Absturz --> Reboot --> und Pieeeep

Diskutiere Absturz --> Reboot --> und Pieeeep im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo! Habe nun zum 2. mal folgendes Problem: Ich arbeite Normal am Computer, surfe im Internet, Kopiere Datein zwischen der Festplatte und von einem USB-Stick. ...



 
  1. Absturz --> Reboot --> und Pieeeep #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Absturz --> Reboot --> und Pieeeep

    Hallo!

    Habe nun zum 2. mal folgendes Problem:

    Ich arbeite Normal am Computer, surfe im Internet, Kopiere Datein zwischen der Festplatte und von einem USB-Stick.
    Dann kam ein kurzer freeze (1sec) und dann bootet der Rechner neu. Er startete aber nicht wieder sondern brachte er nur ein ununterbrochenes Piepen hervor.
    Das piepen war vor dem Bios und Grafikarten Bios. Grafikkarte wurde gar nicht erst initialisiert, denn der BIldschirm zeigte kein Signal an.
    Habe den PC ausgeschaltet. Danach lies er sich gar nicht mehr einschalten. Erst nachdem er einmal komplett vom Stromnetz getrennt wurde. er bootet dann aber nicht normal, sondern bleibt wieder vor dem initialisieren der Grafikkarte hängen, aber ohne piepen. Der Rechner versucht dabei ein Laufwerk zu "lesen".
    Nach 10min oder so geht er meistens wieder an und startet Normal. CHKDSK wird dabei ausgeführt.

    Wisst ihr voran der Fehler legen könnte?

    System:

    AMD XP Barton 2600+
    MSI K7N2 Delta2 -L nfroce 2
    Leadtek A350 TDH (Geforce 5900)
    1024MB -RAM PC 2700
    Soundblaster Audigy 2
    Seagate 20GB Barracuda
    Western Digital 60GB Caviar

    Das System wird nicht zu heiß, hatte dies als Fehlerquelle bereits ausgeschlossen:
    Everest sagt:
    Idle: CPU ~48° - 50°
    Last: CPU: ~56° - 58°
    GPU (last): ~ 60°

    Kann es an dem IDE -Anschluss legen, sprich Mainboard defekt?

    Viele Grüße und danke im Vorraus,

    André

  2. Standard

    Hallo Garfield360,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Absturz --> Reboot --> und Pieeeep #2
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Welches Netzteil ist dann verbaut?

    Kannst du die Spannungen von dem Ding mal auslesen, z.b. mit Everest Home?

  4. Absturz --> Reboot --> und Pieeeep #3
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Der Rechner versucht dabei ein Laufwerk zu "lesen".
    Nach 10min oder so geht er meistens wieder an und startet Normal. CHKDSK wird dabei ausgeführt.
    Das sieht mir ganz nach einer "eingehenden Festplatte" aus. Ich würde schnell die Daten sichern so lange sie noch "anspringt" und lesbar ist!

  5. Absturz --> Reboot --> und Pieeeep #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo!

    Daten sind gesichert! Das Problem tritt nun häufiger auf. Z.B. PC gestartet, kurz essen gegangen und als ich wieder kam, war er wieder am piepen.
    Habe Spannung ausgelesen, die schwankt max. um 5%.
    Es ist ein Linkworld 350Watt Netzteil.

    Ich bin ein wenig verzweifelt

    Andre


Absturz --> Reboot --> und Pieeeep

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.