Was passieren kann wenn ein Netzteil stirbt...

Diskutiere Was passieren kann wenn ein Netzteil stirbt... im Gehäuse & PC Netzteile Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, ich wollte euch nur mal mitteilen was alles passieren kann wenn sich das Netzteil eures PC verabschiedet, sozusagen als Lehre damit ihr es besser ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 71
 
  1. Was passieren kann wenn ein Netzteil stirbt... #1
    Hardware - Kenner Avatar von Maddin86

    Mein System
    Maddin86's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 2500+ AQZEA der auf 2400 Mhz kann
    Mainboard:
    ABIT NF7-S 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x512MB BlueMedia im Dualchannel
    Festplatte:
    160GB Samsung 80GB WD
    Grafikkarte:
    ATI RADEON 9700 Sapphire schwarzes Layout!!
    Soundkarte:
    Soundstorm des Abit
    Monitor:
    19" AOC
    Gehäuse:
    Chiectec Mesh LCX-01
    Netzteil:
    Seasonic S12-380
    Betriebssystem:
    Windows XP mit allen wichtigen Updates
    Laufwerke:
    CDRW; DVD-RW

    Standard Was passieren kann wenn ein Netzteil stirbt...

    Hallo,
    ich wollte euch nur mal mitteilen was alles passieren kann wenn sich das Netzteil eures PC verabschiedet, sozusagen als Lehre damit ihr es besser machen könnt.
    Aber erstmal zur Vorgeschichte. Vor einiger Zeit riet ich meiner Mutter mir Geld zu geben damit ich ihr ein neues Netzteil besorgen kann da ihres in die Jahre kommt und erste Anzeichen eines Netzteiltotes sich andeuten. Sie war natürlich, wie immer, der Meinung das man doch warten können bis es soweit ist und sie hätte eh nix gemerkt(man muss dazusagen sie hat null Ahnung). Auf meinem Hinweis das wenn das Netzteil durchbrennt es durchaus sein kann das andere Komponenten mit drauf gehen können, meinte sie nur das das schon nicht passieren würde; so was ginge ja nicht an, da würden die Hersteller schon was gegen machen.
    Nun ja was soll ich sagen. Nach einiger Zeit kam sie zu mir und berichtete davon dass der PC auf unerklärliche Weise einfach ausging, da dachte ich mir natürlich direkt dass da das Netzteil schuld dran ist. Also lud ich Prime und Co auf meinen USB Stick um ihren PC zu testen und meine Befürchtungen zu bestätigen. Jedoch war dies nicht mehr von Nöten, denn als ich den PC anmachen wollte, viel mir nur ein überhörbares Knistern auf und den PC daraufhin sofort ausmachte. Auf meine Frage ob ihr das schon vorher aufgefallen sei sagte sie nein, ihr wäre nichts Besonderes aufgefallen( mich würde es nicht wundern wenn ihr so was nicht auffällt).
    Na ja das Ende vom Lied ist, dass definitiv die Festplatte, USB W-lan Empfänger, Tastatur, höchstwahrscheinlich Mainboard und auch CPU kaputt sind, in den Kreis der Potentieller Opfer fallen noch Grafikkarte CD-Laufwerke, denn die wollten nicht mehr aufgehen und spielten verrückt als ich mal ein Ersatz Netzteil anhängte. Sprich der Gesamt PC ist hin!

    Also wenn euer PC je Anzeichen eines Netzteil Todes(ungewöhnliche Instabilität, knistern ausm Nt, auch sollte es euch wundern wenn es plötzlich raucht :-P, etc die Liste ist lang). hat dann handelt und zwar schnell!! Denn Netzteile sterben ungern alleine(kann euch Boidsen sicherlich ein Lied von singen), spätestens dann ärgert ihr euch schwarz. Spart nicht an der Falschen stelle und kauft nonames NT die mit 600Watt oä prahlen. Auch NTs von LC-Power oder anderen Möchtegern Herstellern sind zu meiden.(Gute Hersteller sind unter anderem Enermax, Tagan,Bequiet Seasonic, um nur ein paar zu nennen. Wenn ihr euch nicht sicher seid fragt nach oder googelt nach guten Netzteilen)) Am Netzteil sollte man am besten gar nicht sparen und da lieber ein paar zehner mehr investieren da sich das auf Dauer lohnen wird. Ein Marken Netzteil ist zwar keine Garantie das es ewig halten wird jedoch steigt die Wahrscheinlichkeit ungemein das es euch stets gute Dienste leisten wird.


    Maddin

  2. Standard

    Hallo Maddin86,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Was passieren kann wenn ein Netzteil stirbt... #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Was mir spontan einfällt (LC-(No)Power):
    - Bei Planet3Dnow spuckte das 550er LC Funken und Rauch, als es zu 2/3 belastet wurde
    - Ein Bekannter von Boidsen hat ne Narbe im Gesicht, als er hinter den Rechner gekrochen ist (um die Ursache des "merkwürdigen" Geruches festzustellen) und das LC hochging...

    Die vielen "Instabil-Threads" hier im Forum, wo sich dann das Billignetzteil (meist LC oder Xilence) als Ursache herausstellte, braucht man erst nicht zu erwähnen (will ja nicht die ganze Nacht vorm Rechner verbringen)...

