Systemabstürze mit neuem 350W Netzteil

Diskutiere Systemabstürze mit neuem 350W Netzteil im Gehäuse & PC Netzteile Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, habe mir gerade ein neues Gehäuse + 350W NT von Coba (+5V 35A / +3.3V 28A / +12V 15A) gekäuft. Mein System lief vorher ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. Systemabstürze mit neuem 350W Netzteil #1
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    habe mir gerade ein neues Gehäuse + 350W NT von Coba (+5V 35A / +3.3V 28A / +12V 15A) gekäuft. Mein System lief vorher mit einem NoName 300W (+5V 20A / +3.3V 14A / +12V 12A) stabil. Nach dem Wechsel jedoch bleibt der Rechner vor allem bei 3D-Anwendungen bzw. Games nach ein paar Sekunden hängen. Tausche ich die Netzteile wieder aus, wird es zwar in meinem System wieder wärmer (da mein altes NT nur einen Lüfter besitzt), aber alles läuft stabil.

    Mein System:

    AMD Athlon XP 1800+
    Elitegroup K7S5A V3.1 LAN
    256 MB PC333 CL2.5 DDR-RAM
    ATI Radeon 8500LE
    2x Maxtor 40GB HD
    Pioneer DVD-ROM
    TDK Cyclone CD-RW
    SB Live!
    Firewire/USB2.0-Karte
    4 aktive USB1.1-Geräte
    Windows XP Prof.

    Was mir aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass das 350W NT an der 3.3V-Leitung nur 3.22V liefert, mein altes 300er aber zumindest 3.28V. Ist es möglich, dass diese Unterversorgung für die Instabilitäten verantwortlich ist? Ich habe zwar schon alle unwichtigen Geräte abgeklemmt gehabt, aber das Problem blieb bestehen. Ein anderes baugleiches Coba NT läuft i.Ü. mit einem K7S6A-Board und XP 2000+ ohne Probleme, obwohl es auch dort "nur" 3.22V liefert.

    Frage: hat irgendwer eine Ahnung, warum gerade dieses NT mit meinem Board/System nicht harmonieren mag? Ein ausgeliehenes Chieftec 340W machte ebenfalls keine Probleme, lieferte sogar die vollen 3.3V.

    Auf der +5V-Leitung liefern übrigens alle von mir getesteten NTs "nur" 4.92V.

    Danke schonmal für evtl. Tipps und Hinweise :9

  2. Standard

    Hallo m3cti,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Systemabstürze mit neuem 350W Netzteil #2
    Foren-Guru Avatar von Grinz

    Mein System
    Grinz's Computer Details
    CPU:
    A64 SanDiego 4000+ @stock
    Mainboard:
    Shuttle FN25 nForce™ 4 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1 GB PC3200 MDT
    Festplatte:
    Western Digital 320 GB + 80 GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7800 GTX
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Hyundai L90D+ 19" TFT
    Gehäuse:
    Shuttle SN25P
    Netzteil:
    Silent-X 350W
    3D Mark 2005:
    9036
    Betriebssystem:
    XP SP2
    Laufwerke:
    LG DVD/RW 4167B

    Standard

    Hi,

    Also ich hatte auch Probleme mit dem Coba 350 Watt - schaust du am besten mal in meinem Thread: http://www.teccentral.de/forum/index.php?a...&f=1&t=9025&amp

    Fazit von dem ganzen - nachdem das 2. ausgetauschte Netzteil genau die selben Macken hatte, verlangte ich mein Geld zurück und kaufte mir ein Q-Tec 400Watt.
    (ist zwar auch kein High-End Netzteil aber bringt ordentlich Leistung und keine Probleme)

    Gruß Grinz :ab

  4. Systemabstürze mit neuem 350W Netzteil #3
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Daher meine Empfehlung...Enermax...


    Über die Spannung auf der 3 Volt Leitung brauchst du dir keine Sorgen zu machen, das die nicht gleich hoch ist, ist normal und sie ist auch noch nicht so niedrig das man von unterversorgung sprechen kann, ich vermute mal eher das Coba liefert keine Spannungen die konstant genug sind...

  5. Systemabstürze mit neuem 350W Netzteil #4
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Danke für die Hinweise, werde wohl auch auf ein anderes NT umsteigen. Mein jetziges kleines 300W NT macht auch Probleme, muss den Rechner immer x-mal an- und ausschalten bevor das System anfängt hochzufahren.

    Ciao,

    Jan

  6. Systemabstürze mit neuem 350W Netzteil #5
    Hardware - Junkie Standardavatar

    Standard

    Naja wobei man sagen muss, dass man bei den Enermax Netzteilen immer gehört hat das sie auf der 5V Leitung nicht so der Kracher sind aber ich benutze selber ein Enermax Netzteil und bin auch zufrieden damit!

  7. Systemabstürze mit neuem 350W Netzteil #6
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Die älteren Enermax Netzteile hatten Probleme bzw hatten kein sensing auf dem + 5 Volt Zweig aber die neueren Modelle haben da keine Probleme mehr...eigentlich alle regelbaren :bj

  8. Systemabstürze mit neuem 350W Netzteil #7
    Hardware - Junkie Standardavatar

    Standard

    Originally posted by AMD4ever@4. Nov 2002, 20:41
    aber die neueren Modelle haben da keine Probleme mehr...eigentlich alle regelbaren :bj
    Echt!? Kann natülich sein, denn ich denke mal Enermax lernt ja auch aus Fehlern. Dann muss ich wohl meine Aussage wieder zurückziehen!

    *Aussagezurückziehe*

  9. Systemabstürze mit neuem 350W Netzteil #8
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Hatte auch mal ein Coba NT,da gab es auch öfters Abstürze nachdem ich eine GF2 Pro eingebaut hatte.Habe jetzt ein SilentMaxx NT mit 420 Watt gekauft,seitdem gibt es keine Probleme mehr. :2


Systemabstürze mit neuem 350W Netzteil

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.