AQZEA Problem

Diskutiere AQZEA Problem im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Ich habe den CPU jetzt mal auf 202*11 mit priem95 getestet und nach etwa 10 std kriege ich einen schwarzen Bildschirm und weiss nicht was ...



 
  1. AQZEA Problem #1
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Ich habe den CPU jetzt mal auf 202*11 mit priem95 getestet und nach etwa 10 std kriege ich einen schwarzen Bildschirm und weiss nicht was los ist.woran es lag??

    Ich bin sehr entäuscht weil hier nix geht habe mir den CPU gekauft um ihn zu übertakten aber hier geht nix.Um meinen AQZEA auf 3200+ zu betreiben brauche ich schon 1,775 V das doch nicht normal.Mein Lüfter kühlt mit 3700 Umdrehungen besser als mit 6800!!Normal temp liegt zwischen 37-40 Grad unter Last ist es 43-47 grad.Ich weiss es nicht was hier los ist und mich regt das so sehr auf.

    Mein System ist:

    Netzteil :550 Watt low Noise
    CPU :2500+ AQZEA
    Kühler :SLK 947 U mit ystech lüfter
    Board :Abit Nf7-S rev 2.0
    Ram :CorsairTwinX 2*256 MB platinum 3200 CL2
    Grafikkarte noch) ATI 9200 SE (bald) 9800 Pro

    da muss doch mehr drin sein.wenn ich 210*10 einstelle kriege ich gleich die meldung das eine datei fehlt oder abstürze.2100 MHZ ist doch nix oder lebe ich hinter dem Mond.Ich weiss nich was ich falsch mache.3200+ kriege ich nur ohne abstürze hin wenn ich 1,775 V nehme.Die Ram Core habe ich immer auf 2,7 (real 2,8).Gibt es bestimmte einstellungen von denen ich nix weis??Es muss doch mehr drin sein als 197*10.das geht.Die Corsair laufen auf 2,3,3,6 das geht doch oder.selbst mit 3,3,3,9 laufen die nicht ab 3200+.Was mache ich falsch.

    Kann mir jemadn helfen.ich wollte mein Geld nicht umsonst ausgegeben haben.

  2. Standard

    Hallo Murdoc,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AQZEA Problem #2
    Hardware - Kenner Avatar von Maddin86

    Mein System
    Maddin86's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 2500+ AQZEA der auf 2400 Mhz kann
    Mainboard:
    ABIT NF7-S 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x512MB BlueMedia im Dualchannel
    Festplatte:
    160GB Samsung 80GB WD
    Grafikkarte:
    ATI RADEON 9700 Sapphire schwarzes Layout!!
    Soundkarte:
    Soundstorm des Abit
    Monitor:
    19" AOC
    Gehäuse:
    Chiectec Mesh LCX-01
    Netzteil:
    Seasonic S12-380
    Betriebssystem:
    Windows XP mit allen wichtigen Updates
    Laufwerke:
    CDRW; DVD-RW

    Standard

    hi scheint so als ob du pech gehast hast mit dem Stepping das gilt zwar allg als gut oc aber ausnahmen bestätigen die Regel!Am Board wirds kaum liegen das fahr ich bei 1,7V @220FSB synchron...
    am Speicher wirds mit sicherheit nit liegen:-)
    versuchs mal mit nem anderen nt vieleicht liefert das Nt keine stabielen Spannungenwenns das auch net war hast de halt ne schlechte CPu erwicht.
    versuch mal die Ram Spannung auf 2,5 zu setzen(beim freund hat es mal was gebracht)

  4. AQZEA Problem #3
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    hmm

    2.5Vdimm ist ja wohl schon standart beim Abit Board. Ich fahre meine mit 2,88Vdimm @ 228FSB Synco zum AQXEA. Schraub mal nochn bissle die Vcore hoch weil der Barton brauch dochn bissle mehr saft. Meine CPU ist jetzt bald ein Jahr drinne und fährt mit realen 1,89Volt bei 46° Grad vollast bei 5V Lüfter @ tripleradi....

  5. AQZEA Problem #4
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ist das ab 1,8 V nicht zu gefährlich für den CPU??habe ich mir sagen lassen.Bei meinem Prozi steigt die temp so schnell bin bei 1,775 V schon bei 47 grad.

    @Chen was hast du denn für ein Kühler???

  6. AQZEA Problem #5
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    als o ich habe jetzt mal 210*10 durchlaufen lassen und das gab nach 13 std Prime85 keinen Fehler, bei 1,75 V und 41 Grad.setze ich jetzt höher stürzt mein PC immer ab was muss ich jetzt tun ich will höher ich habe ja jetzt schon besseren datendurchsatz ich will mehr FSB als multi habe mal versucht 220 FSB, da startet mein rechner nicht mal mehr nach bios umstellungen!!

    Was muss ich noch machen!!habe gehört das 50 Grad für einen Barton doch nicht schlimm sind.Ich glaube ich versuche mal 1.8 V aus.

  7. AQZEA Problem #6
    Hardware - Kenner Avatar von wtman2k

    Standard

    das problem kenn ich, hatte auch mal nen schlechten barton erwischt, musste bei 2200 mhz auf 1.8 volt einstellen, damit der stabil ist... es gibt auch leider schlechte barton..

  8. AQZEA Problem #7
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ja toll und ich kriege wieder so einen.toll naja ich habe leider kein Geld mir einen neuen zu kaufen.Ich behalte den erstmal auf 3000+ reicht ja auch

    danke an euch


AQZEA Problem

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.