Suche Gehäuse- und Netzteilempfehlungen

Diskutiere Suche Gehäuse- und Netzteilempfehlungen im Gehäuse & PC Netzteile Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi! Da ich mir ein neues Netzteil zulegen werde und mein Gehäuse schon lange ersatzbedürftig ist (Ich muss z.B. das Netzteil ausbauen, damit ich an ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11
 
  1. Suche Gehäuse- und Netzteilempfehlungen #1
    Foren-Guru Avatar von Xell

    Mein System
    Xell's Computer Details
    CPU:
    Pentium M 1400MHz
    Mainboard:
    Asus(i855PM)
    Arbeitsspeicher:
    1024MB DDR333 CL2
    Festplatte:
    80GB Seagate 5400.3
    Grafikkarte:
    Radeon Mobility 9600
    Soundkarte:
    integriert(ICH-4M)
    Monitor:
    15,4'' WXGA
    Gehäuse:
    Asus M6700N
    Betriebssystem:
    Win XP SP2

    Standard

    Hi!

    Da ich mir ein neues Netzteil zulegen werde und mein Gehäuse schon lange ersatzbedürftig ist (Ich muss z.B. das Netzteil ausbauen, damit ich an den CPU-Sockel komme :bj ), suche ich Empfehlungen zu beidem.


    Beim Gehäuse dachte ich an das allseitsgelobte CS-601 von Chieftec.
    Ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob ich lieber Midi- oder Big-Tower will, da es das Chieftec ja auch in der BT-Variante als CS-901 gibt.
    Wo sind hier die Unterschiede, was Lautstärke und Lüftung angeht?
    Alternativvorschläge sind auch willkommen. Vier Gehäuselüfter wollte ich dann auch noch einbauen, hoffe nur, dass es dann nicht allzu sehr lärmt!? :4

    Was das Netzteil angeht habe ich noch keine klare Vorstellung. Es sollte vor allem gut lüften, nicht allzu laut sein und natürlich ordentlich viel Saft liefern, auch noch für Geforce5, "Pentium4-ready" usw. :9
    Empfehlt mir aber bitte nicht das teuerste, es sollte möglichst unter 70€ kosten. Muss kein Markenteil sein, ein Testsieger täte's auch. :1


    Thx schomma für Tipps,
    Xell :6

  2. Standard

    Hallo Xell,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Suche Gehäuse- und Netzteilempfehlungen #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Netzteil Enermax..je nach System und Vorstellungen 350 oder 430 Watt

    Gehäuse wenn du Platz hast nen CS-901....schön viel platz um alles ordentlich zu verlegen...für wakü usw.

    wenn du weniger Platz hast und brauchst das CS-601

    Ansonsten sind die sich ziemlich ähnlich optisch unterscheiden sie sich im wesentlichen darin, das der power und reboot Knopf beim CS-601 unter der Klappe sind, etwas unpraktisch wie ich finde....

    Aber Chieftec egal welches is nich verkehrt :bj

    Wenn du Wert auf einen leisen PC legst, würde ich mir überlegen eine standard Farbe zu wählen, da bei den sonderfarben im Seitenteil ein Lüfter integriert ist, der ist zwar recht leise aber Loch bleibt Loch



    Last edited by AMD4ever at 2. Oct 2002, 20:11

  4. Suche Gehäuse- und Netzteilempfehlungen #3
    Tastatur Quäler Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    Mit Enermax kannst du nichts verkehrt machen, du solltest bloß darauf achten, dass du eins mit MANUELLER Lüfterregelung nimmst.
    Hab mir auch gedacht, kaufste dir nen schön leises... ein Thermogeregeltes Enermax.
    Leider ist es nun das mit Abstand lauteste Teil in meinem System... und ich kann nichts dagegen tun. Es kommt auch wirklich vom Netzteil... die ersten 10min nach dem einschalten... hört man den rechner fast ganicht, aber dann wirds immer lauter. Hab das Gefühl, die Lüfter drehen viel zu schnell und verursachen starke Verwirbelungen im Netzteil, die ein lautes Geräusch hervorrufen. Was täte ich da für einen Regler den ich so einstellen kann...

