Athlon XP2000+

Diskutiere Athlon XP2000+ im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; So leute!!! endlich isses soweit, gerade ist mein nagelneuer AMD Athlon XP 2000+ per Post eingetroffen und da wollte ich doch glatt mal fragen, wie ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11
 
  1. Athlon XP2000+ #1
    Tastatur Quäler Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    So leute!!!

    endlich isses soweit, gerade ist mein nagelneuer AMD Athlon XP 2000+ per Post eingetroffen und da wollte ich doch glatt mal fragen, wie es da mt dem Stepping aussieht.

    Habe die CPU nämlich noch nicht eingebaut (leider gerade keine Zeit) und da dachte ich solange er noch nicht eingebaut ist, kannste ja nochmal nach dem Stepping fragen:
    Auf dem Prozessorkern steht folgendes:

    AMD Athlon
    AX2000DMT3C
    AGOIA 0213UPWD
    Y8059831155
    (m) © 1999 AMD

    Ich hab mal alles abgetippt, da ich nicht genau weiß, woran man das Stepping erkennt und ob sich die CPU gut zum übertakten eignet.

    Also sagt mir... was euch die Zahlen und Buchstaben auf meiner neuen CPU sagen!!! :bj

  2. Standard

    Hallo Christoph,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Athlon XP2000+ #2
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    hab selber nochmal im Internet gesurft... und was über Steppings gefunden:

    AGOIA
    Sehr Gutes Stepping

    AROIA
    Gutes Stepping

    AGKGA
    Gutes Stepping

    AGOGA
    Normales Stepping

    ARKGA
    Normales Stepping

    AGKFA
    Normales Stepping

    AROGA
    Normales Stepping

    AGNGA
    Normales Stepping

    AGLHA
    Normales Stepping

    AIRDA
    Normales Stepping (T-Bred 2200+ Stepping)

    Scheint als hätte ich einen Glücksgriff gemacht... was heißt das nun konkret?? wie ist eure Meinung?

  4. Athlon XP2000+ #3
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Stimmt :bj
    Glücksgriff :4
    Der AGOIA lässt sich excellent übertakten und richtig schön hochjubeln
    :9 mit entsprechender Kühlung versteht sich

  5. Athlon XP2000+ #4
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    Da hab ich ja mal ein Schweine-Glück gehabt... ich sollte Lotto spielen heute!!! :D

    Was mich jetzt aber noch mehr interessiert...

    warum ist gerade der AGOIA so gut? inwiefern unterscheidet er sich von anderen steppings?

    und, natürlich die obligatorische Frage... was hab ich an OC-Leistung zu erwarten... sagen wir im ungelockten Zustand.
    (hab erst gedacht, unlocken is leicht, aber hab mal geschaut wie klein das is... und das man sich da ja im hunderstel Milimeterbereich befindet... is ja absolut HARDCORE da die Pits aufzufüllen und die 5 L1 Bridges zu verbinden...)

    Also da brauch ich nochma Tips aus erster hand!!

  6. Athlon XP2000+ #5
    Tastatur Quäler Avatar von Eclipse

    Standard

    Hi!

    @ProfX:

    Was ist denn das "Stepping"? :5

    Zum Verbinden: Auf Tomshardware.de hatten die vor einiger Zeit mal einen ziemlich guten Guide, ich weiß leider nicht mehr den exakten Link.

    MfG, Styler

  7. Athlon XP2000+ #6
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Ohne die CPU zu unlocken bleibt dir ja fast nur den FSB hoch zuschrauben und zu gucken wie weit alles stabil läuft...Müssen halt dein Speicher, Board usw. genau solche Glücksgriffe sein :bj
    Und achte auf die Kühlung die Temperaturen können rasent schnell hochgehen wenn man die V-Core anhebt...

    Aus meinen bisherigen Erfahrungen wirst du den Prozessor ohne ein V-Core mod auf deinem Board nicht an seine Grenzen bringen können...

    Warum gerade die Serie so gut zum OC ist weiss wohl genau nur AMD es soll an den Unterschiedlichen Herstellungsverfahren liegen,...

    Das is doch alles marketing die Leute sollen sich 5 Cpus kaufen bisse endlich den AGOIA haben :2

  8. Athlon XP2000+ #7
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    ja... grundlagen OC sind vorhanden... also ich freu mich auf jeden schonma... gut, das mit marketing isn bissl weit hergeholt... das is schon richtig.

    Hab im internet einen Test gefunden

    1800+ AGOIA stepping GELOCKT
    Epox 8ka5+ (oder sowat, jedenfalls 1/5 Teiler möglich)

    im gelockten zustand auf über 2012,5mhz, zwar mit Kompressorkühlung, aber Beweis, das da etwas dran ist. FSB auf 175 bei 11,5 Multi (gelockt eben)

    Gut, an sowas komm ich natürlich nicht ran... hab max. 1,85V Vcore, normale Luftkühlung und mit dem VIA KT266A ist auch kein 1/5 Teiler möglich...

  9. Athlon XP2000+ #8
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Also das ist schon Möglich nen Kumpel fährt nen FSB von 190 nem unlockten XP allerdings brauch man für solch einen Frontside-Bus wirklich extrem hochwertige Restkomponenten...und selbst bei den teuersten muss man noch Glück haben :ae



    Last edited by AMD4ever at 1. Oct 2002, 19:12


Athlon XP2000+

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.