Absturz. Mal so mal so.

Diskutiere Absturz. Mal so mal so. im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; hmm könnte man nicht etwas speicher von einer HD als quasi ersatz für memory nehmen? Nur so als Idee ;) Dafür hast du ja schon ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 25 bis 29 von 29
 
  1. Absturz. Mal so mal so. #25
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    hmm könnte man nicht etwas speicher von einer HD als quasi ersatz für memory nehmen? Nur so als Idee ;)
    Dafür hast du ja schon die Auslagerungsdatei. Nur ist die nicht so schnell...

    Hast du die RAM's schon mal einzeln mit Memtest getestet?

  2. Standard

    Hallo Zest,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Absturz. Mal so mal so. #26
    Foren-Guru Avatar von Chris-007

    Mein System
    Chris-007's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E6420 @ 2,93 Ghz
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2x1Gb DDR2-800@916 A-DATA
    Grafikkarte:
    Nvidia XFX GF8800GTS (320MB) @ 612/1900
    Soundkarte:
    SoundBlaster Audigy 4 Pro
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 710T
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    be quiet Straight Power 500W
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate

    Standard

    Hi,

    Haste schonmal probiert Bios zu flashen? Vielleicht liegts daran, das der Speicher mit dem Board nicht kompatibel ist.

  4. Absturz. Mal so mal so. #27
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Zest

    Mein System
    Zest's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium 4 2000MHz
    Mainboard:
    Asus P4S8X
    Arbeitsspeicher:
    1280 MB
    Festplatte:
    Maxtor 120GB, 3*40GB
    Grafikkarte:
    HIS Excalibur 9800 Pro IceQ
    Soundkarte:
    Sis 7012 Onboard
    Monitor:
    digital CRT und Sharp TFT
    Gehäuse:
    Standart Miditower
    Netzteil:
    Ednet 500W
    Betriebssystem:
    Win XP, Win98, Win2k, Suse 10.1
    Laufwerke:
    Plextor DVD 708-A, PlexWriter, Hitachi DVDRom

    Standard

    Das Bios ist auf dem neusten Stand.
    Das mit dem Speicher war aber schon vorher so.

    Das mit dem einzeln testen klingt gut.
    Aber heut und morgen werd ich kaum zeit dafür haben.
    Werd die nächste Woche dies mal machen.

    hmm stimmt... könnte man die grösse der auslagerungsdatei nicht z.b. auf 5GB oder mehr erhöhen? hab da noch etwas Platz den ich dafür frei machen könnte.

    Gruss

  5. Absturz. Mal so mal so. #28
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Je mehr RAM du hast, desto kleiner kannst du die Auslagerungsdatei machen.
    Bei 512MB RAM reicht z.B. eine Auslagerungsdatei von 256MB bis 768MB.

    Das System gibt zwar vor, mehr als das Doppelte an RAM für die Auslagerungsdatei festzulegen aber das ist Quatsch.

    Bei 1GB RAM braucht man keine 1,5GB Auslagerungsdatei.

    Und 5GB auslagerungsdatei braucht auch kein Mensch. Das bringt nämlich gar nix, da der Rechner zuerst auf den RAM zugreift, da der viel schneller ist.

  6. Absturz. Mal so mal so. #29
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Zest

    Mein System
    Zest's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium 4 2000MHz
    Mainboard:
    Asus P4S8X
    Arbeitsspeicher:
    1280 MB
    Festplatte:
    Maxtor 120GB, 3*40GB
    Grafikkarte:
    HIS Excalibur 9800 Pro IceQ
    Soundkarte:
    Sis 7012 Onboard
    Monitor:
    digital CRT und Sharp TFT
    Gehäuse:
    Standart Miditower
    Netzteil:
    Ednet 500W
    Betriebssystem:
    Win XP, Win98, Win2k, Suse 10.1
    Laufwerke:
    Plextor DVD 708-A, PlexWriter, Hitachi DVDRom

    Standard

    Wunderbar danke.
    Musste den defekten Riegel wieder montieren, weil sonst das System nur bis zum Logoscreen kommt und dann nicht weiter startet.
    Werd mich die nächste Zeit einfach nur mit dem nötigsten auf dem Computer befassen und eifrig auf einen Ram sparen. Und solange der einigermeassen läuft gibts nicht unbedingt einen Grund, einen neuen zu kaufen.

    Der defekte ist hat infinion Chips drauf aber auf dem Aufkleber steht:
    Jet pc2700 2.5 256MB 184Pin
    Macht allerdings nix, da der schon in ettlichen Systemen drinn war. Da darf der nach ein paar Jahren auch mal ins JEnseits entschwinden.

    Hab gerade im Handbuch gesehen das bei dem Brett P4S8X bis 3GB Ram möglich sind. Denke das ein 512MB zu meinen bisjetzigen 512MB reichen.

    Was für einen Rigel würdet ihr empfehlen?
    Hab mir da schon mal einen ausgesucht.

    Samsung DDR Ram PC2700 512 MB PC 2700 Non ECC

    • 512 MB Ram Modul
    • 333 MHz Frontsidebus
    • Double Side
    • 16 Chip
    • 32x8
    • Non Metalcase
    für knappe 120 Euro ... in etwa.

    Gruss


Absturz. Mal so mal so.

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.