Wie stark sollte ein Netzteil sein? Probeme durch Netzteil möglich?

Diskutiere Wie stark sollte ein Netzteil sein? Probeme durch Netzteil möglich? im Gehäuse & PC Netzteile Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Stöpsel doch mal das DVD-ROM aus und lass alles andere dran! Wenns dann geht, is einfach des LW futsch... und check mal das IDE-Kabel!...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 25 bis 32 von 81
 
  1. Wie stark sollte ein Netzteil sein? Probeme durch Netzteil möglich? #25
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Stöpsel doch mal das DVD-ROM aus und lass alles andere dran! Wenns dann geht, is einfach des LW futsch... und check mal das IDE-Kabel!

  2. Standard

    Hallo h-e-r-o,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wie stark sollte ein Netzteil sein? Probeme durch Netzteil möglich? #26
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Woran erkennt man ob ein NT den ATX 2.0 Spezifikationen entspricht? Hab das bis jetzt noch nie irgendwo aufgelistet gesehen..

  4. Wie stark sollte ein Netzteil sein? Probeme durch Netzteil möglich? #27
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    wenn es nur beim DVD-ROM auftreten würde, dann würde ich auch sagen, das es das Laufwerk ist. Aber es tritt auch beim Brenner auf! Also beide optischen Laufwerke!! Habe kabel Bereits zweimal getauscht und der Fehler tritt tozdem noch auf...habe ein BIOS Update gemacht, habe die Firmware der optischen Laufwerke aktualisiert, habe nicht unbedingt notwenige Stromfresser abgenommen und es tritt trozdem auf. Aber ich werde heute nochmal das DVD-ROM abnehmen und testen ob es dann beim Brenner passiert.

    Ich weiss ja nicht, wenn sagen wir mal das DVD-ROM als Master angeschlossen ist und der IDE Port am DVD-ROM defekt und das dann durchs Kabel an dem Slave gejumperten DVD-Brenner vorbei geht sich deswegen auch der DVD-Brenner aufhängen kann? auch wenn keine CD im DVD-ROM liegt und ich nur eine in den Brenner lege?

    Das geht mir so auf den Sack...hab ich schon ein heiden Geld ausgegeben und dann sowas...und bis auf das DVD-ROM ist alles NEU!!!

  5. Wie stark sollte ein Netzteil sein? Probeme durch Netzteil möglich? #28
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    ... erstmal abregen und tiiief durchatmen...!!!
    IDE-Controller vom Board wäre dann bei mir der nächste Verdächtige...! Kabel isses nich - oder?!?

  6. Wie stark sollte ein Netzteil sein? Probeme durch Netzteil möglich? #29
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    nein denke ich nicht.

    Hier nochmal alles was ich bisher veruscht habe:

    IDE Kabeltausch vorgenommen (zweimal schon gewechselt)
    alle unnötigen Stromfresser abgemacht (Kaltlichtröhren, Lüfter mit LED, 2 SATA Platten, DVD-Brenner)


    • IDE Kabeltausch vorgenommen (zweimal schon gewechselt)

    • alle unnötigen Stromfresser abgemacht (Kaltlichtröhren, Lüfter mit LED, 2 SATA Platten, DVD-Brenner)

    • DVD Brenner gewechselt (Da das Problem auch mit dem DVD-Brenner auftritt habe ich hier einen anderen geholt)

    • Spannungswerte im BIOS überprüft


    was ich am WE noch versuchen kann:
    • anderes netzteil einbauen mit einer höheren Amperezahl

    • ein anderes DVD-ROM einbauen


    Habe grad den Chef angerufen von dem PC laden wo ich immer kaufe und er gibt mir die Sachen testweise übers WE mit...Wenn es mit einem neuen Netzteil und einem anderen DVD-ROM immer noch auftritt, dann kann es doch nur noch das Board sein, oder?

  7. Wie stark sollte ein Netzteil sein? Probeme durch Netzteil möglich? #30
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    das mobo kann es natürlich auch sein
    ich geh mal davon aus, dass du die optischen laufwerke am 2ten ide-port hängen hast
    steck mal eins dovon als slave an den ersten ide-port

  8. Wie stark sollte ein Netzteil sein? Probeme durch Netzteil möglich? #31
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard



    ich habe drei IDE anschlüsse auf dem Board 2 rote (Raid) und einen Blauen IDE1. Der Blaue befindet sich da wo auch der Anschluß für das Diskettenlaufwerk ist. Ich habe die optischen laufwerke an diesem blauen angeschlossen. die Bezeichnung des Blauen IDE Ports ist IDE1!! Also sind die geräte am richtigen Port angeschlossen...die beiden roten sind ja nur dafür da wenn ich mit ide festplatten ein raid machen würde...die raid kontroller verpacken so gut wie nie optische laufwerke...

    Also am korekkten ide port sind sie angeschlossen

  9. Wie stark sollte ein Netzteil sein? Probeme durch Netzteil möglich? #32
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    ... jetzt checkste das erstmal mit den anderen Teilen und dann weißte mehr...!


Wie stark sollte ein Netzteil sein? Probeme durch Netzteil möglich?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

5v 1a netzteil zu stark

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.