mitglied Avatar von .pTi´

    Standard

    Wie immer meine Empfehlung: BeQuiet!

  4. Neues Netzteil #3
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Sebastian Brandt

    Standard

    Und worauf muss ich alles achten?

    Also es sollte diesmal was vernünftiges sein aber nicht über 100 € (inkl. Versand) also sollte so bei maximal 90 € liegen, günstiger ist natürlich besser - aber ich nehme lieber ein gutes

  5. Neues Netzteil #4
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Ebenfalls: BeQuiet!


    Worauf du achten solltest? Genügend Power auf allen Leitungen.

    Ich denke das hier ist ausreichend:

    KLICK

    Der Shop ist auch nur zu empfehlen.

  6. Neues Netzteil #5
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Du solltest darauf achten das dein Netzteil die ATX 2.0 Spezifikationen erfüllt (S-ATA,PCI-E Stecker und vor allem mindestens 2 unabhängige Stromkreise, die meisten haben sogar 4).

    Die besten Netzteile kommen momentan aus dem Hause Elan Vital (ASUS), die Greenerger-Serie ist einfach perfekt! Sau-stark, im SSM-Modus passiv betrieben (also absolut geräuschlos) und hochwertig verarbeitet (keine Billig-Bauteile wie zum Beispiel bei be quiet!(von denen ich pers. nur noch sehr wenig halte), die Spannungen sind natürlich extrem stabil. Ich hab die 500 Watt Version und auch ein 68' U SLI Verbund lässt sie nicht schwanken ;)

  7. Neues Netzteil #6
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Blinzeln

    Achten solltest Du auch auf ATX 2.0-Kompatibilität - also bei be quiet! eins aus der P5-Serie nehmen. Außer BQT kann ich noch Antec und Tagan empfehlen...

    edit: .. da war wieder mal einer schneller...

    @AMD4ever: WO verbaut denn BQT Billig-Bauteile?!? Rockstable sindse, hab schon mehrere aufgemacht und eigentlich nur Markenteile drinne gefunden und die fetten Kühlkörper sprechen wohl auch nich gerade gegen BQT... Hab auch bisher nur gute Erfahrungen mit denen..., aber lass mich gerne eines besseren belehren!

  8. Neues Netzteil #7
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Ich hab im persönlichen Umfeld mittlerweile vier Stück, die Hälfte (also zwei, für die MaZis unter uns...) fing nach ein paar wenigen Stunden an auf eine nervige Art zu brummen! Lüfter angehalten- brummt immer noch! Also schwingen da irgendwelche Bauteile an Kühlkörpern oder sonst was- das ist in meinen Augen eine mangelhafte Verarbeitung.
    Be quiet Nummero Uno lief eine ganze Zeit recht gut im Rechner meiner Freundin, bis auf einmal die Sicherungen rausflogen (nach mehreren Monaten) und das Netzteil den Weg der RMA ging. Mit dem neuen bislang keine Probleme (von dem brummen mal abgesehen)...

    Ganz davon ab, weiss ich aus recht zuverlässiger Quelle das die be quiet! Netzteile lediglich B und C-Ware der größten Netzteil Schmiede der Welt in Taiwan sind. Sogar bei den deutlich günstigeren Tagan setzt man auf A-Ware.

    Ich will hier keinen Krieg gegen die be quiet Netzteile führen, vor allem da ich den Hersteller (Revoltec) ansonsten gut leiden kann und auch nette Kontakte pflege und mir ist auch klar, da es soviele zufriedene Leute gibt, scheint es eher eine gewisse negative Streuung, als allgemeine Versäumnisse zu sein, doch die angeführten Dinge lassen keine Empfehlung meinerseits mehr zu! Vor allem da es Elan Vital gibt ;)

  9. Neues Netzteil #8
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Sebastian Brandt

    Standard

    Und welches würdest du stattdessen von Elan Vital empfehlen?


Neues Netzteil

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.