Aarrrggg verdammt...

Diskutiere Aarrrggg verdammt... im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo Leutz... Heute nacht gegen 3 Uhr kam ich auf die Glorreiche Idee meine jetztige Hardware in ein neues "altes" gehäuse einzubauen, da mein schon ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. Aarrrggg verdammt... #1
    Hardware Freak Avatar von Neo van Matix

    Standard

    Hallo Leutz...
    Heute nacht gegen 3 Uhr kam ich auf die Glorreiche Idee meine jetztige Hardware in ein neues "altes" gehäuse einzubauen, da mein schon gemoddetes Gehäuse angefangen hat mich anzukotzen.

    Schlichthin gut... hab ich halt mal schnell die hardware ausgebaut, den CPU Kühler abgemacht, den dortigen Enermaxlüfter gegen den Originalen ausgetauscht, auf CPU und Kupferkern des Kühlers die WLP abgemacht, neue aufgetragen. Danach draufmontiert.

    Alles eingebaut... kabel alle richtig verbunden, und erwartungsfreudig gestartet. Ich dachte sogar es würde gehnen ~~~

    Also gut, er fuhr hoch, die Leds leuchteten, das CDRom hat paar mal gedreht. Doch dann - *pfffff* - PC aus. Das LED vom NF7 leuchtete aber noch. Ich hab dann nochmal auf den Start-Knopf gedrückt, doch er hat nix gemacht. Erst wenn ich am NT Aus und Wieder an Schalt, macht er was wenn ich auf den PowerKnopf drück. Alle Lüfter drehen sich auch.

    Dann hatte ich keine Lust mehr un dhab mich schlafen gelegt. Heute morgen (vor paar Minuten) hab ich Ihn nochmals angemacht und versucht ihn hochzufahren. Und siehe da - der Startscreen kam (also von WinXP) und auch sonst sah alles normal aus. Und dann wieder - *pfff* - Aus.

    Was ich mir vorstellen könnte was passiert sei: Der Kühler könnte nicht richtig draufsitzen, und dadurch das ich den PC bei 85° CPU Temp shutdownen lass (bios her), kann ich mal davon aus gehen das der Kühler falsch drauf ist ?! Kann ich mir aber nich vorstellen... der sitzt wie er immer gesessen hat, und auch die Kabel (vonwegen TachoSig.) stecken richtig.

    Hat jemand vielleicht ne andere Theorie?!

  2. Standard

    Hallo Neo van Matix,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Aarrrggg verdammt... #2
    Hardware - Experte Avatar von KairoCowboy

    Standard

    bekommst du beepcodes?

  4. Aarrrggg verdammt... #3
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von Neo van Matix

    Standard

    Nein eigentlich nicht... ich hab in dem rechner aber auch keinen Lautsprecher... *g*

    Also ich hab jetzt mal das Bios resettet, und siehe da: Ich kann hochfahren.

    Ich werd den auch gleich mal wieder so takten wie er vorher war.


    Ich hab nurnoch ein Besorgnis: Also.. ähm...das Netzteil ist ja normalerweise immer so gerichtet das ein lüfter an der unterseite liegt und luft saugt, und der 2. hinten ruasbläst. Doch irgendwie waren bei dem gehäuse die Bohrungen anders, sodas ich das NT einmal auf den Kopf stellen musste, zum montieren. Jetzt sitzt natürlich der 1. Lüfter ganz oben, und da ist auch nicht viel platz zur "decke". Oben drinnen is nämlich ne 2. Decke mit einigen löchern, die sitzen aber ziemlich weit auseinander. Undj etzt scheint es so das hinten weniger luft rauskommt als vorher.

    Was soll ich tun?

  5. Aarrrggg verdammt... #4
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Ich hatte das gleiche auchmal, allerdings bei meinem 8rda+, probier mal alle stromstecker bis auf die nötigsten abzustecken und die stecker für hddled... vom mobo abziehen und nur noch den für an/aus und reset dranlassen und dann nochmal testen..
    achja alle lüfter bis auf cpu mal abstecken...
    und wenns dann geht nach und nach wieder alles anstecken, bei mir hats geholfen :D

    good luck
    gruß Leader

  6. Aarrrggg verdammt... #5
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von Neo van Matix

    Standard

    hättest du meinen vorigen thread gelesen wüsstest du das DAS problem schon behoben ist...

  7. Aarrrggg verdammt... #6
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von Neo van Matix

    Standard

    so liebe leute, neues Problem.
    Der CPU war standardmässig nach dem Reset des Bios auf 1,4 ghz getaktet. Alles standard also. Damit lief das auch prächtig. Jetzt wollte ich meine Daten wieder herstellen, also das, was im Mom in meiner Signatur steht. Doch schon bei 190 x 10,5 bzw. noch niedriger hat der die daten nichtmal nach dem neustart gespeichert, sondern sich wieder abgeschaltet. Und ich versteh es nicht... woran kann das den liegen? In meinem alten Gehäuse lief der mit 2,2 ghz, und jetzt? Nichtmal mit 1,6?

    Ich verstehs nicht... es hängen sogar noch weniger lüfter dran als im alten gehäuse. Jetzt nämlich nur 2, vorher 4.

    vielleicht isses besser ich bau das ganze teil nochmal aus und setzt es wieder in mein altes gehäuse... das hat zwar mim gehäuse wenig zu tun, aber so langsam ist mir der spass an dem alten gehäuse vergangen...

  8. Aarrrggg verdammt... #7
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    Du hast geschrieben, Du hast den Lüfter getauscht......nun, ist der am Board...klar....schliesse mal wieder den alten an.......bzw. trenne den Lüfter vom Board und schliesse in direkt am NT an......soll schon WUNDER bewrikt haben....

    MFG
    Fetter IT

  9. Aarrrggg verdammt... #8
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von Neo van Matix

    Standard

    Ja, ich hab den selbstgemoddeten Enermax drauf gemacht. Jetzt den wieder runter un ddurch den Arctic copper silent ersetzt. der enermax war aber auch direkt am Mobo, ebenso wie der jetztige Lüfter. Und soviel ich weiß lässt der pc sich doch garnich sta rten wenn das mobo kein tachosignal kriegt?!


Aarrrggg verdammt...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.