Abstürze aus heiterem Himmel - Fehler kaum einzugrenzen

Diskutiere Abstürze aus heiterem Himmel - Fehler kaum einzugrenzen im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; ach menno, boidsen, du machst mich fertig... das ist auch Fakt :-) Hier mal ein Ausschnitt von Everest: --------[ EVEREST Home Edition (c) 2003-2005 Lavalys, ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 17 bis 18 von 18
 
  1. Abstürze aus heiterem Himmel - Fehler kaum einzugrenzen #17
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von CooperX

    Standard

    ach menno, boidsen, du machst mich fertig... das ist auch Fakt :-)

    Hier mal ein Ausschnitt von Everest:


    --------[ EVEREST Home Edition (c) 2003-2005 Lavalys, Inc. ]------------------------------------------------------------

    Version EVEREST v2.01.347/de
    Homepage http://www.lavalys.com/
    Berichtsart Kurzbericht
    Computer Z3R4T5
    Ersteller Besitzer
    Betriebssystem Microsoft Windows XP Professional 5.1.2600 (WinXP Retail)
    Datum 2005-06-19
    Zeit 13:41


    --------[ Sensoren ]----------------------------------------------------------------------------------------------------

    Sensor Eigenschaften:
    Sensortyp Asus AS99127F (SMBus 2Dh)
    Motherboard Name Asus A7V266 / A7V333 Series

    Temperaturen:
    Motherboard 26 °C (79 °F)
    CPU 55 °C (131 °F)
    IBM IC35L060AVER07-0 29 °C (84 °F)

    Kühllüfter:
    CPU 1548 RPM

    Spannungswerte:
    CPU Core 1.74 V
    +3.3 V 3.30 V
    +5 V 4.89 V
    +12 V 12.34 V
    -12 V -12.84 V
    -5 V -3.95 V

    Die -5V kommt mir komisch vor, fluktuiert von -3,40 bis -4,98V.
    CPU Core wird falsch angezeigt, ist laut BIOS bei 1,65V, wie für die CPU normal ist.
    Aber sonst müsste es ja passen. Die Werte bleiben auch unter Volllast stabil.

  2. Standard

    Hallo CooperX,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Abstürze aus heiterem Himmel - Fehler kaum einzugrenzen #18
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Ausrufezeichen

    ... tut mir leid für Dich - aber das mitm Memtest is leider wirklich so...
    --> Der darf keinen einzigen Fehler melden - sonst is der Rechner nich stabil!

    Aber dem -5V-Wert kommt Dir zu Recht komisch vor! Wenns kein Auslesefehler is (was ich bei der von Dir verwendeten Everst-Version eher nich glaube...) is da was oberfaul:
    Entweder stirbt gerade Dein NT oder die Spannungswandler vom Board oder Du hast irgendwo nen Kriechstrom...!


Abstürze aus heiterem Himmel - Fehler kaum einzugrenzen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.