  4. Was passieren kann wenn ein Netzteil stirbt... #3
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Ich hatte vor kurzem selbst das Problem mit dem Netzteil und war stink sauer.Der Rechner wurde umgebaut und hate nun statt nem Schalter nen Taster.Als nunjemand dran war der keine Ahnung hate und grad mal wusste wo er anging(oder auch nicht) ist das Netzteil weggeknallt.Also auch von mir der Tipp :wenn ihr euren Rechner umbaut dann achtet auf eure Schalter und lasst niemand an euern Rechner der keine Ahnung hat!!!
    Mein größtes Glück war eigentlich das ich von nem Bekannten ein400w Netzteil geschenkt bekommen habe und mich im Endeffeckt noch freuen konnte.
    Tschüß!!!

  5. Was passieren kann wenn ein Netzteil stirbt... #4
    Volles Mitglied Avatar von P.K.

    Mein System
    P.K.'s Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon LE-1640 (Single-Core, 2,6 Ghz)
    Mainboard:
    Biostar A740G M2+
    Arbeitsspeicher:
    2 GB
    Festplatte:
    WD 160 GB
    Grafikkarte:
    Onboard
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Benq FP567s
    Netzteil:
    Ultron UN-380PFC
    Betriebssystem:
    Windows XP
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    TV-Karte: Leadtek Winfast TV 2000 XP Expert

    Standard

    Mit billigen Netzteilen war ich bisher ziemlich zufrieden. Wir hatten hier zwei Rechner, bei beiden gingen die Netzteile kaputt - nahmen aber keine andere Hardware mit in den Tod. Auch die jetzigen Netzteile sind Billig-NT's und sie funktionieren einwandfrei. Auch mein Rechner hat ein billiges Netzteil von Golden Field, dass auch noch keine Probleme macht. Den Rechner habe ich jetzt seit fast zwei Jahren und er läuft täglich mehrere Stunden.
    Ich kann ja verstehen, wenn jemand aufgrund eigener Erfahrungen nicht zu Netzteilen unter 50,60 oder 70 € greift, aber meinen Erfahrungen nach, funktionieren Billig-NT's sehr gut. Vielleicht hatte ich ja auch nur Glück bisher. Solang noch kein Unglück geschieht, werde ich weiter Vertrauen in günstige Netzteile haben.
    Hm, vielleicht sollte ich mir mal eines dieser berüchtigten LC Power Dinger kaufen.

  6. Was passieren kann wenn ein Netzteil stirbt... #5
    Foren-Guru Avatar von aviador

    Mein System
    aviador's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X²3800+ @ 2x 2.75GHz
    Mainboard:
    DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR400-Samsung orig. @ DDR550 | 275MHz
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II (SP2504C)
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce EN6800GT | Ultra
    Soundkarte:
    SB Audigy 2 ZS + Logitech Z-560
    Monitor:
    IIyama Pro Lite E431S / Philips 42PF7621D 42"
    Gehäuse:
    Chieftec CS-601
    Netzteil:
    OCZ ModStream 450W
    Betriebssystem:
    Vista Business
    Laufwerke:
    NEC DVD+-RW Brenner + Toshiba DVD Combo

    Standard

    wie auch bei andern netzteil-herstellern gibt es auch bei LC-Power gute und schlechte nt`s. hab selbst eins und bin mit dem ziemlich zufrieden, trotz alle dem werd ich demnächst in ein amacrox, tagan oder seasonic nt investieren, um dem schaden vor zu beugen.

  7. Was passieren kann wenn ein Netzteil stirbt... #6
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Ausrufezeichen

    Zitat Zitat von P.K.
    Vielleicht hatte ich ja auch nur Glück bisher.
    Kannste laut sagen...
    Zitat Zitat von P.K.
    Solang noch kein Unglück geschieht
    Hatte vor ca. nem halben Jahr nen defekten Kundenrechner ("Rechner ging einfach aus...") da, dessen Case unter Netzspannung stand - habs gemessen, erst unfreiwillig mit der Hand und dann mit nem Multimeter, waren echte 230V Wenn da jemand drangefasst hätte, der herzkrank o.ä. is...

  8. Was passieren kann wenn ein Netzteil stirbt... #7
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von Maddin86

    Mein System
    Maddin86's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 2500+ AQZEA der auf 2400 Mhz kann
    Mainboard:
    ABIT NF7-S 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x512MB BlueMedia im Dualchannel
    Festplatte:
    160GB Samsung 80GB WD
    Grafikkarte:
    ATI RADEON 9700 Sapphire schwarzes Layout!!
    Soundkarte:
    Soundstorm des Abit
    Monitor:
    19" AOC
    Gehäuse:
    Chiectec Mesh LCX-01
    Netzteil:
    Seasonic S12-380
    Betriebssystem:
    Windows XP mit allen wichtigen Updates
    Laufwerke:
    CDRW; DVD-RW

    Standard

    O Mann, wie kann das denn nur sein das das Case Spannung bekommt, das darf doch echt nicht sein!!!

  9. Was passieren kann wenn ein Netzteil stirbt... #8
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Ganz einfach: Kurzschluss irgendwo im Primärteil vom NT, gepaart mit altem, lahmem FI im Haus...


Was passieren kann wenn ein Netzteil stirbt...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

pc-netzteil anzeichen stirbt

was kann bei einem schlechten netzteil passieren?

netzteil stirbt

netzteil un-380pfc ersatz

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.