Gigabyte K8NF-9

Diskutiere Gigabyte K8NF-9 im GIGABYTE Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hi @ all, ich bin mal wieder gedanklich am Ende mit meinem Problem und hoffe das der eine oder andere von euch ne Idee für ...



 
  1. Gigabyte K8NF-9 #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Gigabyte K8NF-9

    Hi @ all,

    ich bin mal wieder gedanklich am Ende mit meinem Problem und hoffe das der eine oder andere von euch ne Idee für mich hat:

    Folgendes Sys:
    Mobo: Gigagyte K8NF-9 Rev. 1 (passiver Chipsatzkühler)
    Graka: Powercolor X850XT mit Arcitc Cooling Kühler PCI-E
    Ram: MDT 512 MB PC 400 Single Sided (2x)
    CPU: AMD 64 3200+ mit Arctic Kühler
    Netzteil: LC Power 420 Watt

    So jetzt zu meinem Prob:
    Solange ich im 2D Modus arbeite gibts keine Probleme, nach meist ca. 1-2 Std. World of Warcraft spielen ist es dann soweit-Monitor schaltet ab und dann heißt es: Bitte Reset sonst will ich gar nicht mehr.

    Soweit so schlecht:
    Also ich geschaut was die Temps so machen, aber da ist kein Hinweis zu finden. Lt. ATI-Tool Graka im Leerlauf 39-40 Grad, wenn ich aus WOW rausgehe auf Windows-Ebene ca. 58-60°. CPU, ebenfalls keine Temp-Probleme. Ich also mir einen Ramtester für 64-Bit im Internet besorgt, aber auch da keine Fehler zu finden.

    Also dachte ich mir, ab zu meinem Kumpel, der hat den selben Ram und auch ne PCI-E Graka. Mal schauen was dabei raus kommt und jetzt kommts knüppeldicke:

    Ram-Austausch brachte mal gar nix, der Fehler blieb.

    Seine Grafikkarte (Sapphire X800GTO Fireblade, auch mit Arctic Kühler) und mein PC läuft ohne Probleme. Jetzt könnte man denken, es liegt an meiner Graka, aber auch da Pustekuchen.

    Meine Graka bei ihm im System und sein PC läuft auch ohne Probleme!!!

    Er hat jetzt ca. 2 Std. Half Life 2 (WOW spielt er nicht) auf höchster Grafikauflösung und vollen Details gespielt ohne Abstürze.

    Grrrr dachte ich mir nur, eine aktiven Chipsatzkühler besorgt und drauf gebaut in der Hoffnung das Problem zu lösen, aber auch das half mir nicht weiter, das Problem besteht weiterhin.

    So, jetzt seid Ihr dran ;-)

    Woran kann das denn bitte dann überhaupt noch liegen???

    Ach ja eins habe ich vergessen, auch BIOS-Update von ursprünglich F1 auf das aktuellste habe ich durchprobiert.

    Jetzt habe ich nen ganz verwirrten Gedanken:
    Kann es irgendwie sein, das die Komponenten einfach nicht harmonieren?? Wobei auch das irgendwie komisch wäre, weil die Grafikprozessoren meiner Graka und der von meinem Kumpel ja auch identisch sind (R480).

    Ich dreh noch durch, hoffe Ihr habt überhaupt noch irgendeine Idee.

  2. Standard

    Hallo Planloser,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Gigabyte K8NF-9

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.