    Das mit dem Big oder Midi Tower musst du selber wissen... wenn du oft auf LANs gehst, wirste ziemlich schnell merken, wie unhandlich und groß so ein Big Tower doch ist...

    wenn du etwas extrem leises suchst... schau mal HIER

    Dort gibt es die Chieftec Tower gedämmt, mit Lüftersteuerungen... usw. auf jeden fall eine überlegung wert.
    Habe mein schallgedämmtes Gehäuse auch von da... bin sehr zufrieden, wenn mein Netzteil nicht wäre. ;)

  5. Suche Gehäuse- und Netzteilempfehlungen #4
    schwarzes Schaf Avatar von Calluna

    Mein System
    Calluna's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3000+ (Venice)
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF4 SLi-DR
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB Corsair 3500LLpro
    Festplatte:
    2x 160 GB Hitachi Deskstar 7K250 SATA, Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire X550 *hüstel*
    Soundkarte:
    Creative XFi ExtremeMusic
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 710T
    Gehäuse:
    Lian Li PC 60 plus
    Netzteil:
    Antec True Power 480W
    Betriebssystem:
    Windoof XP
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1612, NEC ND-2500A

    Standard

    naja.. das Geräuschempfinden ist doch relativ :9

    entweder, mein Rechner bekommt ein extremes Temperaturprob.. und kackt ab... (war dafür aber imma schöööön leise *g*)

    oder aber man sorgt dafür, dass ne anständige Lüftung alles wichtige auf ne angenehme Temp (und Lautstärke??!) bringt :al

    ich persönlich bin mit meinem CS601 sehr zufrieden,
    und da ich ein manuell regelbares Enermax habe, habe ich letztendlich auch die Geräuschkulisse im Griff...
    Egal, ob ich das gute Gehäuse noch mit 4 Extra-Lüftern bestückt habe oder net.. (3 davon sind ebenfalls regelbar); auch der FP-Lüfter macht sich kaum bemerkbar

    den Löwenanteil des "Lärms" macht aber auch bei mir das Netzteil aus...
    aber das nehm ich gern in Kauf.. nicht noch ein Rechner,
    der nach Einbau einer neuen FP (mit vielleicht 3 ° höherer Temperaturentwicklung) gleich seinen Dienst quittiert, nur da das ihm werkseitig zugestandene Kontingent an Lüftung total ausgereizt war!?
    (****** Supermarktrechner... LOL)

    :2

  6. Suche Gehäuse- und Netzteilempfehlungen #5
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    also das CS 901 kann ich dir nur empfehlen. Hab ich selbst und ist sehr praktisch. Lautstärke ist auch ok. Netzteil hab ich von www.blacknoise.de 380W. Ist mit maximal 19db wirklich leise.

    -mein Gehäuse ist allerdings auch gedämmt und mit drei regelbaren Ultra Silent S2 lüftern ausgestattet. Für mich ist es ne gute Kombination da leise +kühl.

