3 IDE Geräte

Diskutiere 3 IDE Geräte im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Also ich habe meine Systemplatte eine WD 400J´B (7200, 8MB) und ne WD400BB (7200, 2MB) als Datenpartition. Dann hängt noch nen Brenner dran. Ich hab ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 13
 
  1. 3 IDE Geräte #1
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    SirSydom's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 3800+
    Mainboard:
    MSI K7N-Neo4 Platinum
    Arbeitsspeicher:
    4*512MB Corsair VS PC400
    Festplatte:
    2* Samsung Spinpoint T166 500GB 2* Hitachi T7k250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI NX7800GS-TD256
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    LG L2000CN + LG L1915SV
    Gehäuse:
    Aopen H700B
    Netzteil:
    beQuiet BQT P5 470W

    Standard

    Also ich habe meine Systemplatte eine WD 400J´B (7200, 8MB) und ne WD400BB (7200, 2MB) als Datenpartition.

    Dann hängt noch nen Brenner dran.

    Ich hab das jetzt so gemacht das die Systemplatte Primary Master is und die 2. PLatte und der Brenner am Secondary hängen (mit Cabel Select, anders zickte irgendwas..).
    Ich hab beides mal 80adrige Kabel verwendet.

    Nun läuft die Systemplaate schön im UDMA 5, die Datenplatte und der Brenner jedoch nur UDMA 2 (33MB/s oder) und das passt mir ned den die PLatte könnte ja UMDA 5 machen.

    Dankt ihr es wäre von der Gesamt-Performace dann besser wenn ich beide Platten an den Primary hänge?

  2. Standard

    Hallo SirSydom,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 3 IDE Geräte #2
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    das würd mir auch nit passen *g*
    ja.. häng die daten platte mit an den ersten kanal
    oder machs so wie ich..besorg dir nen extra ATA IDE controller
    und jedes DEVICE hat seinen eigenen kanal

    cu

  4. 3 IDE Geräte #3
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Der Master und Slave an einem Strang, egal ob Primary oder Secondary, laufen genau so schnell wie das langsamste Gerät. Da Brenner und auch DVD-ROMs und CD-ROMs alle mit U-DMA 33 laufen, wird auch deine Platte, die mit dem Brenner am Secondary läuft, auf U-DMA 33 gebremst.

    Besser währe es beide Festplatten an einen Strang zu hengen und den Brenner dann solo am anderen. Dann sollte auch die Jumperung keine Zicken mehr machen. Außer dem ist dann das Brennen von Daten der entsprechenden Platte unproblematischer, was aber in Zeiten von Burnproof, JustLink, etc. sowieso der Vergangenheit angehören sollte.

    Problem erkannt, Problem gebannt...

  5. 3 IDE Geräte #4
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    SirSydom's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 3800+
    Mainboard:
    MSI K7N-Neo4 Platinum
    Arbeitsspeicher:
    4*512MB Corsair VS PC400
    Festplatte:
    2* Samsung Spinpoint T166 500GB 2* Hitachi T7k250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI NX7800GS-TD256
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    LG L2000CN + LG L1915SV
    Gehäuse:
    Aopen H700B
    Netzteil:
    beQuiet BQT P5 470W

    Standard

    jo, werd ich wohl so machen.

    aber mit burnproof is nix, das is ein uralt 8fach Brenner :2

  6. 3 IDE Geräte #5
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Dann ist es ja umso besser, die Festplatten am primären Strang zu hängen. Dann können die Daten ungestört von der Platte (prim.) zum Brenner (sek.), da pro IDE-Kanal jeweils nur ein Gerät gleichzeitig "sende- und empfangsberechtigt" ist.

  7. 3 IDE Geräte #6
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Doofe Frage, wenn ich dann am Secondary eine Platte mit ATA100 dran hab und der Brenner nur U-DMA 33 macht, läuft die Platte dann mit der gleichen Geschwindigkeit wie der Brenner???

  8. 3 IDE Geräte #7
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    SirSydom's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 3800+
    Mainboard:
    MSI K7N-Neo4 Platinum
    Arbeitsspeicher:
    4*512MB Corsair VS PC400
    Festplatte:
    2* Samsung Spinpoint T166 500GB 2* Hitachi T7k250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI NX7800GS-TD256
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    LG L2000CN + LG L1915SV
    Gehäuse:
    Aopen H700B
    Netzteil:
    beQuiet BQT P5 470W

    Standard

    ja, steht doch oben, das war je mein Problem ;)

    Ich hab jetzt beide Platten am 1. und den Brenner am 2., läuft alles Super.

    Lediglich der Transfer von einer Platte auf die andere habich schneller erwartet..

    Wo gibt ein Programm um die Lese/Schreibgeschwindigkeit vin Festplatten zu messen?

  9. 3 IDE Geräte #8
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Müsste mit SiSoftSandra zu machen sein. Zumindest ist da was dabei um die Geschwindigkeit der Platten zu messen.


3 IDE Geräte

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.