Absturz nach ungefähr 2STD

Diskutiere Absturz nach ungefähr 2STD im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo Ich habe Probleme mit meinem PC hab ihn erst neu aufgerüstet. Mit einem KudoZ 7 2.0 Mainboard und einem AMD Athlon 2400+ mit Arctic ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 12
 
  1. Absturz nach ungefähr 2STD #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo

    Ich habe Probleme mit meinem PC hab ihn erst neu aufgerüstet. Mit einem KudoZ 7 2.0 Mainboard und einem AMD Athlon 2400+ mit Arctic Cooler. Hatte den PC 3 Tage laufen mit nur 100MHz Frontsidebus. Hab mich gewundert wieso PC nur als AMD Athlon 1800+ und 1,5 GHz angezeigt wird. Bis ich eben rausfand das ich erst den Overtaktschutz im Mainboard noch entfernen musste so stehts auch im Handbuch dann konnte ich ihm auch im Bios die 133 MHz FrontsideBus geben. Auf jedenfall bringt der Rechner nun seine 2 GHz wie es auch bei einem AMD Athlon 2400+ sein sollte. Problem ist nur das PC nach immer ungefähr 2 Stunden abstürzt. Es ist 100%ig ein nagelneuer 2400+. Mein Verdacht ist vielleicht da ich vielleicht diesmal keine Wärmeleitpaste auf den Prozessor habe und es ihm vielleicht zu warm wird oder Kühler nicht genug kühlt. Kann aber sein das ich falls liege. Deswegen wollte ich mal gerne noch die Meinung von einigen anderen PC Usern hörn. Danke

    MFG Michael

  2. Standard

    Hallo Michael2003,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Absturz nach ungefähr 2STD #2
    Foren-Guru Avatar von Xell

    Mein System
    Xell's Computer Details
    CPU:
    Pentium M 1400MHz
    Mainboard:
    Asus(i855PM)
    Arbeitsspeicher:
    1024MB DDR333 CL2
    Festplatte:
    80GB Seagate 5400.3
    Grafikkarte:
    Radeon Mobility 9600
    Soundkarte:
    integriert(ICH-4M)
    Monitor:
    15,4'' WXGA
    Gehäuse:
    Asus M6700N
    Betriebssystem:
    Win XP SP2

    Standard

    Vermutlich ein Temperaturproblem. Beim Einbau eines AthlonXP solltest du immer hauchdünn Wärmeleitpaste auf den Die auftragen. Das sollte dein Problem lösen.
    Sei vorsichtig mit dem Kühlerab- und -aufbau. Wirklich nur ganz dünn die Wärmeleitpaste draufschmieren - dann klappt's auch mit nem Betrieb von mehr als 2 Stunden.

  4. Absturz nach ungefähr 2STD #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Gibt es irgendeine Wärmeleitpaste die besonders Gut kühlt?

  5. Absturz nach ungefähr 2STD #4
    Computer Doktor Avatar von -dOm-

    Standard

    naja kühlen tut eine Wärmeleitpaste nicht, sie leitet nur die Wärme ab, die beste ist die Artic Silver 3 :bj

  6. Absturz nach ungefähr 2STD #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ok dann sage ich mal danke für die Schnellen Antworten ich werd das erstmal testen mal sehn ob da das Problem lag. Kann es nur hoffen. :7

  7. Absturz nach ungefähr 2STD #6
    Senior Mitglied Avatar von Garfield

    Standard

    ..Moin !

    ...da ich vielleicht diesmal keine Wärmeleitpaste auf den Prozessor habe und es ihm vielleicht zu warm wird...
    ..wie jetzt ? KEINE Paste, aber doch sicherlich ein "Wärmeschlechtleitpad", oder ? ( ist standartmäßig auf den meisten Kühlern drauf) ...ansonsten wunderts mich nicht das die Kiste stehenbleibt.


    ..wenn du den Kühler runternimmst, dann bitte vorsichtig mit nem Fingernagel, oder ner Plastikkarte die Kaugummiartige Masse die unter dem Kühler klebt RESTLOS entfernen, am besten mit Spiritus, oder Isopropylalkohol (Apotheke).

    ..das selbe machst du auch mit dem DIE der CPU...erst DANACH HAUCHDÜNN Wärmeleitpaste auftragen...



    ..mfg, Garfield

  8. Absturz nach ungefähr 2STD #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hab das selbst zusammengebaut hab Kühler wie in Anleitung beschrieben draufgebaut nur eben keine Wärmeleitpaste mit drauf da ich vergessen hatte mitzukaufen dachte dann es würde vielleicht auch ohne gehn da ich nen Guten Kühler gekauft habe, PC läuft einwandfrei solange ich den Schutz zum Übertakten auf dem Mainboard drauf habe läuft er mit 100 FSB wodurch er halt langsamer ist und nur 1,5 GHz bringt sobald ich allerdings Schutz entferne und im Bios dann auf 133 FSB gehe bekommt PC Probleme bei Spielen normalen Anwenden und stürzt entweder nach spätestens 2 STD ab oder bei zu Hoher Belastung also z.B Spielen oder so. Ich hab das bisher nur einmal gemacht mit dem Zusammenbauen eines PC letztes Mal hat es einwandfrei geklappt aber es treten für mich halt dieses Mal Probleme auf die ich mir nicht erklärn kann. Ich kann nur Vermuten.

  9. Absturz nach ungefähr 2STD #8
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Theoretisch können es 3 Dinge sein...

    1.) CPU zu warm

    2.) Netzteil zu schwach

    3.) Speicher defekt


    Aber mit aller grösster Wahrscheinlichkeit wird die CPU viel zu warm... guck doch einfach mal ins Bios und poste wie warm sie wird...mal abgesehen davon halte ich von dem Kühler allgemein recht wenig.


Absturz nach ungefähr 2STD

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.