Gigabyte P35 DS3 Bios Auto Recovery Problem??

Diskutiere Gigabyte P35 DS3 Bios Auto Recovery Problem?? im GIGABYTE Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo zusammen Habe ein Problem mit meinen halbjährigen Gigabyte Mainboard. Als ich nach zwei Wochen Ferien nach Hause gekommen bin, habe ich den PC zum ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 14
 
  1. Gigabyte P35 DS3 Bios Auto Recovery Problem?? #1
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard Gigabyte P35 DS3 Bios Auto Recovery Problem??

    Hallo zusammen

    Habe ein Problem mit meinen halbjährigen Gigabyte Mainboard. Als ich nach zwei Wochen Ferien nach Hause gekommen bin, habe ich den PC zum ersten Mal eingeschaltet und es kam die Fehlermeldung: BIOS Checksum Error und er hat neugebootet immer wieder. Das Windows hat gar nie gestartet. Ich dachte mir gehst du mal ins Bios und schaust unter PC Health nach: dort stand unter: DDR18V: Fail. Nachher habe ich ein paar Foren gewälzt und dort stand etwas wegen RAM-Spannung. Gut dann habe ich die +0.3V welche ich dort eingegeben habe schon seit längerem wieder auf 0.0 gesetzt und den PC neugestartet.

    Seither kommt bei jedem neustart die BIOS Auto Recovery von GB ohne das ich etwas eingeben kann. Egal mit welcher Taste sie läuft durch und startet wieder neu das immer und immer wieder. Hat jemand eine Ahnung wie ich das lösen kann? Bios reseten mit Jumper oder was gibt es noch für Lösungen...

    Danke für allfällige Hilfe bin wirklich am Ende meines Lateins.

    Gruss Striker

  2. Standard

    Hallo striker84,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gigabyte P35 DS3 Bios Auto Recovery Problem?? #2
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Als erstes solltest du mal deine gesamte Hardware auflisten!
    Dann - hast du denn jetzt schon einen Clear-Cmos gemacht oder nicht?! Wenn nein, dann mach mal einen.
    Du kannst auch mal versuchen den PC mit ner minimal Konfig zu starten - also nur CPU (mit Kühler - klar), der GraKa und EINEM RAM-Modul.

    Ansonsten gehts halt erst weiter wenn mehr Angaben da sind...

  4. Gigabyte P35 DS3 Bios Auto Recovery Problem?? #3
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Das CMOS Reset hat geholfen jetzt funktioniert es wieder. Super! Bin ich froh.

    Habe jetzt noch eine andere Frage: was hat das mit dem DDR18V Fail Meldung beim PC Health Check im Bios? Ist das weil ich die RAM-Spannung um 0.3V erhöht habe?

    Danke für die Hilfe.

    Gruss Striker

  5. Gigabyte P35 DS3 Bios Auto Recovery Problem?? #4
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Blinzeln

    Zitat Zitat von striker84 Beitrag anzeigen
    Das CMOS Reset hat geholfen jetzt funktioniert es wieder. Super! Bin ich froh.

    Habe jetzt noch eine andere Frage: was hat das mit dem DDR18V Fail Meldung beim PC Health Check im Bios? Ist das weil ich die RAM-Spannung um 0.3V erhöht habe?

    Danke für die Hilfe.

    Gruss Striker
    Kann gut möglich sein aber auch hier nochmals:
    Zitat Zitat von usch65 Beitrag anzeigen
    Als erstes solltest du mal deine gesamte Hardware auflisten!
    ...
    Ansonsten gehts halt erst weiter wenn mehr Angaben da sind...
    Wichtig für uns ist dabei vor allem deine verwendete BIOS-Version! (Bei meinem "alten" Board-Bios -F6- war das auch so von der Angabe her, das wurde aber mit einem Bios-Update geändert und nun -F13- seh ich die Spannungswerte dort angegeben!)

