GA-P35-DQ6 ram auf 2.2V einstellen...wie??

Diskutiere GA-P35-DQ6 ram auf 2.2V einstellen...wie?? im GIGABYTE Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; hallo ich habe ein Gigabyte GA-P35-DQ6. habe mal mit sisoftsandra nachgeschaut, ob die RAMs auf 1066 mhz laufen. aber leider steht da nur 800mhz. ich ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 21
 
  1. GA-P35-DQ6 ram auf 2.2V einstellen...wie?? #1
    Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Chasperlisimba's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Extreme QX9650
    Mainboard:
    Gigabyte GA-X38-DQ6
    Arbeitsspeicher:
    Kingston HyperX, 4x1GB, DDR2-1066
    Festplatte:
    WD Raptor 150GB + 2x Samsung 500GB
    Grafikkarte:
    GeForce 8800 GTX
    Monitor:
    22"TFT, Samsung 226BW
    Gehäuse:
    Aplus Twin-Engine Tower Schwarz
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP, 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business
    Laufwerke:
    Samsung WriteMaster SH-S203N

    Standard GA-P35-DQ6 ram auf 2.2V einstellen...wie??

    hallo

    ich habe ein Gigabyte GA-P35-DQ6. habe mal mit sisoftsandra nachgeschaut, ob die RAMs auf 1066 mhz laufen. aber leider steht da nur 800mhz. ich habe aber 1066mhz ddr2 rams von kinston. wie kann ich also im bios die spannung oder sowas verändern, dass alles auf "vollgas" läuft?

    greetz chasper

  2. Standard

    Hallo Chasperlisimba,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. GA-P35-DQ6 ram auf 2.2V einstellen...wie?? #2
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Im "MB Intelligent Tweaker(M.I.T.)" bereich des BIOS!
    "System Voltage Control" auf "Manual" - "DDR2 OverVoltage Control" auf den passenden Wert stellen (Standard ist immer 1,8Volt davon dann immer +0,x V erhöhen!) Auch kannst du bei falscher Takterkennung des RAM unter "System Memory Multiplier (SPD)" den richtigen Multi einstellen - siehst den Wert dann sofort darunter angezeigt!
    Wie viel Volt müssen deine RAM's denn laut Hersteller haben?! Steht meist im Datenblatt.

  4. GA-P35-DQ6 ram auf 2.2V einstellen...wie?? #3
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Chasperlisimba's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Extreme QX9650
    Mainboard:
    Gigabyte GA-X38-DQ6
    Arbeitsspeicher:
    Kingston HyperX, 4x1GB, DDR2-1066
    Festplatte:
    WD Raptor 150GB + 2x Samsung 500GB
    Grafikkarte:
    GeForce 8800 GTX
    Monitor:
    22"TFT, Samsung 226BW
    Gehäuse:
    Aplus Twin-Engine Tower Schwarz
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP, 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business
    Laufwerke:
    Samsung WriteMaster SH-S203N

    Standard

    danke viel mal für die antwort. so sollte es immer sein:-)

    die rams müssen 2.2 V haben

    greetz

  5. GA-P35-DQ6 ram auf 2.2V einstellen...wie?? #4
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Also müsstest du bei "DDR2 OverVoltage Control" den Wert auf "+0.4V" ändern um auf deine 2,2Volt zu gelangen.
    Mit dem Multi für den RAM kommst du zurecht?! (Um ihn halt auf deine 1066MHz zu bekommen)

  6. GA-P35-DQ6 ram auf 2.2V einstellen...wie?? #5
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Chasperlisimba's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Extreme QX9650
    Mainboard:
    Gigabyte GA-X38-DQ6
    Arbeitsspeicher:
    Kingston HyperX, 4x1GB, DDR2-1066
    Festplatte:
    WD Raptor 150GB + 2x Samsung 500GB
    Grafikkarte:
    GeForce 8800 GTX
    Monitor:
    22"TFT, Samsung 226BW
    Gehäuse:
    Aplus Twin-Engine Tower Schwarz
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP, 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business
    Laufwerke:
    Samsung WriteMaster SH-S203N

    Standard

    also ich habe beim system memory multiplier den wert auf 3.20 gesetzt. so steht unten dran bei memory frequency 1066
    oberhalb von system memory multiplier steht "performance enhance".da war standardmässig turbo drin. soll ich das lassen oder soll ich das auf standard setzten? man könnte noch extreme wählen...
    ömm und ja noch beim DDR2 Overvoltage control habe ich den wert auf +0.40 gesetzt. aber jetzt blinkt oberhalb folgendes rot auf: *****System Voltage NOT Optimized!!*****
    ist das normal oder muss ich da noch etwas einstellen?

    greetz

  7. GA-P35-DQ6 ram auf 2.2V einstellen...wie?? #6
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Blinzeln

    Das ist so normal - sobald du dort auch nur eine der Spannungen änderst blinkt's darüber wie wild!
    Wenn es mit der Einstellung unter "performance enhance" - "Turbo" keine Probleme gibt kannst du das so lassen - das verändert etwas die Sub-Timings der Speicher. (Kann aber auch ruhig auf Standard gestellt werden - merkt man nix von!)
    Je nach Speichermenge (Modul Anzahl) kann es noch nötig sein den Wert "(G)MCH OverVoltage Control" um "+0.1V" anzuheben - verbessert in den meisten Fällen die Stabilität des Systems dann!
    Aber erstmal würd ich jetzt das System mit Prime und Memtest durchchecken auf Stabilität.

    EDIT:
    Um im BIOS die Timings für den RAM verändern zu können musst du im Haupmenü einmal die Tastenkombi "STRG" + "F1" gleichzeitig drücken - danach kannst du diese im M.I.T. ändern!

  8. GA-P35-DQ6 ram auf 2.2V einstellen...wie?? #7
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Chasperlisimba's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Extreme QX9650
    Mainboard:
    Gigabyte GA-X38-DQ6
    Arbeitsspeicher:
    Kingston HyperX, 4x1GB, DDR2-1066
    Festplatte:
    WD Raptor 150GB + 2x Samsung 500GB
    Grafikkarte:
    GeForce 8800 GTX
    Monitor:
    22"TFT, Samsung 226BW
    Gehäuse:
    Aplus Twin-Engine Tower Schwarz
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP, 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business
    Laufwerke:
    Samsung WriteMaster SH-S203N

    Standard

    hmm ich komme bei den programmen memtest und prime95 nicht so ganz draus...

  9. GA-P35-DQ6 ram auf 2.2V einstellen...wie?? #8
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Frage

    Zitat Zitat von Chasperlisimba Beitrag anzeigen
    hmm ich komme bei den programmen memtest und prime95 nicht so ganz draus...
    Höö?!
    Geht's da etwas genauer?!
    Kann damit nix anfangen was du damit meinst.


GA-P35-DQ6 ram auf 2.2V einstellen...wie??

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

p35-dq6 ram volt

p35 dq6 arbeitsspeicher

ga-p35-dq6 speicher timings einstellen

speicher auf 2.2 volt

ga-p35-dq6 ddr2 einstellen

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.