An alle die ein Enermax 350Watt haben

Diskutiere An alle die ein Enermax 350Watt haben im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; High, habe hier drei Enermax auf dem Tisch liegen: Zwei 350 Watt und ein 330 Watt. Die beiden Neuen, wer hätte es gedacht, sind natürlich ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 23 von 28 ErsteErste ... 132122232425 ... LetzteLetzte
Ergebnis 177 bis 184 von 222
 
  1. An alle die ein Enermax 350Watt haben #177
    Newbie Standardavatar

    Standard

    High,
    habe hier drei Enermax auf dem Tisch liegen: Zwei 350 Watt und ein 330 Watt. Die beiden Neuen, wer hätte es gedacht, sind natürlich die besagten Fussgebläse. Das 330 Watt läuft still und leise. Ich hab mal reingeguckt, und siehe da, der Tempfühler ist ebenfalls an dieser Spule ( besser: IN dieser Spule) mit Kabelbinder befestigt. Doch der entscheidende Unterschied ist, dass die Öffnung für den Fan im Deckel ca. 1 cm weiter Richtung Mitte sitzt als beim 350 Watt NT. Dadurch kann man - von oben reingeguckt - die Spule mit Tempfühler sehen, was beim Gebläse - NT nicht möglich ist. Da sieht man an der linken Peripherie des Lochkreises, also dort, wo der Kabelstrang sitzt, lediglich einen der Kühlkörper. Folglich liegt der Fühler im Luftstrom und die Regelung funktioniert.
    Also - der Fall ist klar, mich juckts ziemlich in den Fingern den Tempfühler an die Kühlrippen zu verlegen, doch dann ist wahrscheinlich die doch üppige Garantie von 24 Monaten dahin. Und wir haben ja gesehen, was alles so für Sachen passieren tun täten können.

    Erleichtert und froh,
    drknox

  2. Standard

    Hallo Pfeffi,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. An alle die ein Enermax 350Watt haben #178
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Kann es sein, daß man die Leute bei Maxpoint im Service so gut wie nicht erreicht ? Ich hab anfangs der Woche eine Mail wg. dem Austauschdeckel hingeschickt, gestern nochmals per mail UND PER FAX nachgefragt. Bis jetzt hab ich immer noch keine Antwort. Kann mir mal einer sagen, wie man bitte so eine Firma erreichen kann (grrrr)

  4. An alle die ein Enermax 350Watt haben #179
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Nabend,

    ich habe dort angerufen!!! mein NT hingeschickt und nach 5 Tagen ein neues erhalten, was endlich so funktioniert wie gewünscht. Langsamer Anstieg der Drehzahl abhängig von der Temperatur im Gehäuse.

    Gruß

    Thomas

  5. An alle die ein Enermax 350Watt haben #180
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    ich habe ein auch ein 350W Enermax, und zwar ohne Kante. S/N ist 10310435.
    Ich habe einen TB900, wageküt.
    Mir war das Netzteil auch zu laut (~2600rpm), jetzt habe ich es aufgeschraubt. Der Tempfühler war bei mir auf die fette Spule geschnallt, mit nem Kabelbinder. Dann hab ichs mal abgemacht, und den Sensor rausgelegt (hinten aus den Schlitzen). Danach hatte ich immer so 1300-1400rpm, bekam aber dann nen schlechtes Gewissen, weil das ja nicht der Sinn der Sache sein kann.

    Dann hab ich den Tempsensor an nen Kühlkörper geklebt, und zwar nah an der Spule (oben drüber), etwa 3mm Abstand.
    Jetzt habe ich mein TB 900 mal auf 1000 gesetzt und geb ihm 2,15 Volt Spannung. Somit simuliere ich gleichzeitig einen Proz mit höherer Taktfrequenz, denn jetzt verbrät er 84W anstatt 50W.
    Der Witz ist: Die Umdrehungszahl steigt kontinuirlich bis 2400-2500rpm, und wenn man ihn dann im Leerlauf lässt geht die Drehzahl kein Stück runter!

    So das war mir natürlich immer noch zu laut. Jetzt habe ich den Tempsensor wieder von der Seite vom Kühlkörper weggepult und ihn mal oben drauf geklebt. Das kurze Kabel reicht dafür gerade so. Mit folgendem Ergebnis: Bei 933 Mhz und 1,75 Volt (etwas mehr als 50 Watt) krieg ich beim surfen so 1700rpm. Volllast hab ich auch mal ausgetest, aber gleich mit 155*7=1085MHz und 2,15 Volt (das ergibt 90Watt), die Drehzahl ging auf 2000~2100rpm, mehr nicht! Muss aber dazu sagen dass mein Gehäuse offen ist, obwohl das grad egal ist da ich wakü benutze.

