Wie stark sollte ein Netzteil sein? Probeme durch Netzteil möglich?

Diskutiere Wie stark sollte ein Netzteil sein? Probeme durch Netzteil möglich? im Gehäuse & PC Netzteile Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; also ich bin echt mal gespannt was bei dir los ist, netzteil oder mobo ? oder.... sollte es ein treiberproblem sein ?...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 6 von 11 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 48 von 81
 
  1. Wie stark sollte ein Netzteil sein? Probeme durch Netzteil möglich? #41
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    also ich bin echt mal gespannt was bei dir los ist, netzteil oder mobo ?
    oder.... sollte es ein treiberproblem sein ?

  2. Standard

    Hallo h-e-r-o,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wie stark sollte ein Netzteil sein? Probeme durch Netzteil möglich? #42
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    DAS könnte man ja mal mit Knoppix checken - gehts dann auch nich, isses auf jeden Fall ´n Hardware-Prob!

  4. Wie stark sollte ein Netzteil sein? Probeme durch Netzteil möglich? #43
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    und wie soll ich das dann mit diesem linux kram etsten? oder meinst du einfach nur knoppix rein und dann gucken ob er sich aufhängt...ich kann ja mal gucken, ob ich von den herstellern direkt andere treiber bekommen kann...

    EDIT:
    Ich habe grade den Chef des Computerladens meines vertrauens hier auf der arbeit getroffen und mit ihm noch ein paar Worte wegen meines Problems gewechselt. Er hatte noch gesagt, das ich mal versuchen soll das board neben den rechner zu legen, da es auch ein massefehler sein könnte. Dann habe ich ihm noch gesagt, das ich meine Silentmaxx HD Silencer per Massekabel ans gehäuse angeschlossen hab!! Könnte das wirklich mit der Masseverbindung der HD Silencer zu tun haben?

    Ich habe das Erdungskabel des Silencer allerdings ohne diese zahnscheiben ans gehäuse geschraubt, ist das Schlimm? könnte ich nicht das Erdungskabel nicht auch mit an die Masseleitung vom 4-Pin-M;olex klemmen? das Müsste doch auch gehen oder nicht?

    Sollte es wirklich ein Masseproblem?

    Bekommen heute von Ihm ein Tagan 480W U22 zum testen...um das Netzteil evntl. ausschließen zu können.

  5. Wie stark sollte ein Netzteil sein? Probeme durch Netzteil möglich? #44
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Du sollst den Rechner von der Knoppix-CD booten und dann ne Weile damit surfen, Musik hören, CD brennen und und und - dann merkste doch, ob er funzt, is doch ganz einfach!

    UND LINUX IS KEIN KRAM!!!!

    Masseproblem - kann sein..., in dem Fall aber eher nich, weil dann tät der Rechner erst gar nich starten... --> Trotzdem mal alles raus und checken!

  6. Wie stark sollte ein Netzteil sein? Probeme durch Netzteil möglich? #45
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    surfen und so kann ich ja auch...er blebt nur hängen wenn ich eine cd einlege und das laufwerk/brenner drauf zugreift....sonst bleibt er nicht hängen...

    gestern wollte ich was installieren...erste cd eingelegt funktionierte ohne probleme..dann sollte ich die 2. cd einlegen und dann ist er wieder beim zugriff hängen geblieben...GRRRRRRRRRR

  7. Wie stark sollte ein Netzteil sein? Probeme durch Netzteil möglich? #46
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Na check halt DAS mal unter Knoppix!!! --> NUR SO kannste ´n Treiber- oder sonstiges Softwareproblem ausschließen!

  8. Wie stark sollte ein Netzteil sein? Probeme durch Netzteil möglich? #47
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    werd nachher erstmal das netzteil checken und ggf. bei fehelerauftritt mal das board ausbauen und dann testen...und natürlich das erdungskabel von den silencern entfernen...mal sehen was dabei rauskommt...

  9. Wie stark sollte ein Netzteil sein? Probeme durch Netzteil möglich? #48
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    hier gibts KNOPPIX, damit kannst du knoppix booten ohne das du es installieren musst
    nur.. wie soll er es auf nen rohling brennen wenn sein brenner rumzickt


Wie stark sollte ein Netzteil sein? Probeme durch Netzteil möglich?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

5v 1a netzteil zu stark

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.