GA-7VAC Temperaturmessung

Diskutiere GA-7VAC Temperaturmessung im GIGABYTE Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo, wie der Titel schon sagt, gibt es Unklarheiten bei der Bestimmung der Temperaturen der CPU und des Mainboards. Zuerst möchte ich aber kurz beschreiben, ...



 
  1. GA-7VAC Temperaturmessung #1
    Newbie Standardavatar

    Frage GA-7VAC - Problem bei Temperaturmessung

    Hallo,

    wie der Titel schon sagt, gibt es Unklarheiten bei der Bestimmung der Temperaturen der CPU und des Mainboards. Zuerst möchte ich aber kurz beschreiben, warum ich die Temperaturen überhaupt wissen will.

    Mein System ist ungefähr ein Jahr alt und seit einiger Zeit traten Bluescreens ("Der Computer wurde heruntergefahren, damit die Hardware nicht beschädigt wird.") unter XP auf. Da das erste Auftreten dieses Fehlers in eine Phase umfangreicher Softwareinstallation fiel, habe ich zunächst, nachdem durch eine Deinstallation die Fehler nicht behobern werden konnten, das System komplett neu aufgespielt. Doch selbst nach der Neuinstallation trat der Fehler auf. Ich habe dann meine Festplatten mit einem Tool von Seagate und meinen Ram mit memtest86 und einem weiteren Testtool untersucht. Keinerlei Fehler. Ich habe anschließend den Ram und die Grafikkarte ersetzt, was allerdings nicht zur Beseitigung des Fehlers geführt hat. Bei den ganzen Umbauten hatte ich den Eindruck, daß der Absturz bei geschlossenem Gehäuse eher auftritt. Deshalb wollte ich jetzt gern wissen, wie heiß die CPU wird. (Frage am Rand: Was könnten noch Ursachen für den beschriebenen Fehler sein?)

    Ich habe die Temperaturen im Bios kontrolliert: Sowohl Gehäuse, als auch CPU zwischen 35°C und 40°C warm (bei offenem Gehäuse). Das kam mir etwas sehr gering vor, weil diese Temperaturen auch nach stundenlangem Betrieb nicht höher waren. Aus diesem Grund habe ich mir die Tools MBM5 und SpeedFan heruntergeladen und eingerichtet.

    Ich habe einen AMD Athlon XP 1800+. Nun geben mir die Dioden Sis950/ITE8705F-3 und Sis950/ITE8705F-2 jeweils die sehr hohe Temperatur von 82°C aus.

    Wo liegt mein Irrtum?

    matthias

  2. Standard

    Hallo McMatt,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. GA-7VAC Temperaturmessung #2
    Volles Mitglied Avatar von Aron

    Mein System
    Aron's Computer Details
    CPU:
    Pentium 4 2,8Ghz 28°C-45°C
    Mainboard:
    MSI 648 Max
    Arbeitsspeicher:
    1024 MB DDR PC333 CL2,5
    Festplatte:
    300 GB
    Grafikkarte:
    MSI GeForce4 Ti 4800 SE 128MB
    Soundkarte:
    Avance AC'97 On Board
    Monitor:
    AL1731M
    Gehäuse:
    GEX XaserII CS-A5000D-BM Black
    Netzteil:
    TSP 450 P5 Ultra Silent Rev. 2
    Betriebssystem:
    MS Windows XP Prof.

    Standard

    Hallo und willkommen im Forum,

    irgendwo habe ich gelesen das MDB die Temperatur von Gigabyte Bords zu hoch anzeigt.
    Es gibt ein Tool von Gigabyte EasyTune4 mit dem du die Temperatur vielleicht auslesen kannst.

    Wenn die Temperatur trotzdem zu hoch ist, würde ich eine andere Wärmeleitpaste probieren oder anderen Kühler.

    Aron


GA-7VAC Temperaturmessung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.