Welches Netzteil ist zu empfehlen ?

Diskutiere Welches Netzteil ist zu empfehlen ? im Gehäuse & PC Netzteile Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo ! Ich will mir ein neues Netzteil kaufen,nur welches ? Ich soll schon richtig Dampf haben.....wie zB. das Tagan 580 W u15 easycon ! ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. Welches Netzteil ist zu empfehlen ? #1
    Volles Mitglied Avatar von Hagen

    Mein System
    Hagen's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 @ 3608 Mhz @ 1,28 V.
    Mainboard:
    DFI LANParty UT ICFX3200-T2R/G
    Arbeitsspeicher:
    GB A-DATA Vitesta Extreme Edition DDR2 800
    Festplatte:
    160 GB SATA II Hitachi
    Grafikkarte:
    MSI 7900 GTO
    Soundkarte:
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    Monitor:
    ACER TFT 17"
    Gehäuse:
    Thermaltake Soprano 1000
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power PRO, BQT P6-PRO-600W
    3D Mark 2005:
    ~12900
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro
    Laufwerke:
    1 x DVD Brenner / 1x DVD Laufwerk

    Pfeil Welches Netzteil ist zu empfehlen ?

    Hallo !

    Ich will mir ein neues Netzteil kaufen,nur welches ?

    Ich soll schon richtig Dampf haben.....wie zB. das Tagan 580 W u15 easycon !

    Könnt ihr mir mal ein paar gute Netzteile sagen ?

    Vieleicht mit Link...zum Test ...etc ?

    Seit dem ich meine Gainward 6800 Ultra bei mir drin habe,muss ich

    meinem 3700+ San Diego etwas mehr Vcore geben,das er in Prime95 stabil läuft !

    Hab im moment das Revoltec Netzteil Star Serie Chromus V1.1 450W bei mir drin !

    Leistungen: +3,3V = 28A,
    +5V = 38A,
    +12V = 25A,
    -12V = 0,6A,
    -5V = 0,6A,
    +5Vsb = 2,0A,
    Gesamtleistung: 450 Watt

    Bin bis jetzt sehr zufrieden mit dem Netzteil gewesen !
    Aber seit dem ich auf AMD 64 + 6800 Ultra umgestiegen bin,fängt es so langsam an zu schwächeln !

    Die 12 V. Leitung ist von +/- 12,40 auf 11,90 V. im IDLE Betrieb runter gegangen !.....@ Load auf 11,84 V.

    Also.was könnt ihr mir da so vorschlagen ?

  2. Standard

    Hallo Hagen,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Welches Netzteil ist zu empfehlen ? #2
    Senior Mitglied Avatar von -[-MANNI-]-

    Mein System
    -[-MANNI-]-'s Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 3200+
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF2 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    2x512MB MDT im DC
    Festplatte:
    Seagate 120GB ; Samsung 200GB
    Grafikkarte:
    Palit XpertVision 6600GT mit 256MB
    Soundkarte:
    Sound onboard
    Monitor:
    Belinea 15"TFT
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh Midi Silber
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 430W
    3D Mark 2005:
    4204
    Betriebssystem:
    Win XP Home SP 1.5a
    Laufwerke:
    DVD-Laufwerk und LG DVD-Brenner

    Standard

    Also mit dem Tagan EasyCon 580W machst du nix verkehrt. Hab selber ein EasyCon, nur halt mit 430W, ist super stabil und leise.

  4. Welches Netzteil ist zu empfehlen ? #3
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    was willst du denn max ausgeben?
    ich kann dir meins empfehlen, ein Seasonic S12-600 TEST 1 TEST 2
    da hast du dampf genug, und die spannungen sind wie einbetoniert
    als alternative noch das Cooltek MST 500 und das ganz neue be quiet! DARK POWER 520 Watt

  5. Welches Netzteil ist zu empfehlen ? #4

    Standard

    ich war lange zeit ein fan der bequiet geräte. weil sie halt so leise sind. die aktuellen kann man sicher ohne bedenken kaufen.

    ansonsten würd ich halt meins vorschlagen. das hab ich aber nur wegen des modularen kabelsystems (und weils so gut aussieht :-)).

  6. Welches Netzteil ist zu empfehlen ? #5
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von Hagen
    Leistungen: +3,3V = 28A,
    +5V = 38A,
    +12V = 25A,
    -12V = 0,6A,
    -5V = 0,6A,
    +5Vsb = 2,0A,
    Gesamtleistung: 450 Watt

    Bin bis jetzt sehr zufrieden mit dem Netzteil gewesen !
    Aber seit dem ich auf AMD 64 + 6800 Ultra umgestiegen bin,fängt es so langsam an zu schwächeln !

