16:10 TFTs zukunftsicher?

Diskutiere 16:10 TFTs zukunftsicher? im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi, wollt mal wissen ob der Markt an 16:10 TFT noch zunehmen wird und man mit so einem Gerät zukunftsicher ist? Sprich die unterstützung derer ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 18
 
  1. 16:10 TFTs zukunftsicher? #1
    Volles Mitglied Avatar von dSaster

    Mein System
    dSaster's Computer Details
    CPU:
    mobile XP 2400+@2205MHz
    Mainboard:
    MSI K7T266 PRO2-RU
    Arbeitsspeicher:
    3x512 MDT@2-2-2-5@147Mhz
    Festplatte:
    IBM 120GB
    Grafikkarte:
    GForce 7600GS
    Soundkarte:
    SoundBlaster 4.1 digital
    Monitor:
    19" Diamond Pro 930SB + SamsungSyncMaster 225MW
    Gehäuse:
    billig NoName
    Netzteil:
    Fortron 350Watt
    3D Mark 2005:
    k.a.
    Betriebssystem:
    Win XP pro SP3

    Standard 16:10 TFTs zukunftsicher?

    Hi,

    wollt mal wissen ob der Markt an 16:10 TFT noch zunehmen wird und man mit so einem Gerät zukunftsicher ist?
    Sprich die unterstützung derer Auflösungen in Anwendungen und Spiele sich etablieren wird?

    Liebäugle nämlich mit solchen Geräten in 19" oder 20,1" Größe...

    http://www.geizhals.at/deutschland/a183698.html
    Mein derzeitiger Favoriet, den ich mir aber noch nicht leisten kann. Find den aber nur optisch attraktiv, und weiß nicht ob auch die Technik was taugt.
    Fänds zumindest fett, wenn das Teil auf meinem Schreibtisch stände :)

  2. Standard

    Hallo dSaster,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 16:10 TFTs zukunftsicher? #2
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von ussi

    Mein System
    ussi's Computer Details
    CPU:
    Intel Q9450
    Mainboard:
    Asus P5K-E Wifi-AP
    Arbeitsspeicher:
    8192 MB
    Festplatte:
    2 * 750 Gig SpinPoint F1
    Grafikkarte:
    ATI HD3650 PowerColor SCS3 passiv
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    22"
    Gehäuse:
    NZXT Hush
    Netzteil:
    be quiet! 550W Dark Power P7
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64-Bit
    Laufwerke:
    LG
    Sonstiges:
    Sycthe Ninja CU Edition

    Standard

    Also ich persönlich glaube, das 16:10 sich schon irgendwie und irgendwann durschetzen wird, weil jetzt hat ja fast jeder laptop 16:10. Ich denk dieser Trend wir es auch bei den normalen Monitoren geben allein schon wegen 16:9 TV und allem. Jedoch würde ich denken das diese Monitore etwas länger brauchen um sich durchzusetzten, weil man sich halt net jedes Jahr nen neuen zu kaufen.
    Aber ich tippe früher und später setzt sich das durch ... sieht auch cooler aus ^^

  4. 16:10 TFTs zukunftsicher? #3
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von dSaster

    Mein System
    dSaster's Computer Details
    CPU:
    mobile XP 2400+@2205MHz
    Mainboard:
    MSI K7T266 PRO2-RU
    Arbeitsspeicher:
    3x512 MDT@2-2-2-5@147Mhz
    Festplatte:
    IBM 120GB
    Grafikkarte:
    GForce 7600GS
    Soundkarte:
    SoundBlaster 4.1 digital
    Monitor:
    19" Diamond Pro 930SB + SamsungSyncMaster 225MW
    Gehäuse:
    billig NoName
    Netzteil:
    Fortron 350Watt
    3D Mark 2005:
    k.a.
    Betriebssystem:
    Win XP pro SP3

    Standard

    Hätt gern nochn paar kommentare ...

  5. 16:10 TFTs zukunftsicher? #4
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Mein Cousin ist großer Fan der PC Games Hardware und in der hab eich letztens mal geschmökert. Dort haben sie die Unterstützung jeder Displays mit diversen Spielen untersucht und da sieht es derzeit noch recht düster aus. Bei NFS MW z.B. wird einfach das Bild in der Breite gestreckt und oben und unten etwas abgeschnitten - nicht sehr berauschend.

    Sicher, es werden immer mehr NBs und Monis damit verkauft, aber was derzeit noch in den Haushalten steht ist überwiegend noch konventionelles Format und vor allem noch CRT.

    Mich kotzt besonders an, dass sich die Branchen nicht einigen können. Beim Fernsehen haben wir nun 16:9, auf'm PC 16:10 - was soll der Quatsch?

    Ich pfeiff vorerst noch auf HDTV und Breitbild, gibt ja eh noch keine Inhalte...

