Absturz. Mal so mal so.

Diskutiere Absturz. Mal so mal so. im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Naja... ist halt besser als nix. Das ist nämlich auch der Grund warum ich solche fertigen Seitentüren nicht mag. Das Loch sitzt da meiner Meinung ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 29
 
  1. Absturz. Mal so mal so. #17
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Naja... ist halt besser als nix.
    Das ist nämlich auch der Grund warum ich solche fertigen Seitentüren nicht mag. Das Loch sitzt da meiner Meinung immer falsch.
    Aber vielleicht reicht diese Belüftung ja schon aus und alles ist wieder in Butter.

  2. Standard

    Hallo Zest,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Absturz. Mal so mal so. #18
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Zest

    Mein System
    Zest's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium 4 2000MHz
    Mainboard:
    Asus P4S8X
    Arbeitsspeicher:
    1280 MB
    Festplatte:
    Maxtor 120GB, 3*40GB
    Grafikkarte:
    HIS Excalibur 9800 Pro IceQ
    Soundkarte:
    Sis 7012 Onboard
    Monitor:
    digital CRT und Sharp TFT
    Gehäuse:
    Standart Miditower
    Netzteil:
    Ednet 500W
    Betriebssystem:
    Win XP, Win98, Win2k, Suse 10.1
    Laufwerke:
    Plextor DVD 708-A, PlexWriter, Hitachi DVDRom

    Standard

    Hab jetzt mal MBM angesehen der zeigt mir Gehäuse 35° und CPU 36° an.
    Wenn ich den Staubfilter auf der Seite entferne geht der auf etwa 33° bei beiden.

    Wo gibts den so einzelne Seitentüren zu kaufen?
    Oder macht ihr die alle immer selber?
    Bin da nicht so begabt im selber bauen.

    Gruss

  4. Absturz. Mal so mal so. #19
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Einzelne Seitentüren bekommt man fast nur bei Chieftec-Gehäusen. Bei allen anderen hilft nur selber modden.

    Gehäuse und CPU Temps sind voll in Ordnung. Friert der Rechner jetzt immer noch ein wenn du was zockst?

  5. Absturz. Mal so mal so. #20
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Zest

    Mein System
    Zest's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium 4 2000MHz
    Mainboard:
    Asus P4S8X
    Arbeitsspeicher:
    1280 MB
    Festplatte:
    Maxtor 120GB, 3*40GB
    Grafikkarte:
    HIS Excalibur 9800 Pro IceQ
    Soundkarte:
    Sis 7012 Onboard
    Monitor:
    digital CRT und Sharp TFT
    Gehäuse:
    Standart Miditower
    Netzteil:
    Ednet 500W
    Betriebssystem:
    Win XP, Win98, Win2k, Suse 10.1
    Laufwerke:
    Plextor DVD 708-A, PlexWriter, Hitachi DVDRom

    Standard

    Ja macht er noch immer.
    Hab gerade gelesen das der Rollercoaster 3 mindestens mit nem 1800 cpu und 512 ram einigermassen läuft.
    Hab mir rasch silentHunter 2 installiert, aber da tritt dies Problem auch auf, obwohl das schon ein älteres Game ist.
    Am meisten ist dieses Phänomen bei 3D Games wie WOW, GC,Diablo usw.. zu sehen.
    Also mal bleibt die Maushängen und das Bild friert ein, oder Bildschirm schaltet plötzlich ab oder er startet einfach so neu.

    Kann allerdings sein, dass es an den Ram liegt, die ev. zu warm werden, oder das 780mb nicht ausreicht.
    Leider kann man bei dem Board nur bis etwa 1GB gehen laut Handbuch. Also wird eine aufrüstung kaum mehr Leistung bringen.

    Werd morgen mal schauen ob ich in das sehr dünne Glas ein Loch schneiden kann, für nen Lüfter, welcher dann etwa auf Grafikkarten höhe kommt.
    ev. dann noch ein Zusätzlicher Lüfter hinten an das Gehäuse, und dann einen Tunnel bauen, welcher die Luft direkt auf die Karte bläst.
    Und da die HD's auch gerne kühler leben möchten werd ich in das sehr dünne Glas auf HD höhe auch gleich noch ein Fensterchen schneiden.

    Naja mal schauen was mit diesem Seitenteil so machbar ist....

