Neues Netzteil und neuer DVD-Brenner

Diskutiere Neues Netzteil und neuer DVD-Brenner im Gehäuse & PC Netzteile Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Moin moin, Ich würde ganz klar das Corsair, welches übrigens ein Seasonic ist, bevorzugen. Coba ist in meinen Augen nur eine "gehobene Billigmarke"... Wenn du ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 16 von 16
 
  1. Neues Netzteil und neuer DVD-Brenner #9
    Foren-Guru Avatar von MasterAndrew

    Mein System
    MasterAndrew's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5200+
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2x MDT 1024MB DDR2 800 CL5
    Festplatte:
    320GB Seagate 7200.10, 500GB WD Green, 160GB WD Caviar (P-ATA)
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon X1950Pro 256MB
    Soundkarte:
    Realtek 7.1 onboard
    Monitor:
    Samsung Sync Master 226BW (22" Widescreen)
    Gehäuse:
    Sharkoon Rebel 9 Economy
    Netzteil:
    Seasonic S12 500W
    3D Mark 2005:
    43,9 cm
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    LG DVD-ROM GDRH20N, Toshiba CD/DVDRW SDR5372V
    Sonstiges:
    Abit Air Pace

    Standard

    Moin moin,
    Ich würde ganz klar das Corsair, welches übrigens ein Seasonic ist, bevorzugen. Coba ist in meinen Augen nur eine "gehobene Billigmarke"...
    Wenn du dabei bleibst, in der Leistungsaufnahme vertretbare Hardware zu kaufen, glaube ich übrigens eher nicht, dass du in den nächsten drei mehr als 450W benötigst. Das Corsair 450W ist ebenfalls ein Seasonic und kostet (bei e-bug) nur 55€...

    Von optischen Laufwerken habe ich keinen Plan, ich habe damals einfach das billigste gekauft... Kann ich aber niemandem empfehlen...

  2. Standard

    Hallo Silent Gambit,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neues Netzteil und neuer DVD-Brenner #10
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Lächeln

    Zitat Zitat von MasterAndrew Beitrag anzeigen
    Moin moin,
    Ich würde ganz klar das Corsair, welches übrigens ein Seasonic ist, bevorzugen. Coba ist in meinen Augen nur eine "gehobene Billigmarke"...
    Hi...schön das du dich auch beteiligst :)
    Hm..."gehobene Billigmarke"
    Also dem nach was ich bisher gelesen habe ist Coba lediglich noch nicht so bekannt wie die "großen Marken", aber die Qualität soll stimmen...auch andere Berichte lesen sich komplett positiv...aber OK, danke für deine Meinung dazu...

    Zitat Zitat von MasterAndrew Beitrag anzeigen
    Wenn du dabei bleibst, in der Leistungsaufnahme vertretbare Hardware zu kaufen, glaube ich übrigens eher nicht, dass du in den nächsten drei mehr als 450W benötigst. Das Corsair 450W ist ebenfalls ein Seasonic und kostet (bei e-bug) nur 55€...
    Tja...wer weiß schon ob ich dabei bleibe ;)
    Es müssen übrigens nicht nur 3 Jahre sein, gerne auch mehr :D
    Das Corsair 450W hab ich mir dort auch schon angeschaut...wäre wohl für 55€ meine erste Wahl gewesen, bis ich mich dazu entschied doch in die Vollen zu gehen...und wenn man mal so rechnet, das es für "20 EUO mehr" dann eben die 650W gibt ist mir die höhere Sicherheit den Aufpreis schon wert...

    Allgemein ist das Corsair (also das im ersten Beitrag gepostete) auch eher mein Favourit...einfach weil ich den Preis im Gegensatz zum Coba wesentlich angemessener finde...Kabelmanagement ist mir eigentlich egal, mich haben halt die Reviews und die positiven Kritik begeistert, aber unterm Strich bleibt nicht viel über das für das Nitrox spricht...außer vielleicht noch, das es genau in meine Grenze fällt was ich bereit bin auszugeben...

    Zitat Zitat von MasterAndrew Beitrag anzeigen
    Von optischen Laufwerken habe ich keinen Plan, ich habe damals einfach das billigste gekauft... Kann ich aber niemandem empfehlen...
    Nett das du mich warnst :D

  4. Neues Netzteil und neuer DVD-Brenner #11
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Lächeln

    So, Freunde der Sonne :)

    Also hatte die letzten Tage genug Zeit, mir um mein zukünftiges Netzteil Gedanken zu machen...da flossen dann auch nochmal eure Meinungen und das mir dazu angelesene Wissen mit ein...

    Folgendes Ergebis hat sich da rauskristallisiert:
    Das Coba Nitrox fällt komplett weg...Kabelmanagment brauche ich definitiv nicht und der Preis mit 90 EURO rechtfertigt sich dann in meinen Augen ebenfalls nicht..