  6. 16:10 TFTs zukunftsicher? #5
    Volles Mitglied Avatar von Rockstar

    Mein System
    Rockstar's Computer Details
    CPU:
    AMD XP1700+ JIUHB DLT3C @ 2600+
    Mainboard:
    Asus A7N8X-E Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    KingstonHyperX PC2700 1024MB 2-2-2-5-1
    Festplatte:
    2x Hitachi 160GB SATA @ onBoardRAID0
    Grafikkarte:
    Hercules AIW 9800SE@9800
    Soundkarte:
    onBoard Soundstorm
    Monitor:
    Belinea 17" CRT
    Gehäuse:
    Chieftec Bigtower schwarz
    Netzteil:
    Chieftec 350W
    Betriebssystem:
    WinXP SP2 & FedoraCore5

    Standard

    also ob 16:9 oder 16:10 ist komplett wurscht!
    da 1. "kino-filme" meistens sowieso wieder in einem schmäleren verhältnis sind (zb 2,35:1) und auch wenn das programm in 16:9 ist...das strecken fällt da nicht auf!
    ich schätz mal, dass hier auf die üblichen pc-auflösungen geachtet werden muss und deshalb 10 statt 9...

    meines wissens kommt im prinzip jedes relevantes neue game mit breitbild unterstützung daher. warum nfs:mw nicht, versteh ich auch nicht....aber da gibts glaub ich einen breitbild-mod, damits nicht gestreckt werden muss.

    also mein nächster monitor wird sicher breitbild....weil ich viel dvd schau (monitor besser ausgenutzt bzw. im verhältnis zu 4:3 größeres bild), weil es beim arbeiten angenehm ist, wenn man noch problemlos platz auf der seite für icq usw hat, weil games in normal+breitbild bald die regel sind

    übrigens: wenn du schon nen neuen monitor kaufst und nicht auf jeden cent achten musst, nimm 20 zoll, da im unterschied zu 19" größere auflösung (1680x1050). preisunterschied sind etwa 150,- tendenz stark fallend!

  7. 16:10 TFTs zukunftsicher? #6
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Als ich mir meinen neuen TFT gekauft habe, habe ich mir vorher auch die Frage gestellt, ob 4:3 oder 16:10, wobei die Breite schon echt genial wäre um z.b. DVDs zu schauen, aber das wars dann auch schon mit den Vorteilen.
    Games die 16:10 wirklich richtig unterstützen sind sehr rar, TV bleibt ebenfalls meist 4:3 und da hab ich auch keinen bock son mini bild mit schwarzem Rand zu haben, und DVDs sind meistens nicht 16:9 sondern 2,35:1 und man hat wieder einen schwarzen Rand....
    Den einzigen Vorteil für Breitbild sehe im DVDs schauen, aber halt auch nur begrenzt, und da muss man sich die Frage stellen was man mit seinem PC anfängt,für Games, Surfen und TV würde ich die 4:3 Auflösung vorziehen, das Bild bei nem 20" TFT ist dann immer noch groß genug ^^

  8. 16:10 TFTs zukunftsicher? #7
    Mitglied Standardavatar

    Mein System
    phattdj's Computer Details
    CPU:
    AMD FX-57@3.2 GHz
    Mainboard:
    Asus A8N-SLI Premium
    Arbeitsspeicher:
    1 GB Crucial Ballastix @2.2.2.5
    Festplatte:
    2*300GB DiamondMax10 / + 800 GB Datenspeicher
    Grafikkarte:
    Asus Geforce 7900 GT@590 MHz
    Soundkarte:
    Soundblaster X-FI XtremeMusic
    Monitor:
    BenQ FP93GX 19"
    Gehäuse:
    CM Stacker STC-T01 Black
    Netzteil:
    Tagan 530 Watt "EasyCon"
    3D Mark 2005:
    Egal
    Betriebssystem:
    MS Windows XP Home
    Laufwerke:
    Plextor Slot-In DVD Brenner

    Standard

    Also ich möchte nie 16:10

    Ist doch doof so verzogenes Zeug. Ich sitz hier immer noch vor einem 17" Dell Monitor ^^

    Genauso für die Katz ist HDTV

  9. 16:10 TFTs zukunftsicher? #8
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von dSaster

    Mein System
    dSaster's Computer Details
    CPU:
    mobile XP 2400+@2205MHz
    Mainboard:
    MSI K7T266 PRO2-RU
    Arbeitsspeicher:
    3x512 MDT@2-2-2-5@147Mhz
    Festplatte:
    IBM 120GB
    Grafikkarte:
    GForce 7600GS
    Soundkarte:
    SoundBlaster 4.1 digital
    Monitor:
    19" Diamond Pro 930SB + SamsungSyncMaster 225MW
    Gehäuse:
    billig NoName
    Netzteil:
    Fortron 350Watt
    3D Mark 2005:
    k.a.
    Betriebssystem:
    Win XP pro SP3

    Standard

    Zitat Zitat von Rockstar
    übrigens: wenn du schon nen neuen monitor kaufst und nicht auf jeden cent achten musst, nimm 20 zoll, da im unterschied zu 19" größere auflösung (1680x1050). preisunterschied sind etwa 150,- tendenz stark fallend!
    yo, da geb ich dir Recht. Stand heute im Makromarkt vor einem 19" Breitbild und daneben ein 19" Normalo. Der Breitbild sah schon mikrig aus.
    20" war ein Apple Display zum bestaunen da.
    Also wirds wohl irgendwas 20" mäßiges im breitbildformat ... *spar*


16:10 TFTs zukunftsicher?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.