Richtiges netzteil?

Diskutiere Richtiges netzteil? im Gehäuse & PC Netzteile Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Aber was genau spricht jetzt eigentlich gegen ein Be Quiet?? Ich frag nur weil ich mir am Samstag eines mit 450W (2Lüfter) gekauft habe und ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 18
 
  1. Richtiges netzteil? #9
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Aber was genau spricht jetzt eigentlich gegen ein Be Quiet??
    Ich frag nur weil ich mir am Samstag eines mit 450W (2Lüfter) gekauft habe und bis jetzt bin ich vor allem von dem nicht vorhandenen Lärm sehr begeistert.

  2. Standard

    Hallo zierroff,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Richtiges netzteil? #10
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Ich persönlich mag sie nicht, weil ich fünf Stück verbaut habe und da bereits vier Ausfälle waren. Das gute war in der Mitte, man kann also nichtmal sagen, dass es eine schlechte Charge war

    Ansonsten sind 'se für Ottonormalverbraucher bestimmt nicht schlecht. Bei Tomshardware haben sie nur einen Superstresstest gemacht, wobei die Dinger richtig ausgelutscht wurden und Be Quiet! hat halt versagt. War aber wirklich ein Hardcoretest!

  4. Richtiges netzteil? #11
    Hardware - Kenner Avatar von mstramm

    Mein System
    mstramm's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    GigaByte GA-EP45-DS3
    Arbeitsspeicher:
    8GB G.Skill DDR2 800MHz CL4
    Festplatte:
    Western Digital WD6400AAKS 640 GB
    Grafikkarte:
    Gainward GF9600GT Golden Sample
    Soundkarte:
    Onboard mit Teufel Concept E
    Monitor:
    HP w2228
    Gehäuse:
    LianLi PC60B Plus
    Netzteil:
    X-Spice Croon 750W
    Betriebssystem:
    Debian & Windows Vista
    Laufwerke:
    Plextor PX-716A & Plextor PX-130A

    Standard

    Zitat Zitat von Holzreifen
    Aber was genau spricht jetzt eigentlich gegen ein Be Quiet??
    Das würde mich auch mal interessieren.
    Habe auch ein BeQuiet (schon etwas länger) und hatte noch nie Probleme.
    Der Ausfall bei THG fand wirklich unter extremen Bedingungen statt, wobei ich DreamCatcher zustimme, dass so ein Test durchaus interessant ist, aber unter "normalen" Bedingungen nicht vorkommt.

  5. Richtiges netzteil? #12
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    wenn ich jetzt nur das nehme was man bei teccentral so liest
    kommt es öfter mal vor das ein Be Quiet den geist aufgibt
    und nicht nur unter hardcore bedingungen
    drum empfehle ich lieber ein tagan, da kommt das eher seltener vor

  6. Richtiges netzteil? #13
    Newbie Standardavatar

    Standard

    So jetzt hab ich mir den Testbericht durchgelesen.
    Naja... viel steht nicht drin. Die belasten das Netzteil voll (teilweise ungewöhlich hoch) und stellns auch noch in die Sonne. Jede Elektronik ist unter solchen Umständen gefährdet. Da braucht nur eine Lötstelle zu heiß werden, ein Übergangswiderstand zu entstehen und schon hat man dort keine Lötstelle mehr. Die elektronik versucht irgendwie nachzuregeln und auf einmal zieht man aus dem Netz eine riesen Leistung die den Rest auch noch zerstört. Daß die Temps oberhalb der heissen Bauteile steigt, wenn die Lüfter ausfallen ist eh klar.
    Und bitte warum ist es für den User schwierig die richtigen Leistungsangaben aus einer Tabelle zu entnehmen??
    Fühle mich durch diesen Test nicht wirklich gescheiter.
    Dh ich bin vorerst weiterhin zufrieden mit meinem BeQiet 450W

  7. Richtiges netzteil? #14
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von Holzreifen
    Und bitte warum ist es für den User schwierig die richtigen Leistungsangaben aus einer Tabelle zu entnehmen??
    Weil die Angaben in den Tabellen eben nicht immer den Tatsachen entsprechen!