    Das Corsair mit den 650 W wäre dann alleiniger Favourit gewesen...allerdings konnte ich es bisher nicht bestellen, weil es bei e-Bug nicht lieferbar war...hatte mich schon nen bissel geärgert...frei nach dem Motto: "Jetzt ist das Geld da, aber das Gerät nicht!"...wenn man sich jetzt fragt: "Wofür sollen manche Sachen gut sein?!", dann hat man hier die Antwort...ich SOLLTE das Ding einfach nicht kaufen (uhu...wie unheimlich :) )...und werde es wohl auch nicht...

    Bin zu dem Entschluss gekommen, das eine Nummer kleiner auch Masse reichen wird...da ich auch weiterhin gute Mittelklasse-Grafikkarten in mein System bringen werde, SLI/CF für mich nie ein Thema sein wird, genauso wenig wie Übertaktung, denke ich das ich auch mit meiner neuen Wahl glücklich werde

    Corsair VX 550W ATX 2.2 (rund 70 EURO), HIER zum Test...

    Denke damit kann ich nichts falsch machen, auch auf die nächsten 3 - 5 Jahre bezogen (vorrausgesetzt dann gibt es nicht schon wieder andere Standards ;) )

    Meinungen/Kommentare/Wünsche ( ) sind gerne noch willkommen, ansonsten wird am Montag die Bestellung rausgehen...

    Nochmal flott zum DVD-Brenner:
    Wird dann ne Spontan-Entscheidung, je nachdem was grad preislich attraktiv ist...Marke hab ich aber mit "LG" definitiv festgelegt, meine bisher jahrelange Zufriedenheit dem zur Seite stehend..

    Ich bedanke mich nochmal für die Mitarbeit :)

    Gruß
    Silent Gambit, der jetzt wieder an Vorhersehung glaubt

  5. Neues Netzteil und neuer DVD-Brenner #12
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    RoccoESA's Computer Details
    CPU:
    i7 920 @ 2,66GHz
    Mainboard:
    GB X58 extreme
    Arbeitsspeicher:
    8GB OCZ 1600 DDR3
    Festplatte:
    3x640GB (RAID5- Vista Ult. 64bit )
    Grafikkarte:
    XFX GTX280 XT SLi
    Monitor:
    LG L245WP (1920x1200)
    Gehäuse:
    Coolermaster Stacker
    Netzteil:
    BeQuiet DarkPower pro 1kw
    3D Mark 2005:
    28764
    Betriebssystem:
    Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    LG H20L

    Daumen hoch

    zur Netzteilfrage würd ich gern noch das BeQuiet P7 Dark Power PRO 550W ins Rennen werfen -80+ zertifiziert, leise, Nachlaufsteuerung für Lüfter, Kabelmanagment und eine ( funktionierende ) 3Jahre Garantie ( 48h Austausch ) - allerdings auch 20EUR teurer als das Corsair - nämlich ca 90EUR ( deine ursprüngliche Investitionssumme )

    Ich habe diese Netzteile seit Jahren privat im Einsatz und hatte jetzt durch einen Blitzschlag den ersten Ausfall - trotzdem anstandslos getauscht.
    Arbeitsmäßig hab ich wohl ca 60 Netzteile von Be Quiet verbaut - alle laufen problemlos ( auch 24/7 sind dabei )
    Besonders hervorheben möchte ich die Resistenz der Netzteile gegen Spannungsschwankungen - ich lebe hier zwar ( angeblich ) in einer Stadt, aber das Stromnetz stammt offensichtlich noch aus Edisons Zeiten.

    Die Dark Power PRO - Serie ist bitte nicht mit der Straight-Power Serie zu verwechseln - da gabs eine zeitlang heftige Qualitätsprobleme. Aber auch die sind mittlerweile Geschichte. Und diese Netzteile wären dann auch preiswerter.

  6. Neues Netzteil und neuer DVD-Brenner #13
    Kegonen
    Besucher Standardavatar

    Standard

    wegen Kabelmanagement auch wenn man meisten die unbenutzten Kabel irgend wo hin stopfen kann, sieht es schöner aus wenn man nur die Kabel benutzt die man braucht.Ausser man hat ne Volle Kiste so wie bei mir das nur noch 1 Grakakabel und 1 Laufwerkskabel nicht angeschlossen ist,falls ich doch nochmal eine HD reinsteck und SLI (2te 9600GT ist im 2ten Comp) mache ist alles in benutzung.
    Wegen Brenner ich würde mir Testberichte wegen Brennqualität anschauen oder denn Brenner holen der mit den Rohlingen die du hast am besten funzt.