    Die 12 V. Leitung ist von +/- 12,40 auf 11,90 V. im IDLE Betrieb runter gegangen !.....@ Load auf 11,84 V.
    Was bitte schwächelt denn da ? Sind doch prima Werte! Die ATX Netzteilspezifikation sieht eine Abweichung von 5% nach oben oder unten vor, was bei 12V dann 0,6V wären. Da sind die 11,84 doch noch auf der sicheren Seite!

    Ich würde mir eher Gedanken machen, wenn alle anderen Schienen auf einmal mehr Amps hätten. Denn dann versucht ein schwaches NT den Verbrauch auf einer Schiene auszugleichen, wobei dann Geräte, die an einer der anderen hängen, ins Nirvana befördern werden können!

    <-Ansonsten siehe unter "mein System"

  7. Welches Netzteil ist zu empfehlen ? #6
    Newbie Avatar von Greedy

    Standard

    Zitat Zitat von Hagen
    Hallo !

    Ich will mir ein neues Netzteil kaufen,nur welches ?

    Ich soll schon richtig Dampf haben.....wie zB. das Tagan 580 W u15 easycon !

    Könnt ihr mir mal ein paar gute Netzteile sagen ?

    Vieleicht mit Link...zum Test ...etc ?

    Seit dem ich meine Gainward 6800 Ultra bei mir drin habe,muss ich

    meinem 3700+ San Diego etwas mehr Vcore geben,das er in Prime95 stabil läuft !

    Hab im moment das Revoltec Netzteil Star Serie Chromus V1.1 450W bei mir drin !

    Leistungen: +3,3V = 28A,
    +5V = 38A,
    +12V = 25A,
    -12V = 0,6A,
    -5V = 0,6A,
    +5Vsb = 2,0A,
    Gesamtleistung: 450 Watt

    Bin bis jetzt sehr zufrieden mit dem Netzteil gewesen !
    Aber seit dem ich auf AMD 64 + 6800 Ultra umgestiegen bin,fängt es so langsam an zu schwächeln !

    Die 12 V. Leitung ist von +/- 12,40 auf 11,90 V. im IDLE Betrieb runter gegangen !.....@ Load auf 11,84 V.

    Also.was könnt ihr mir da so vorschlagen ?

    Fängt an zu schwächeln? Ich ha be ein 350 Watt Netzteil drin und keine Probleme. Sage mir mal woran Du das merkst.

  8. Welches Netzteil ist zu empfehlen ? #7
    Mitglied Standardavatar

    Mein System
    phattdj's Computer Details
    CPU:
    AMD FX-57@3.2 GHz
    Mainboard:
    Asus A8N-SLI Premium
    Arbeitsspeicher:
    1 GB Crucial Ballastix @2.2.2.5
    Festplatte:
    2*300GB DiamondMax10 / + 800 GB Datenspeicher
    Grafikkarte:
    Asus Geforce 7900 GT@590 MHz
    Soundkarte:
    Soundblaster X-FI XtremeMusic
    Monitor:
    BenQ FP93GX 19"
    Gehäuse:
    CM Stacker STC-T01 Black
    Netzteil:
    Tagan 530 Watt "EasyCon"
    3D Mark 2005:
    Egal
    Betriebssystem:
    MS Windows XP Home
    Laufwerke:
    Plextor Slot-In DVD Brenner

    Standard

    Nimm das Tagan EasyCon 530 Watt da kann nix schief gehen.
    Da wirst noch in Jahren genug Power haben, CPUs werden ja immer wie spaarsamer :)

  9. Welches Netzteil ist zu empfehlen ? #8
    Foren-Guru Avatar von aviador

    Mein System
    aviador's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X²3800+ @ 2x 2.75GHz
    Mainboard:
    DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR400-Samsung orig. @ DDR550 | 275MHz
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II (SP2504C)
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce EN6800GT | Ultra
    Soundkarte:
    SB Audigy 2 ZS + Logitech Z-560
    Monitor:
    IIyama Pro Lite E431S / Philips 42PF7621D 42"
    Gehäuse:
    Chieftec CS-601
    Netzteil:
    OCZ ModStream 450W
    Betriebssystem:
    Vista Business
    Laufwerke:
    NEC DVD+-RW Brenner + Toshiba DVD Combo

    Standard

    hi, kann die amacrox nt`s ebenfalls empfehlen

    zb. das Amacrox "Frei Erde" 550W, natürlich kannst du auch gleich richtig dampf bekommen und das Amacrox "Frei Erde" 650W nehmen.

    Hier ein Test der Ct'


Welches Netzteil ist zu empfehlen ?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.