Chipsatztemperatur auf GA-7DX!

Diskutiere Chipsatztemperatur auf GA-7DX! im GIGABYTE Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hi, ich hoffe ihr könnt da ein wenig Lich ins Dunkel bringen. Der Gigabyte Support hält es anscheinend wiedermal nicht für nötig mir auf meine ...



 
  1. Chipsatztemperatur auf GA-7DX! #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hi,

    ich hoffe ihr könnt da ein wenig Lich ins Dunkel bringen. Der Gigabyte Support hält es anscheinend wiedermal nicht für nötig mir auf meine Fragen zu Antworten.

    Also mein Problem ist folgendes, mir sind schon des öfteren die Lüfter (von Gigabyte) auf dem Chipsatz kaputt gegangen, sind ja nur so billig dinger. Darum habe ich mir einen vernünftigen bei PC-Cooling.de gekauft. Der lief soweit auch wunderbar, die Temperatur war immer bei ca. 30-32°C.
    Nun habe ich mir eine neue CPU gekauft, den XP 1800+ (läuft super ;-)
    Allerdings wird nun der Chipsatz wesentlich heißer, da wa er doch tatsächlich schonmal auf 40,5°C, und ich dachte ich guck nicht richtig.

    Frage ist, was macht der Chipsatz eigentlich alles mit? Was ist die "optimale" Temperatur?
    Und sollte ich mir vielleicht einen stärkeren Lüfter zulegen?

    Ich hoffe jemand von euch kennt sich da etwas aus.

    Gruß
    Olli

  2. Standard

    Hallo Society02,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chipsatztemperatur auf GA-7DX! #2
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Wenn die Diode wirklich unterm Chipsatz ist könnte das angehen, was ist da denn fürn Kühlkörper drauf?
    Wenn die mit richtig viel Kleber angebackt sind, ist die wärmeableitung fürn *****.
    Wenn ansonsten alles Stabil läuft, würde ich nichts weiter tun.

  4. Chipsatztemperatur auf GA-7DX! #3
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Der Temperaturfühler ist genau beim Chipsatz, eine Temperatur von ca. 50 Grad (idle) oder 55 - 58 Grad (last) ist nicht unnormal!

    Der Chip selbst macht bei ca. 75 - 85 Grad schlapp, dann verabschiedet sich das System entweder mit Fehlern oder mit einem Freeze! Wie auch immer, 40 Grad ist durchaus eine gute Temperatur, vor allem, wenn der Geräuschpegel noch erträglich ist.

    Ich selbst hab mein System ja Wassergekühlt, so sind CPU, Chipset und Grafikkarte silent... mit 12 - 18 db/a auch wirklich nicht störend
    :9

  5. Chipsatztemperatur auf GA-7DX! #4
    Forum Stammgast Avatar von Matusch

    Mein System
    Matusch's Computer Details
    CPU:
    A64 X2 4400+ Toledo@H²O
    Mainboard:
    Asus A8N Sli
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB MDT
    Festplatte:
    250 GB Hitachi S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek 7800GT
    Monitor:
    17´TFT Iiyama
    Gehäuse:
    Avance B031
    Netzteil:
    Tagan easycon 430W
    3D Mark 2005:
    7519
    Betriebssystem:
    XP
    Laufwerke:
    LG 4163b

    Standard

    Da ich auf selbigem Board einen XP 1800 habe, kann ich Dir dazu einiges sagen. Der originale Lüfter ging bei mir schon nach 2 Monaten kaputt. Die Temperatur von 40,5 habe ich schon überboten, war mal auf 45 Grad, selbst da lief noch alles stabil. Habe mir aber auf Grund des schlechten Gewissens gegenüber meines Chipsatzes ein Loch in die Seitenwand des Case gebohrt und betreibe dort einen 80er Enermax Lüfter, der mit 1500 U/min zur Hälfte auf die Graka und zur anderen Hälfte auf den Chipsatz kühle Luft bläst. So komme ich momentan auf eine Chipsatztemp. von ca. 22 - 24 Grad!
    Falls du diese Methode nicht bevorzugst, solltest du aktive Gehäuselüfter verbauen, in Verbindung mit deinem jetzigen Chipsatzlüfter sollten da Temps unter 30 Grad locker drin sein.


    P.S. Der AMD 761 ist für seine Wärmeentwicklung aber auch Robustheit bekannt, dass ist bei fast allem so, was AMD so herstellt(bezogen auf die Wärmeentwicklung natürlich)!


    MFG Matusch

  6. Chipsatztemperatur auf GA-7DX! #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Vielen Dank für eure Antworten, da bin ich ja jetzt erstmal beruhigt.
    An einen Gehäuselüfter habe ich auch schonmal gedacht, mal schaun was sich
    da machen lässt.

    @Twin_Four, da ist der Original Kühlkörper drauf, man hat mir schon gesagt das die zu klein Dimensioniert sind und man sich da ruhig nen größeren raufsetzen kann, allerdings bin ich nicht so der Fachmann was das angeht und traue mich ehrlich gesagt nicht den Kühlkörper zu entfernen, nicht das ich dabei den Chipsatz beschädige.

    Nochmals Danke, Gruß Olli.

  7. Chipsatztemperatur auf GA-7DX! #6
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Wie gesagt ich kenne das Board nicht, mein NForce chipsatz hat nen super passivkühler drauf, fast so groß wie ein normaler 200MMX Prozzi.

    Aber wie es bei dir aussieht, brauchst du dier keine sorgen machen, anscheinend hat AMD vor wirklich die POL Kappen Abzuschmelzen.


Chipsatztemperatur auf GA-7DX!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.