Gigabyte GA-7VRXP Geforce-Problem

Diskutiere Gigabyte GA-7VRXP Geforce-Problem im GIGABYTE Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Liebe Gigabyte GA 7VRXP Besitzer, die Ihr alle mit den Revisionen 1.X in Verbindung mit Geforce4 Karten Probleme habt... Nach einem Telefonat mit der Gigabyte ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 34
 
  1. Gigabyte GA-7VRXP Geforce-Problem #1
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Liebe Gigabyte GA 7VRXP Besitzer, die Ihr alle mit den Revisionen 1.X in Verbindung mit Geforce4 Karten Probleme habt...

    Nach einem Telefonat mit der Gigabyte Hotline (besser gesagt Streit!) lauten die Rechtfertigungen von Gigabyte betreffend des Problems wiefolgt:


    1.) Netzteil zu schwach! Laut AMD sollen für XP CPU´s in Verbindung mit diesem Mainboard auf der 3.3V Leitung mindestens 32Ampere fließen!

    2.) Einige Boards der Revision 1.X wurden bereits modifiziert, sodass das Problem bei diesen Board behoben wurde.

    3.) Das Problem betrifft angeblich nur Geforce4 Karten, was ICH aber nicht bestätigen kann, denn die hier getesteten Gainward Geforce2 Ti und Hercules Geforce2 Ti laufen ebenfalls nicht.

    Somit ist auch die Ausrede, dass nVidia für den Geforce4 Chipsatz die Spezifikationen des AGP geändert hätte, unglaubwürdig. Zudem laufen seltsamerweise auf fast allen anderen namenhaften Mainboards die Karten, nur nicht auf dem Gigabyte GA-7VRXP 1.X !

    4.) Angeblich seien auch schon Kundenberichte eingetroffen, die belegen, dass auch Geforce4 Karten umgerüstet werden können!

    Da jedoch die Karten auf allen anderen Mainboards laufen, liegt es meiner Meinung nach nicht an der Karte!

    Zu Punkt 1 ist noch zu sagen, dass 32A auf der 3,3V Leitung bei mir auch nicht erfüllt sind, ich komme mit 28A auf dem Revision 2.0 Mainboard bestens aus!

    5.) Laut Gigabyte könne man Mainboards, die überhaupt nicht anlaufen, auch gegen eine Revision 2.0 beim Händler eintauschen. Dies erweist sich bei weniger kulanten Händler als äusserst schwierig, solange keine "offizielle" Stellungnahme vorliegt! Und die - so scheint es - wird es wohl nie geben!

    Zum Telefongespräch an sich ist nur zu sagen, dass das ganze Gespräch an sich eine einzige Streitform war. Ich habe es auch gewagt, dem Techniker mehrmals zu wiedersprechen, sommit meinte der Techniker dann am Ende, er würde dieses sinnlose Gespräch jetzt beenden.

    Mein Fazit - das war mein letztes Gigabyte Mainboard!!!

    Danke, Gigabyte... danke!

  2. Standard

    Hallo ace-flame,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gigabyte GA-7VRXP Geforce-Problem #2
    Hardware Freak Avatar von VooDoo78

    Standard

    der kampf gegen die dummheit hat gerade erst begonnen mein freund....

  4. Gigabyte GA-7VRXP Geforce-Problem #3
    Computer Doktor
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ich bin inzwischen so gestresst, dass ich wirklich schon dran gedacht habe, das Ding grad wieder zu verchecken und mir dafür ein anderes Markenboard zu kaufen...

    Aber kann soviel Idiotie in bei einem Mainboardhersteller in der Firma überhaupt geduldet werden?! :8

    Aproppos... kennt irgendjemand die genauen empfohlenen Ampere Spezifikationen für AMD Systeme mit Geforce4 Karten? Würde mich mal interessieren, ob da wirklich 32A als "Minimum" angegeben sind...

  5. Gigabyte GA-7VRXP Geforce-Problem #4
    Forum Stammgast Avatar von Quasimir

    Standard

    Das war ja klar. Erst einen Fehler machen und ihn dann nicht zugeben wollen. Da wird man als User zum Tester degradiert. Aber das ist heutzutage ja leider generell so üblich. Ich meine, so ein Fehler, wie bei Gigabyte, kann ja passieren. Nur dann sollten sie ihn eingestehen und sich kulant zeigen, schließlich zahlt man ja auch den vollen Preis für ein "funktionierendes" Board. Will mir ein neues Board kaufen, aber da ich ja jetzt weiß, wie Gigabyte mit seinen Kunden umgeht, wird es bestimmt keins von Gigabyte sein.

  6. Gigabyte GA-7VRXP Geforce-Problem #5
    Hardware Freak Avatar von VooDoo78

    Standard

    http://www.amd.com/us-en/assets/content_ty..._docs/26003.pdf


    laut diesem OFFIZIELLEN amd guide müssen es nur 28 sein , naja die techniker wissen alles besser........

  7. Gigabyte GA-7VRXP Geforce-Problem #6
    Computer Doktor
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Interssant... :ag :as :aq :av :aw :az :bh

  8. Gigabyte GA-7VRXP Geforce-Problem #7
    Computer Doktor
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Und noch was tolles... das Antec TruePower 550W Netzteil hat auf 3,3V 32Ampere. Das 430W Netzteil hat - wie meines auch - "nur" 28A auf 3,3V!

    Auf gut Deutsch - würde der Rechner wirklich 32(!) Ampere auf der 3,3V Leitung brauchen, um mit dem Board und einer Geforce4 Karte richtig zu laufen, müsste man ein 550 Watt Netzteil im Rechner haben, wenn man nicht grade ein Enermax besitzt...

    :ae :ae :ae :ae :ae :ae :ae :ae :ae :ae

  9. Gigabyte GA-7VRXP Geforce-Problem #8
    das_grosse_C
    Besucher Standardavatar

    Standard

    und noch was interessantes... laut den von VooDoo78 geposteten Specs wird die CPU-Spannung aus der +12V Leitung gewonnen... :ad


Gigabyte GA-7VRXP Geforce-Problem

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

gigabyte motherboard probleme mit geforce

gigabyte motherboard probleme geforce

ljmario

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.