  7. Suche Gehäuse- und Netzteilempfehlungen #6
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Ich habe z.Zt. auch das CS901 und bin mit der Verarbeitung und den Upgrademöglichkeiten sehr zufrieden. Doch innerhalb der nächsten zwei Wochen werde ich meinen gesamten Rechner zwecks Umstieg auf den PIV verkaufen. Meinen Ansprüchen, was die Geräuschkulisse angeht, konnte das System nicht gerecht werden.
    Zu Beginn meiner Suche nach neuen Komponenten stand eines bereits fest: Das Gehäuse muss das gleiche sein - allerdings gedämmt.
    Ich stellte jedoch schnell fest, dass es noch andere Gehäuse gibt, die meinen Ansprüchen besser genügen, als ein gedämmtes CS901. Das ST-11 von Silentmaxx ist einfach das beste, was meine ohnehin verwöhnten Augen (und bald auch Ohren) jemals zu Gesicht bekamen. Also, wenn du bereit bist, 50 Euro draufzulegen und dafür deinen Rechner kaum noch wahrnehmen zu können, dann ist das ST-11 die erste Wahl. Wenn du allerdings einer dieser Modding-Freaks bist, die ihr ganzes Geld in angeberischen Schnickschnack investieren, wird dir das Teil nicht so gut gefallen. Es ist ein auf Ergonomie getrimmter Gebrauchsgegenstand!
    Nun, damit wir uns nicht falsch verstehen: Ich kann gut verstehen, wenn man gern an seinem Rechner herumbastelt und seine Erfolge bei seinen Freunden präsentiert. Ich bin schon seit über 16 Jahren dabei und habe von Anfang an meine eigenen kleineneren und größeren Modifikationen an meinen Computern vorgenommen. Doch diese vorgefertigten Teile der ****** Industrie um das sog. Case-Modding finde ich einfach erbärmlich.
    Ich möchte damit wirklich niemandem zu nahe treten. Ich bin eben noch vom "alten Schlag" (bin 28) und fertige die Teile selbst! Das Wissen kommt dabei Schritt für Schritt über die eigene Praxis, den Austausch mit Freunden und natürlich auch über die Fachliteratur.
    Wenn du also ein sehr gut gedämmtes, flexibles und ausbaufähiges Gehäuse suchst, versuch's mit dem ST-11! Da gibt es übrigens - nur um die Befürchtungen gleich vorwegzunehmen - auch keine Probleme mit der Wärme. Das Konzept ist sauber und gut durchdacht.
    Schau mal HIER!

  8. Suche Gehäuse- und Netzteilempfehlungen #7
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    @khontrol
    "Wenn du also ein sehr gut gedämmtes, flexibles und ausbaufähiges Gehäuse suchst, versuch's mit dem ST-11! Da gibt es übrigens - nur um die Befürchtungen gleich vorwegzunehmen - auch keine Probleme mit der Wärme. Das Konzept ist sauber und gut durchdacht."

    Und trotzdem entwickelt das ST-11 wesentlich mehr Wärme als das CS-601. Habe gerade beide hier stehen. Das ST-11 war auch mein altes Gehäuse als Miditower (das CS601 ist vom Bruder). Ich fand die hydraulische Klappe ganz nett (auch wenn sie runtergelassen den vorderen Lüfter blockiert) und auch sonst war ich ganz zufrieden. Zum CS-601 liegen allerdings was Praktikabilität und Benutzerfreundlichkeit anbelangt Lichtjahre!!

    1) Die Laufwerksschlitten mmmmmmmh
    2) Die Lüftereinbaumöglichkeiten: während im ST-11 hinten nur ein kleiner Lüfter Platz hat, kann ich hier im 601 2x80mm Ultra Silent Papst einbauen.
    Ist leise und schaufelt genügend Wärme raus.
    3) Das CS-601 ist sauberer gefalzt (zumindest bei meinem Exemplar) wobei es fast unmöglich wird sich zu schneiden.


    Pro: St11- Mainboardschlitten
    -leiser

    Letzten Endes ist das CS-601 in der Praxis ungeschlagen. Das ST-11 würde ich auch nicht als Konkurrenz ansehen. Wenn man sich mal die Wärmeentwicklung des kommenden XP2800 ansieht ist die Investition in ein Chieftec-Gehäuse auch als sinnvolle Zukunftsinvestition zu betrachten.

  9. Suche Gehäuse- und Netzteilempfehlungen #8
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Meinen wir beide das gleiche? Die Big-Tower-Version?


Suche Gehäuse- und Netzteilempfehlungen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.