Welches Gehäuse?

Diskutiere Welches Gehäuse? im Gehäuse & PC Netzteile Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo! Ich suche ein neues Gehäuse. Es soll sehr gut Kühlen und die Festplatten sollen von der seite eingebaut werden. Soll Platz haben für Überlange ...



 
  1. Welches Gehäuse? #1
    Newbie Standardavatar

    Mein System
    Dimension's Computer Details
    CPU:
    AMD ATHLON (tm) 64 x2 Dual Core Prozessor 6400+
    Mainboard:
    Asus M2A-VM
    Arbeitsspeicher:
    6Gb DDR2 SDRAM 800 von Geil
    Festplatte:
    Western Digital 160GB und 80 GB
    Grafikkarte:
    Gainward Geforce 9600Gt 512Mb Golden Sample
    Soundkarte:
    Onboard sound Realtek HD
    Monitor:
    LG Flatron W2242T
    Gehäuse:
    Apevia X-Dreamer II
    Netzteil:
    Diverse 450 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Premium 32 bit service pack 1
    Laufwerke:
    1DVd Laufwerk und 1 DVD Brenner

    Standard Welches Gehäuse?

    Hallo!

    Ich suche ein neues Gehäuse. Es soll sehr gut Kühlen und die Festplatten sollen von der seite eingebaut werden. Soll Platz haben für Überlange Grafikkarten und nach möglichkeit für Wasserkühlung vorbereitet sein.(Wasserkühlung kein muß!) Auch soll das Gehäuse gute Möglichkeiten bieten die Kabel zu verlegen. (Kabelmanagement).Möchte keine Klappe vorne haben um an die Laufwerke zu kommen.Es soll so bis ca 120 Euro kosten. Hauptsächlich soll es gut kühlen und platz für überlange grafikkarten haben!
    Was könnt ihr mir da empfehlen?

    Gruß

  2. Standard

    Hallo Dimension,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Welches Gehäuse? #2
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Wenn du nicht gerade mehr als 4 HDDs hast kann ich dir das Antec P180/P182 sehr empfehlen!
    Dort hast du (durch den 2 Kammern Aufbau) die Möglichkeit den unteren HDD-Käfig zu nutzen falls es oben zu eng werden sollte. (sonst eben platz für 6 HDDs)
    Die "Klappe" vorne lässt sich auch bei diesen komplett zur Seite (180°) drehen oder ganz entfernen!
    Zusätzlich sind die Gehäuse noch Schallisoliert und die HDDs (gering) entkoppelt. Durch die (bereits vorinstallierten) 3 Lüfter ist die verbaute Hardware zudem sehr kühl zu bekommen.
    Einfach mal anschauen... ;)

  4. Welches Gehäuse? #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Dimension's Computer Details
    CPU:
    AMD ATHLON (tm) 64 x2 Dual Core Prozessor 6400+
    Mainboard:
    Asus M2A-VM
    Arbeitsspeicher:
    6Gb DDR2 SDRAM 800 von Geil
    Festplatte:
    Western Digital 160GB und 80 GB
    Grafikkarte:
    Gainward Geforce 9600Gt 512Mb Golden Sample
    Soundkarte:
    Onboard sound Realtek HD
    Monitor:
    LG Flatron W2242T
    Gehäuse:
    Apevia X-Dreamer II
    Netzteil:
    Diverse 450 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Premium 32 bit service pack 1
    Laufwerke:
    1DVd Laufwerk und 1 DVD Brenner

    Standard

    Zitat Zitat von usch65 Beitrag anzeigen
    Wenn du nicht gerade mehr als 4 HDDs hast kann ich dir das Antec P180/P182 sehr empfehlen!
    Dort hast du (durch den 2 Kammern Aufbau) die Möglichkeit den unteren HDD-Käfig zu nutzen falls es oben zu eng werden sollte. (sonst eben platz für 6 HDDs)
    Die "Klappe" vorne lässt sich auch bei diesen komplett zur Seite (180°) drehen oder ganz entfernen!
    Zusätzlich sind die Gehäuse noch Schallisoliert und die HDDs (gering) entkoppelt. Durch die (bereits vorinstallierten) 3 Lüfter ist die verbaute Hardware zudem sehr kühl zu bekommen.
    Einfach mal anschauen... ;)
    Hab nur 2 Festplatten. Schaut nicht schlecht aus. Wie findest du dieses Gehäuse: Cooler Master RC-690 hat damit jemand Erfahrung?

  5. Welches Gehäuse? #4
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Anhand diverser Bewertungen soll das Gehäuse insgesamt recht passabel sein, allerdings teilweise schlampig verarbeitet. Zudem soll der Anschaltbutton einen sehr windigen Druckpunkt haben.
    Das würde mich persönlich stören und ich würde zu einem anderen Gehäuse greifen.
    Meine Vorschläge:
    NZXT Hush
    Lian Li PC-7F
    Lancool K1
    Alle drei sind äußerst hochwertig verarbeitet und vielfach bewährt.
    Die Serienmäßige Lüfterausstattung ist zu gebrauchen, für Silentfanatiker evtl. mit einer Regelung zu versehen.

    Das P180 ist natürlich ein Klassiker, sehr hochwertig (bis auf die Frontklappe, bei der hat man jedes Mal Angst, sie abzubrechen...), dafür vollkommen unhandlich, wenn man mal eine LAN besuchen möchte ;)

  6. Welches Gehäuse? #5
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Zitat Zitat von Dimension Beitrag anzeigen
    Hab nur 2 Festplatten. Schaut nicht schlecht aus. Wie findest du dieses Gehäuse: Cooler Master RC-690 hat damit jemand Erfahrung?
    Kann ich leider nichts zu sagen da ich es noch nie in Aktion gesehen hab aber vom ersten Anschein sieht es gut aus.
    Wie es sich nun bei dem Cooler Master mit solch Dingen wie Staubschutz (da ja wohl sehr viel Lochblech verwendet wird) wirklichem "Silence" usw. verhält - KA
    (Man glaubt gar nicht wie schnell ein Gehäuse von innen verstauben kann! Und dann nutzt die beste "Kühlung" vom Gehäuse nix!)

    Wie gesagt: Ich hab das Antec P180 (leider noch die ältere Revision ohne Kabelführung hinten) und bin mit diesem Gehäuse super zufrieden da es eben mit vorderen Dauerfiltern gegen verstauben geschützt ist, eine leichte Entkopplung der Laufwerke hat und eben auch vom Material robust und schallgedämmt ist.


Welches Gehäuse?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.