A64 3200+ vs P4 3.2

Diskutiere A64 3200+ vs P4 3.2 im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Wenns läuft und dir reichts wieso neu kaufen....



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 17
 
  1. A64 3200+ vs P4 3.2 #9
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    Wenns läuft und dir reichts wieso neu kaufen.

  2. Standard

    Hallo Dein Vater,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. A64 3200+ vs P4 3.2 #10
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Dein Vater

    Standard

    Ist wie mit Lego damals. Das zusammenschrauben macht doch am meisten Spaß *gg* Wie gesagt. Wenn ich noch ordentlich was bekomme dafür dann mach ich´s, ansonsten mußes halt erstmal so bleiben *grmphh* Herzlichen Glückwunsch übrigens zu Deinem 1000ten Post :)

  4. A64 3200+ vs P4 3.2 #11
    Forum Stammgast Standardavatar

    Standard

    Also ich habe fast die selben Komponenten(eher schlechter) und komme mit meiner CPU auf 2400MHZ stable und bei der Graka auf 411//380.

    Damit ruckelt nur Doom3 auf hoher Einstellung ;)

  5. A64 3200+ vs P4 3.2 #12
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Dein Vater

    Standard

    mal ne ganz dumme Frage: Wie machst Du das? Ich überlege auch ob ich meinen Prozzi auf seine guten alten Tage nochmal unlocke. So komme ich im Moment im Bios max. auf 136/34, das ergibt ja irgendwie 2040 MhZ. Mehr macht er nicht mit. (liegts an den RAM´s vielleicht?). ab 137/34 wird mein ganzer Rechner soooooo lahm. Wie gesagt 136/34 beim 15er Multi sind das höchtste. Hast bestimmt auch einen besseren Kühler, oder? :009: sorry, schon gesehen - Wasserkühlung

  6. A64 3200+ vs P4 3.2 #13
    Forum Stammgast Standardavatar

    Standard

    Das kriegt man auch mit nem guten Luftkühler hin.

    Am Ram sollte es nicht liegen, der schafft FSB 166 genau wie das MB.

    Da hatte ich es schon schwerer, denn beides war für 133FSB ausgelegt.

    Trotzdem läuft es bei 160FSB :)

    CPU 1,85V
    Ram 2,85V(brauchst du ja net)

    Aber ich hab nen Thorton Kern und kein TB...meiner kann nicht unlocked werden...wenn das bei dir geht, dann kannste sogar noch ne ganze Ecke mehr Speed rausholen...

    Bei der Graka brauch man glück wie hoch die geht...

  7. A64 3200+ vs P4 3.2 #14
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Dein Vater

    Standard

    Jau, die Graka hatte ich den einen Tag schonmal mit dem ATI-Tools ausgeteste. Nachdem ich meinen ATI-Silencer von AC draufgeschraubt hatte, übertaktete er aber in so astronomische Höhen, dass ich von den Maxwerten lieber nur die Hälfte genommen habe. (Hab aber leider keinen R360 druff - wäre ja nett gewesene *gg*). Und mein Mobo ist leider nur ne Revision 1.1 und unterstützt deshalb nur ´nen FSB von 133. :angryfire .... meine RAMs laufen schon auf der höchstmöglichen Voltzahl. Ist auf 2,9V gejumpert. Ich hab aber noch ne Frage zum TEILER, aber da schicke ich Dir gleich ma ne PM, es sei denn es kann mir hier auf die Schnelle jemand erklären, was es mit dem RAM-Teiler auf sich hat. Warum sollte man bei PC333-RAM einen Teiler von 3:4 einstellen und nicht 1:1? *ichnixverstehen - andere Baustelle* :)

  8. A64 3200+ vs P4 3.2 #15
    Forum Stammgast Standardavatar

    Standard

    Wenn man den teiler einstellt läuft der ram bei 133 FSB mit 166MHZ.

    Bringt 0 leistung, 1:1 ist besser

  9. A64 3200+ vs P4 3.2 #16
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von Zubo
    Ich hab mich für den Schritt zum Sockel 939 entschieden...der Prozessor ist zwar noch recht teuer, dafür kann man in 1-2 Jahren dort noch CPUs für kriegen, wenn die neuen Intel-CPUs längst inkompatibel sind...
    Naja, ich würd nicht immer ans aufrüsten denken. In 1-2 Jahren gibts dann wohl Athlon CPUs mit DDR2 Speichercontroler die vielleicht noch kompatibel zum Sockel 939 sind aber dann auch nicht mehr die volle Leistung bringen.
    Mit DDR2, dem BTX Format, PCI-E und ähnlichem wird es in nächster Zeit noch einiges geben was erfolgreiches Aufrüsten im Wege stehen wird.
    Dazu geht die Entwicklung einfach zu schnell.

    Meiner Meinung nach sollte man sich einmal ein gutes System zusammenstellen und wenns nicht mehr reicht ein neues Kaufen. Zumindest was die Kombination Grafik, CPU, Mobo und RAM angeht.

    Momentan bietet der Athlon mit Cool & Quiet, NX und 64 Bit (auch wenn das eher ein Marketing Feature ist) einfach mehr.
    Hier gibts aber noch mal einen guten Vergleich.


A64 3200+ vs P4 3.2

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.