  7. Neues Netzteil und neuer DVD-Brenner #14
    Senior Mitglied Avatar von Onleini

    Mein System
    Onleini's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6750 @ 3,2GHz
    Mainboard:
    MSI P35 Neo2-FR
    Arbeitsspeicher:
    6144MB Corsair&OCZ
    Festplatte:
    640GB WD Black, 2,5TB WD Green
    Grafikkarte:
    XFX GeForce 8800GT "XXX" mit AC Accelero S1
    Soundkarte:
    Soundblaster X-Fi Music
    Monitor:
    IIyama E2003WSV-B1
    Gehäuse:
    Coolermaster CM690
    Netzteil:
    BeQuiet P6 Pro 530Watt
    Betriebssystem:
    Win7 Business
    Laufwerke:
    Toshiba HD-DVD-ROM & LG DVD-Brenner

    Standard

    Hi,

    als kurzer Hinweis, im Gegensatz zum VX450 und VX650 basiert das VX550 nicht auf einem Seasonic-Netzteil, sondern auf einem Thermaltake Toughpower. Ist trotzdem ein gutes NT, welches ich uneingeschränkt empfehlen kann. Ausserdem hat das Ding eine tierische Peak-Leistung

    Gruß
    Jan

  8. Neues Netzteil und neuer DVD-Brenner #15
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Lächeln

    Hach herrlich, noch mehr Beteiligung :)

    @ RoccoESA:
    Hi, schön dich hier wieder zu lesen :D
    Die Eckdaten des Be Quiet Dark Power Pro 550W lesen sich sicher interessant...allerdings wäre jenes bei e-Bug mit 102 EURO zu veranschlagen, welches dann doch ne Nummer zu hoch wäre...vor allem weil das Kabelmanagement einen guten Teil des Preises einbehält, was mir die Sache nicht wert wäre, weil ich es nicht unbedingt brauche...

    Was die Straight-Power-Serie angeht...nun, von der hab ich schon absichtllich Abstand genommen, eben wegen jenen Qualitätsschwankungen...da hat man irgendwie nen ungutes Gefühl, also kam diese Serie für mich von vornerein nicht in Betracht...
    Aber DANKE für deine Mühe :)


    @ Kegonen:
    Nochmal zum Kabelmanagement...also "hinstopfen" tue ich persönliche besonders gerne
    OK, ernsthaft...auch das Verlegen "fester Kabel" bereitet mir i.d.R. keine allzu großen Probleme...es werden auch sicherlich nicht alle Kabel in Benutzung sein und bei den übrigen kann ich mir dann in Ruhe überlegen, wo ich sie hinstopfe...da seh ich kein Problem
    Wie gesagt...den sanftigen Aufpreis nur für so nen modulares Stecksystem isses mir dann doch nicht wert...
    Trotz allem, DANKE für deine Anregungen :)


    @ Onleini:
    Interessante Info...also das die VX550 nicht von Seasonic gefertigt werden...dachte das zieht sich durch die gesamte Serie...na, wieder was gelernt
    DANKE für die Info und deine Empfelung :)


    Gruß
    Silent "The Stopfer" Gambit


    EDIT:
    So, jetzt ist eh alles zu spät :D
    Bestellung ging eben raus, jetzt haben die Menschen von e-Bug genug Zeit, mir meine Ware bis zum Feierabend bereitzulegen, dann fahr ich auf dem Rückweg direkt vorbei und nehm das Zeug mit...@home wird dann erstmal ne Runde umgebastelt..

    DVD-Brenner ist jetzt der "DVD Brenner LG GH-20NS SATA SD schwarz bulk" für rund 24 EURO geworden...einfach mal rein intuitiv, irgendwie ist mir die sich teilweise nur durch ein oder zwei Buchstaben unterscheidende Auswahl, wo man nicht so genau weiß, wo die Unterschiede liegen, nen bissel zu wirr...also einfach den jetzt und gut :)

  9. Neues Netzteil und neuer DVD-Brenner #16
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Lächeln

    So, nochmal abschließender Bericht meinerseits, damit das Thema auch zu den Akten gelegt werden kann...

    DVD-Brenner und Netzteil gestern nach der Arbeit geholt...

    Mein gutes, altes, treues, wundervolles, über 3 Jahre reibungslos laufendes LC Power 550W musste den Rechner verlassen und fand vorerst in seiner Verpackung ein neues Zuhause (bis ich mal Zeit hab, meinen Zweitrechner zusammenzubauen)

    Neues Corsair rein in den PC, provisorisch alles soweit angeschlossen, Funktionstest >> alles läuft wie es soll
    DVD-Brenner eingebaut...
    Nochmal gute 1,5 Stunden damit verbracht, alle Kabel einigermaßen sauber zu verlegen (Volksmund: Stopfen! :) )
    Konnte den Kraut und Rüben-Anspruch deutlich entschärfen, auch wenn es durch die ummantelten und teilweise sehr störrischen Kabel sicher kein Leichtes war...aber geschafft ist geschafft..

    PC wieder angeschmissen, alles zu meiner Zufriedenheit...

    DVD-Laufwerk ausprobiert, nimmt alles an...testweise DVD gebrannt, funktioniert auch...

    Nochmal vielen lieben Dank an alle User, die sich an dieser Diskussion beteiligt haben!

    Gruß
    Silent Gambit, LC Powerlos, dafür Corsairvoll :)


Neues Netzteil und neuer DVD-Brenner

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.