Gigabyte P45 jetzt zuverlässig?

Diskutiere Gigabyte P45 jetzt zuverlässig? im GIGABYTE Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Zwischenbericht zum EP45 mit dem Intel pentium dualcore 5200 220mhz*12,5 (wolfdale) sind Ohne problme 3200mhz drin, erhöhe ich die Vcore hängt das system im reboot ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 25 bis 29 von 29
 
  1. Gigabyte P45 jetzt zuverlässig? #25
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    Zwischenbericht zum EP45

    mit dem Intel pentium dualcore 5200 220mhz*12,5 (wolfdale)

    sind Ohne problme 3200mhz drin, erhöhe ich die Vcore hängt das system im reboot , bis man die Bios-defaults läd.
    Jemand ne idee? Kann mit vielen werten im bios nix anfangen.

  2. Standard

    Hallo ANBU_ELWOOD_HUANG,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gigabyte P45 jetzt zuverlässig? #26
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Frage

    Wie genau sind deine Spannungen im BIOS eingestellt?!
    Steht dort alles noch auf "AUTO" oder "Normal" oder hast du schon manuell welche Verändert?!
    Kopier dir mal diese Liste und trage deine Werte mal dort ein:

    "MB Intelligent Tweaker" Settings Template

    *************************************************

    Robust Graphics Booster [XXXXX]
    CPU Clock Ratio[XXXXX]
    Fine CPU Clock Ratio [XXXXX]

    **********Clock Chip Control*************************

    CPU Host Clock Control [XXXXX]
    CPU Host Frequency (Mhz) [XXXXX]
    PCI Express Frequency (Mhz) [XXXXX]
    C.I.A 2

    *********Advanced Clock Control**********************

    CPU Clock Drive [XXXXX]
    PCI Express Clock Drive [XXXXX]
    CPU Clock Skew [XXXXX]
    MCH Clock Skew [XXXXX]

    **********DRAM Performance Control***********

    Performance Enhance [XXXXX]
    Extreme Memory Profile (XMP) [XXXXX]
    (G) MCH Frequency Latch [XXXXX]
    System Memory Multipler [XXXXX]
    Memory Frequency [XXXXX]
    DRAM Timing Selectable [XXXXX]

    CAS Latency Time [XXXXX]
    tRCD [XXXXX]
    tRP [XXXXX]
    tRAS [XXXXX]

    *******Advanced Timing Control***********

    tRRD [XXXXX]
    tWTR [XXXXX]
    tWR [XXXXX]
    tRFC [XXXXX]
    tRTP [XXXXX]
    Command Rate (cmd) [XXXXX]


    ***********Motherboard Voltage Control*******

    CPU Vcore [XXXXX]
    CPU Termination [XXXXX]
    CPU PLL [XXXXX]
    CPU Reference [XXXXX]

    MCH Core [XXXXX]
    MCH Reference [XXXXX]
    MCH/DRAM Refernce [XXXXX]
    ICH I/O [XXXXX]
    ICH Core [XXXXX]

    DRAM Voltage [XXXXX]
    DRAM Termination [XXXXX]
    Channel A Ref [XXXXX]
    Channel B Ref [XXXXX]

  4. Gigabyte P45 jetzt zuverlässig? #27
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    danke usch, ich mach mich dran sobald ich zeit hab ! (Fußball !!! UNI !!! WAAA!!)

  5. Gigabyte P45 jetzt zuverlässig? #28
    Unregistriert
    Besucher Standardavatar

    Standard re

    Zitat Zitat von mstramm Beitrag anzeigen
    Meins läuft auch sehr gut. Das Problem mit der GSVR.exe hab ich allerdings auch. Das Teil werde ich wohl wieder deinstallieren, soll laut berichten im Inet so oder so nichts bringen...
    habe das problem mit der gsvr.exe auch habe bei vista auch ein download bekommen (leider englisch) habe es installiert, was auch für das mainboard war aber die fehler meldung kommt immer wieder, was kann ich machen damit dies nicht mehr erscheind?

  6. Gigabyte P45 jetzt zuverlässig? #29
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Das ist eine Datei des "Dynamic energy management utility/DES" von GBT!
    Werf den Krempel vom System (bringt unter Vista eh nix und Funktioniert auch dort noch immer nicht zuverlässig) und du hast Ruhe. ;)

    Für eine richtige deinstall.:
    DES öffnen und dann siehst du ja ob es eingeschaltet ist, falls ja
    auf off besser gesagt auf das advanced klicken dann auf "X". DES verschwindet und du kannst es deinstallieren.
    (Ebenso vorgehen, um eine neuere Version zu install.)


Gigabyte P45 jetzt zuverlässig?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

solarstromeinspeisung mkv

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.