Sparkle 9800GT Silent

Diskutiere Sparkle 9800GT Silent im Grafikkarten-Datenbank Forum im Bereich Best Hardware, Produktbewertungen, Sammelthreads; Hier gehts um die Sparkle 9800GT Silent. Kaufpreis der Karte war 110€, und vorne weg die haben sich gelohnt. Im Preisrahmen findet sich (für mich) ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
 
  1. Sparkle 9800GT Silent #1
    Hardware - Kenner Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard Sparkle 9800GT Silent

    Hier gehts um die Sparkle 9800GT Silent.

    Kaufpreis der Karte war 110€, und vorne weg die haben sich gelohnt.
    Im Preisrahmen findet sich (für mich) keine Konkurrenz.
    Für Zocker die auch in Crysis alle Details wollen ist sie zu schwach.

    Technik/Modifikationen

    Die 9800GT silent ist im wesentlichen eine 8800GT mit kleinerer Strukturbreite und einen riesengroßen Passivkühlkörper. Dieser arbeitet wunderbar, aufgrund schlechter Gehäuselüftung wird er bei mir von einem "Coolermaster 120mm Fan" unterstützt. Ohne Lüfter wird die Karte doch recht warm, mit Lüfter ist sie immernoch flüsterleise und kommt auf 42°C Core Beim ATI-Tool Artefakttest oder Crysis Spielen. Differenz zur Raumtemperatur also etwa 20K.
    Was der Karte fehlt ist ein Stromsparmodus, mit Hotkeys und dem Rivatuner kann man aber einen basteln.

    Leistung/Übertakten

    Die Leistung der Karte ist für Gelegenheits-Spieler vollkommen ausreichend.
    Der einzige Brocken vor dem sie bei mir steht ist Crysis bzw. Warhead.
    20-50 FPS in HIGH und 1280x1024 sind allerdings ansehnlich und spielbar.
    Noch schöner ist Crysis natürlich mit Anti Aliasing, bei zugeschalteter Kantenglättung erhält man zwar tolle bilder aber die Framerate sinkt zu oft unter 25 FPS.


    Mir war es ohne weiteres möglich die Taktraten auf das Niveau von Haus aus übertakter 8800GT/9800GT Karten zu bringen, sogar darüber.

    Chip: 600mhz --> 700Mhz
    Shader: 1500mhz--> 1750Mhz
    Ram:900mhz--> 960 Mhz

    Bei Übertaktung sind ein paar Frames/s mehr drin, was gut ist weil in hektischen Situationen so ruckeln vermieden wird. (Crysis)
    Garantie ist natürlich futsch.


    Die 8800GT war lange die eierlegende Wollmilchsau unter den Grafikarten
    mit der Sparkle 9800GT Silent hat sie für mich den Höhepunkt und würdiges Ende erreicht, günstig, schnell und leise.

    Beerbt damit zurecht meine 6600GT. Die hatte noch 190€ Gekostet.

    Pros

    + Günstig
    + Ausreichend schnell
    + Leise (geräuschlos ;)

    Cons

    - manchen Spielern vielleicht schon zu lahm
    - brauch Zusatzlüfter oder ein großes Gehäuse
    - kein 2D modus

  2. Standard

    Hallo ANBU_ELWOOD_HUANG,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Sparkle 9800GT Silent

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.