1024MB Ram

Diskutiere 1024MB Ram im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; hi. ich hab mir 2 512er riegel pc-133 ram gekauft. die hab ich dann in mein Asus A7A266 Alimagik gesteckt und dann ging mein windows ...



 
  1. 1024MB Ram #1
    eeknay
    Besucher Standardavatar

    Standard

    hi.

    ich hab mir 2 512er riegel pc-133 ram gekauft. die hab ich dann in mein Asus A7A266 Alimagik gesteckt und dann ging mein windows xp nicht mehr.

    mit 2 riegeln lässt sich windows nicht einmal neuinstallieren und es treten die komischsten fehler wärend der textbased install auf.

    nehm ich einen raus gehts wunderbar.
    hat jemand eine ahung woran das liegen kann?

  2. Standard

    Hallo eeknay,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 1024MB Ram #2
    Mouse - Schieber Avatar von Yetie

    Standard

    RAM Def. würde ich jetzt mal sagen. weil wenn du den raust nimmst geht es ja und wenn du ihn wieder reinpackst dann geht es net mehr

  4. 1024MB Ram #3
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Wenns da seitens Hersteller keine "bekannten" Probleme gibt, dann stimme ich Yetie zu...

  5. 1024MB Ram #4
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Ist es denn egal welchen Riegel du reinpackst ???

    Scheint mir doch eher nen anderes Prob zu sein :ae

  6. 1024MB Ram #5
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Wenn es keine NoName's sind, sollten sie sauber per SPD-Erkennung laufen.
    Wenn nicht mal hohe Latenzen einstellen, oder versuchsweise mit nur 100MHz Speichertakt laufen lassen. Wenn es dann funzt -> RAM umtauschen.
    Per SPD-Erkennung sollten min. 4 RAM-Bänke (z.B. 2 doublesided DIMM's, wie in deinem Fall) zusammen laufen. Ab einr 5. belegten Bank (z.B. 2 doublesided DIMM's + 1 singlesided DIMM) sollten laut Intel und VIA registered DIMM's zum Einsatz kommen bzw. (laut VIA) der Speicherbus nur noch mit 100MHz laufen (trotz PC133-DIMM's). Einige Board-Bionen von SD-RAM-Boards schalteten selbstätig den Speichertakt von 133MHz -> 100MHz herunter, wenn mehr als 4 RAM-Bänke (nicht verwechseln mit DIMM's) belegt wurden.

    Ein einzelnes Modul kann schneller als mit SPD-Settings betrieben werden. Wird die Northbridge aber mit vielen RAM-Bänken belastet, verschleifen die Signalflanken der Adress-, Daten- und Steuerleitungen zu den DIMM-Slots so sehr, daß höhere Latenzen von Nöten sind, um einen erkennbaren Abstand und sicheres Erreichen der Sollpegel nach Ablauf der Latenzen zu gewährleisten (erst hier werden die Zustände in die Eingangsregister übernommen, da sie dann als Gültig (stabil) angenommen werden). Und diese (hohe) Latenzen (WorstCase) sind die Grundlagen der SPD-Settings im EEPROM des DIMM's um eine nstabilen Betrieb bei max. Ausbau zu garantieren (klappt seltenst mit NoName's).

    Evtl. kannst du im Bios die DrivingStrength der Northbridge manuell verändern (Statt 'Auto' oder 'Weak' nach 'Strong' wechseln) - das verringert das Ron der Treiberausgänge der Northbridge (geringer Innenwiderstand der Tristate-Ausgänge -> höherer Treiberstrom -> etwas steilere Flanken).



    Last edited by StefanG at 8. Sep 2002, 17:17

  7. 1024MB Ram #6
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    Geile Erklärung...!!! :bj

  8. 1024MB Ram #7
    Forum Stammgast Avatar von Dragan

    Standard

    *staun* :bj


1024MB Ram

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.