Gigabyte P45 jetzt zuverlässig?

Diskutiere Gigabyte P45 jetzt zuverlässig? im GIGABYTE Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Ist eingetragen Chef ^^, hab wohl beim letzten mal einfach die Rechenaufgabe übersehn und das profil nicht geändert. CPU läuft mittlerweile stabil auf 3,2 Ghz ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 29
 
  1. Gigabyte P45 jetzt zuverlässig? #17
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    Ist eingetragen Chef ^^, hab wohl beim letzten mal einfach die Rechenaufgabe übersehn und das profil nicht geändert.

    CPU läuft mittlerweile stabil auf 3,2 Ghz , kommt mit richtig montiertem Scythe Mugen unter Last nicht über 48-51°C (je nach Raumtemperatur). Dazu hab ich nur alle Gigabyte Tweaks so weit wie es möglich war abgeschaltet, den FSB erhöt und einen Ram Teiler gesetzt.

    Auf 4.00 ghz startete Windows, aber Orthos hat sofort nen Bluescreen verursacht. Hab dann die Spannung der CPU von 1.1875 (bios) 1.136(CPU-Z)
    manuell auf 1.2 (bios) gesetzt, daraufhin hing der rechner in einer Reboot schleife, vermute mal das einer von den 200 Werten im OC-Bereich da nen Grenzwert für die V-core ist, die das system abschaltet ^^.

    Da selbst ein Amd64 3500+ für meine zwecke reichte wollte ich meine neue CPU dann auch nicht weiter quälen. Falls es mal sein muss bin ich bei dem Multi von 12,5 recht zuversichtlich :D

    Fazit bisher ,geht alles recht entspannt, wie du schon sagtest Usch, etwas frimelig weil man von der Fülle an Optionen erschlagen wird.
    Aber das veränderte Bios-optionen nicht geladen wurden hab ich noch nicht erlebt.
    Komisch ist jedoch das im Bootmenu meine Usb tasta nicht geht, wenn ich noch mal auf die alte Winxp installation will, muss ich immer die HDD-Priorität im Bios ändern.

    Bin zufrieden.

  2. Standard

    Hallo ANBU_ELWOOD_HUANG,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gigabyte P45 jetzt zuverlässig? #18
    Hardware - Experte Avatar von Hawkeye

    Mein System
    Hawkeye's Computer Details
    CPU:
    Intel C2Q9550 @ 4Ghz TR-IFX14
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-UD3
    Arbeitsspeicher:
    2x2048MB G.Skill DDR2-1000 CL5
    Festplatte:
    500GB SG 7200.10, 1TB Samsung F1, 1TB WD Green Power (extern)
    Grafikkarte:
    Gigabyte GTX260 OC
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    NEC 24WMGX³
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A10
    Netzteil:
    Tagan SuperRock 500W
    3D Mark 2005:
    NDA
    Betriebssystem:
    Vista Business64
    Laufwerke:
    NEC 3540A stealth modded

    Standard

    Das ist es ja gerade, die Vcore ist absolut in Ordnung. Ich habe beim OC auch ständig rebootschleifen. Das hängt bei mir meistens damit zu sammen das er nicht in der Lage ist den FSB richtig um zu setzen oder das die Spannung für den FSB nicht ausreicht. Ich komme leider nur auf 440mhz, das kann allerdings immer noch am Ram liegen. Das sind gute 3.5GHz die ich fahren kann. 3,6 waren das ziel. Von daher ist das zumindest für mich nicht so schlimm.

    Das mit der Rebootschleife hatte ich auch schon bei meinem alten Gigabyte. Ist wohl eine Krankheit der Intel Chipsätze.... Naja ich hoffe AMD bietet bald eine gute Alternative. Dann würde ich nächstes Jahr 100%ig umsatteln auch wenn Intel ein paar % schneller ist!

  4. Gigabyte P45 jetzt zuverlässig? #19
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    ExtremeShock's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8500 Box 6144Kb, LGA775, 64bit
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-DS3, Intel P45, ATX, DDR2, PCI-Express
    Arbeitsspeicher:
    4096MB-Kit GEIL Ultra+ PC2-6400 DDR2-800 CL4
    Festplatte:
    Hitachi P7K500 500GB,16MB, HDP725050GLA360
    Grafikkarte:
    Powercolor HD4870 PCS+1024MB GDDR5, PCI-Express
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2253BW
    Gehäuse:
    NZXT HU001B, ATX, ohne Netzteil, schwarz
    Netzteil:
    ATX-Netzteil TAGAN TG800-U33 2-Force II, 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64bit

    Standard

    Also bei meinem GA EP45-DS3 stürzt immer die GSVR.exe (so ein "Energy Saver" Programm) ab, scheint ein allgemeines Prob mit Vista 64 zu sein.

  5. Gigabyte P45 jetzt zuverlässig? #20
    Hardware - Kenner Avatar von mstramm

    Mein System
    mstramm's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    GigaByte GA-EP45-DS3
    Arbeitsspeicher:
    8GB G.Skill DDR2 800MHz CL4
    Festplatte:
    Western Digital WD6400AAKS 640 GB
    Grafikkarte:
    Gainward GF9600GT Golden Sample
    Soundkarte:
    Onboard mit Teufel Concept E
    Monitor:
    HP w2228
    Gehäuse:
    LianLi PC60B Plus
    Netzteil:
    X-Spice Croon 750W
    Betriebssystem:
    Debian & Windows Vista
    Laufwerke:
    Plextor PX-716A & Plextor PX-130A

    Standard

    Meins läuft auch sehr gut. Das Problem mit der GSVR.exe hab ich allerdings auch. Das Teil werde ich wohl wieder deinstallieren, soll laut berichten im Inet so oder so nichts bringen...

  6. Gigabyte P45 jetzt zuverlässig? #21
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    Hab ich garnicht installiert, Gabs schon auf dem P35, nen Kumpel meinte das bringt GAAAAAARNIX, glaub ich auch so!

    Bin lieber Öko indem ich die komplette Solarstromeinspeisung is Deutsche netz bei mir mit abwärme verballer und so Heizöl spare !

  7. Gigabyte P45 jetzt zuverlässig? #22
    Newbie Standardavatar

    Standard 16gb ram wofür hm....

    jetzt frage ich mal ganzhöflich, wofür mann 16gb ram benötigt??
    ich habe 2x2gb 1066mhz.. cpu 2x4,8 und das tempo ist sagenhaft..
    ich mache viel encoding >mkv zu dvd5-9--also mir reicht es..
    der energiesaver macht bei mir keine probleme...

  8. Gigabyte P45 jetzt zuverlässig? #23
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Idee

    Zitat Zitat von phonosophie Beitrag anzeigen
    jetzt frage ich mal ganzhöflich, wofür mann 16gb ram benötigt??
    Allgemein und einfach gesagt:
    Server, vor allem die, auf denen viele dieser "Virtual Machines (VMs)" laufen, brauchen schon ne Menge an RAM...da sind 16 GB keine Seltenheit...ist halt jedes Mal ein emuliertes Betriebssystem und da geht wohl schon ordentlich was weg...

    Das sind natürlich Maßstäbe und Leistungsangaben für Anforderungen, die jeder "Normaluser" wie du und ich weder brauchen, noch in Betracht ziehen würden...

  9. Gigabyte P45 jetzt zuverlässig? #24
    Newbie Standardavatar

    Standard aso server...

    naja ich habe einen im netz gemietet...der hat nur 2gb und die reichen wirklich gerade so...


Gigabyte P45 jetzt zuverlässig?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

solarstromeinspeisung mkv

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.