    Das der Test nicht unbedingt realitätsnah ist, habe wir ja alle schon festgestellt.
    Der Ausfall des Be Quiet war aber auch etwas spektakulärer als die anderen, weil er gleich die Sicherung des ganzen Labors rausgehauen hat. Deshalb waren ja auch nochmal Vertreter von Be Quiet bei THG um über die Untersuchung zu reden - war aber auch viel PR-Blabla...

    Ich persönlich habe einfach schlechte Erfahrungen mit deren Geräten gemacht und es stimmt mich nachdenklich, dass sie in anderen Foren schon Spitznamen wie "Be Kaputt!" bekommen haben

  8. Richtiges netzteil? #15
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Naja, klar, die Angaben des Herstellers stimmen nicht, das ist genauso wie Gewicht oder PS von Fahrzeugen.
    Aber das war nicht gemeint. Die sind der Meinung, den Usern isses zu kompliziert, die Leistungsangaben zu der richtigen NT-Type zuzuordnen. Das find ich fast schon "Amerikanisch".
    Dh die mußten eben irgendwas zu meckern finden.

    BeKaputt ist wahrscheinlich wirklich extrem leise.
    So ein Ruf hat meist wirklich einen bedenklichen Hintergrund.

  9. Richtiges netzteil? #16
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    MoinMoin

    Nö ich seh das anders,

    Wenn ein Hersteller, mein verdientes geld nimmt, und mir etwas dafür verspricht sollte es auch den Tatsachen entsprechen.

    Gut mit den Leistungsangaben sind ja die wenigsten wirklich aufrichtig, aber es sollte schon ordendlich gefertigt sein und nicht gleich zu einer Katastrophe
    führen. Auch wenn es "Nur" ne kalte Lötstelle ist, wenn die Bude fackelt wird jedem Warm.

    Den stresstest finde ich garnicht übertrieben, wenn ich dir ein beutel mit fünf Tomaten verkaufe und es sind nur drei drinn sagt auch keiner"das machen ja alle so".
    wenn ich 500Watt verkaufe muss das ding auch 500Watt ertragen können egal wie sie zu stande kommen. 7800GTX im SLI, 4x Raidverbund(also 8Platten), und das ganze auf nem Dualcore Prozessor an 4GB Ram fett getuned mit 25 Lüftern und tonnen an Kaltlicht dingens, oder in der Sonne in einem Labor wo die Verbraucher simuliert werden.

    Das Beispiel klingt vieleicht dezent übertrieben, und ich kann nicht behaupten das da auch 500Watt zusammen kommen.
    Aber wär es nicht superschade wenn das alles kaputt geht nur weil ein "Super" Netzteil schlampig gefertigt ist!?!?

    Es glaubt doch keiner das sich ein Hersteller gerade machen würde und das bezahlt!?!?


    Ich geb doch das mehr an Geld aus um auch ein mehr an Produkt zu Kriegen.
    Der Hersteller sagt doch auch "Ich nehme mehr an geld für dieses Produkt, weil ich so viel mehr in das Erforschen und Verbessern dieses Produktes investieren musste".

    Und wenn's das einfach baubedingt nicht schafft dann schreib ich das nicht drauf oder ÄNDER DAS!
    Aber s wird ja nur aus Marketingzwecken gesagt, und die besagte Tabelle aus der man die Combined Power errechnen kann wird meist auch verheimlicht, also ich hab se zumindest scho'n weilchen nicht mehr gesehen.

    Ich finde es schon lange ein Un ding wie die Hersteller die User inzwischen regelrecht verarschen... sehe echt nur ich das so?

    Auf jeden fall behaupte ich dass das einfach nicht Passieren darf!

    MfG
    Michael


Richtiges netzteil?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.