    Fazit: Es hängt kaum von der Temp im Gehäuse ab wie schnell der hintere Lüfter dreht. Vielmehr hängt es von der verlangten Leistung ab, und somit vom Prozessor/ -Übertaktung.


    Gruss

    double-B

  6. An alle die ein Enermax 350Watt haben #181
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    @double-B,
    das ist nicht ganz richtig, deine Meinung das es nichts mit der Gehäusetemp. zu tun hat, denn wenn ich 23-24°C Gehäusetemp habe, bewegt sich mein Lüfter konstant mit 1600-1700U/min, jetzt habe ich bei 26°C Zimmer so 27°C Gehäusetemp und da drehen meine Lüfter so zwischen 1800-2000U/min.
    Also die Umdrehungszahl hängt von der Gehäusetemp. doch extrem ab.
    Ciao Pfeffi

  7. An alle die ein Enermax 350Watt haben #182
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Ich bin ja so froh, daß ich dieses Forum gefunden gabe. Meint Enermax 350 Watt Netzteil war nämlich auch immer extrem laut, so daß ich mein altes NoName NT wieder eingebaut hatte. Hatte zwar weniger Leistung und Anschlüsse gehabt aber dafür deutlich leiser.

    Jetzt hab ich mal die "Peffi´sche" Methode ausprobiert und den besagten Temperaturfühler an die Kühlrippen montiert und siehe da... Die Umdreungenzahl ist von über 3000 auf 1550 runtergegangen. Ich bin jetzt super glücklich.

    Werd mich hier gleich mal registrieren.

    cu
    reemu

  8. An alle die ein Enermax 350Watt haben #183
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi..
    @Leute

    Hier ist noch ein Zitat von Punisher

    </span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td>Quote </td></tr><tr><td id="QUOTE">Zitat von: Punisher on 2:11 - 8. Juli 2001
    Wie in dem mittlerweile über 25 Seiten starken Thread beschrieben wendete ich mich telefonisch an Maxpoint. Die Dame dort war sehr freundlich und entgegenkommend, versicherte mir, das bei Maxpoint auch nichts anderes gemacht wird, als den Lüfterdeckel auszutauschen.

    Also ließ ich mir einen neuen zusenden, welcher auch wenige Tage später per Post geliefert wurde.

    Folgende Erlebnisse/Ergebnisse:

    • Im Ausgebauten Netzteil klapperte etwas....nach entfernen des Deckels fiel ein kleiner brauner Kondensator mit der Aufschrift "N*X 104" aus dem Innern. Komischerweise lief das Netzteil trotzdem. :confused:
    • Der Einbau des neuen Lüftergitters brachte nicht sehr viel. Die Lautstärke ist subjektiv kaum geringer, das Netzteil dreht nach 15 min. auf 2600-2700 U/min.


    Ist diese Drehzahl denn nun normal oder nicht?

    Innenwärme kann ich mir als Faktor schwer vorstellen, da ich einen geräumigen &nbsp;CS-601 Tower verwende.

    Sollte mich das mit dem Kondensator beunruhigen?

    Ich konnte keine Lötstellen oder Reste am Kondensator entdecken...weiß jemand, wo dieser Kondensator normalerweise angebracht ist, damit ich nachsehen kann, ob es sich evtl um ein überschüssiges verirrtes Teil handelt?

    Was soll ich nun machen? Das Netzteil am besten einschicken oder selbst noch dran basteln?


    [/b][/quote]


    Und was empfiehlt ihr, ich würde sagen sowas sollte man sofort wieder einschicken, wenn einem beim Nezteil die Elektonischen Bauteile entgegenkommen, kann das was nicht stimmen, oder was meint ihr.

  9. An alle die ein Enermax 350Watt haben #184
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Ich muss sagen mein auch schon mal bei PC-Cooling ausgetauschtes NT läuft auch nach kurzem mit 2700 upm!! Ich dacht bis jetzt bei mir das es durch die Temp im gehäuse so läuft!! Da der innere Lüfter bei mir direkt über der CPU hängt!! Aber aufjedenfall ises schon mal leiser wie vor dem umtausch!! Da hat ich noch 3500upm....

    Was meint ihr dazu? Ich kanns leider nicht ausprobieren, obs *wenns nicht direkt über der CPU hängt auch so schnell läuft oder nicht!! Da ich keinen zweiten Rechner habe an dem ichs ausprobieren könnte!?!?!?


    Aber das bei einem CS 601 Tower das NT so schnell läuft, is mir auch reichlich unverständlich, weil die sind ja meinst doch ganz gut gelüftet!!

    Also ich würds auch sofort wieder einschicken wenn einem Kondensatoren entgegenfliegen!! Das kanns ja wohl wirklich nicht sein!!


An alle die ein Enermax 350Watt haben

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

kapasitor enermax eg301p-ve

Ziddidas

netzteil powerman fan

eg301p-ve

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.