    Gruss

  6. Absturz. Mal so mal so. #21
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Also in die Plexiglasscheibe ein Loch zu sägen würde ich lieber sein lassen. Das Zeug platzt sehr schnell. Dann würde ich das Plexiglas und das Kreuz rausmachen und dann das große Loch in der Seitenwand mit Lochplatten aus Alu (gibts in jedem Baumarkt) zumachen. Und in diese Platten würde ich neue Löcher für Lüfter reinbohren.

  7. Absturz. Mal so mal so. #22
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Zest

    Mein System
    Zest's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium 4 2000MHz
    Mainboard:
    Asus P4S8X
    Arbeitsspeicher:
    1280 MB
    Festplatte:
    Maxtor 120GB, 3*40GB
    Grafikkarte:
    HIS Excalibur 9800 Pro IceQ
    Soundkarte:
    Sis 7012 Onboard
    Monitor:
    digital CRT und Sharp TFT
    Gehäuse:
    Standart Miditower
    Netzteil:
    Ednet 500W
    Betriebssystem:
    Win XP, Win98, Win2k, Suse 10.1
    Laufwerke:
    Plextor DVD 708-A, PlexWriter, Hitachi DVDRom

    Standard

    Ok danke für eure hilfe.
    Hab mir jetzt noch einen Lüfter hinten dran gemacht, der die Luft rauszeiht und gleich darunter einen Lüfter der reinbläst. Hab dazu aus Karton einen etwas schlechten als rechten Windkanal gebaut.
    Es nutzt nicht unebdingt viel mehr, geht aber schon etwas besser.

    Morgens beim einschalten:
    HD 18°, Case 28°, CPU 27° für etwa 3h wenn ich nix anspruchvolles mache. Im laufe des Tages geht er hoch auf HD 40°, Case 35°, CPU 33°

    Wenn ich jetzt ein Game starte geht die HD auf etwa 45°, Case 41°, CPU 40°

    Das mit dem Loch machen lass ich. Da hast recht es splitert sehr schnell. Hab es an einem Testglas probiert. da hilft auch abkleben vor dem Bohren und Sägen nix.

    Gruss

  8. Absturz. Mal so mal so. #23
    Foren-Guru Avatar von Chris-007

    Mein System
    Chris-007's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E6420 @ 2,93 Ghz
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2x1Gb DDR2-800@916 A-DATA
    Grafikkarte:
    Nvidia XFX GF8800GTS (320MB) @ 612/1900
    Soundkarte:
    SoundBlaster Audigy 4 Pro
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 710T
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    be quiet Straight Power 500W
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate

    Standard

    Also , da das Problem noch nicht weg ist, würde ich sagen, das du mal Memtest laufen lassen solltest. Vielleicht so 4 Stunden. Hier ein Link

  9. Absturz. Mal so mal so. #24
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Zest

    Mein System
    Zest's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium 4 2000MHz
    Mainboard:
    Asus P4S8X
    Arbeitsspeicher:
    1280 MB
    Festplatte:
    Maxtor 120GB, 3*40GB
    Grafikkarte:
    HIS Excalibur 9800 Pro IceQ
    Soundkarte:
    Sis 7012 Onboard
    Monitor:
    digital CRT und Sharp TFT
    Gehäuse:
    Standart Miditower
    Netzteil:
    Ednet 500W
    Betriebssystem:
    Win XP, Win98, Win2k, Suse 10.1
    Laufwerke:
    Plextor DVD 708-A, PlexWriter, Hitachi DVDRom

    Standard

    So memtest meldet folgendes:

    Tst 6
    Pass 0
    Failing Adress 00014b25930 - 331.3MB
    Good 00200000
    Bad 00000000
    Err-Bits 00200000
    Count 1
    Chan

    Ich hab 3 mal 250mb Speicher drinn.
    Zwei davon sind identisch und einer ist ein anderer.
    Nur ist es nicht unbedingt logisch das der andere einen Fehler hat. Kann genau so gut sein, dass einer von den selben ein Fehler hat.
    Was bedeutet dieser Fehler überhaupt?
    Kann man daraus schliessen, welcher nun defekt ist?

    Beim entfernen das letzte mal, des einen, brachte es keine besserung.

    Werd dann mal einen nach dem anderen rausnehmen bis der richtige gefunden ist. Muss dann wohl oder übel mit 512mb rumgurken. Bin allerdings nicht sicher ob das Geruckel oder Abstürze, mangels Specher nicht doch zu nimmt.

    hmm könnte man nicht etwas speicher von einer HD als quasi ersatz für memory nehmen? Nur so als Idee ;)

    Gruss


Absturz. Mal so mal so.

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.