  6. Gigabyte P35 DS3 Bios Auto Recovery Problem?? #5
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    so hatte schon wieder einen bios crash und dieses mal ohne vorankündigung. Sogar das CMOS-Reset hat nicht mehr geholfen. Es kommt immer wieder das BIOS Auto Recovery und dann reboot bevor es fertig ist. Jetzt weiss ich wirklich nicht mehr weiter??

    Hier meine HW: Intel Quad Core 2.4 GHz Q6600, 4 GB 800Mhz Corsair Ram, 400 GB Sata II Festplatte, Gigabyte P35 DS3 Mainboard mit originaler Bios Version von Januar 08 und Asus Nvdia GT9600 512MB PCI Express X16.

    Ich denke der CMOS-Chip ist kaputt und ich kann das Mainboard zur Reparatur einsenden...

    Bin für andere Vorschläge sehr zu haben!!

    Gruss Striker

  7. Gigabyte P35 DS3 Bios Auto Recovery Problem?? #6
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Och männooo!
    Ich schau doch jetzt nicht nach welches BIOS im Januar 08 aktuell war - die Teile haben ne Bezeichnung!
    So langsam wird's ...

    OK, weiter:
    Was geschieht wenn du KEINE HDD angeschlossen hast?! (Das DS3 hat keinen DUAL-BIOS Chip...)
    Wie sind deine 4GB RAM aufgeteilt?! (4x1GB oder 2x2GB) Bei "Vollbestückung" die (G)MCH-Stannung auf min. +0.1V stellen!
    Und was ergab die Minimal-Konfig?! Evtl ist ja auch ein Speicher-Modul def.
    (Aber am einfachsten währe es wohl wirklich, du schickst das Board mal ein.)

  8. Gigabyte P35 DS3 Bios Auto Recovery Problem?? #7
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    wo sehe ich das welche version das bios hat? es lässt sich nichts mehr machen. es kommt von anfang an das bios auto recorvery ohne das man irgend eine Taste drücken kann.

    Es sind 4x 1GB Ram Module und die Spannung kann ich leider nicht mehr verändern da ich ja nicht einmal mehr ins bios komme.

    Okay versuche es einmal noch mit einer Minimalkonfig. Kann es sein das der CMOS Chip des Bios defekt ist oder nur die Bios version und man die nur neu flashen muss?

    danke für deine rasche antwort.

  9. Gigabyte P35 DS3 Bios Auto Recovery Problem?? #8
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Sicher kann man einen Board-Defekt nie ganz ausschließen aber die Tatsache das es bereits einmal wieder funktionierte mit nem Clear-Cmos ...
    Ich vermute eher das bei deinem System was nicht stimmt - evtl wegen des RAM und dessen Einstellungen im BIOS. Nicht immer wird dieser auch korrekt erkannt und eingestellt auf "AUTO".
    Wie gesagt - wenn du nicht mehr weiter kommst geh am besten zum Händler und lass es überprüfen oder einschicken.


Gigabyte P35 DS3 Bios Auto Recovery Problem??

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

bios auto recovering

bios auto recovery
gigabyte p35-ds4 cmos checksum error
bios auto recovering gigabyte
gigabyte bios auto recovery
ga p35 bios auto recovering
board ga-p35-ds3 cmos checksum error
ga-p35-ds3 bios
auto recovery bios
gigabyte ds3 p35 bios auto recovery
gigabyte p35 ds3 cmos reset
gigabyte bios auto recovering
gigabyte ga45 ds3 cmos reset
bios checksum error auto recovery
gigabyte auto recovery defekt
gigabyte ga-p35-ds3 cmos checksum
bios auto recovery gigabyte
gigabyte ds3 cmos checksum error
mainboard recovery
bios autorecovery
gigabyte mainboard checksum error autorecovery
bios auto recovering cmos error
gigabyte bios defekt
gigabayte ga-p35-ds3 bios auto-recovering

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.