Ausfall und Störungen

Diskutiere Ausfall und Störungen im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi, ich habe das gleiche Netzteil Mitte August gekauft und hatte Anfangs massive Schwierigkeiten damit. Der Stromstecker an der Festplatte war so locker, dass es ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 11 von 11
 
  1. Ausfall und Störungen #9
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hi,

    ich habe das gleiche Netzteil Mitte August gekauft und hatte Anfangs massive Schwierigkeiten damit. Der Stromstecker an der Festplatte war so locker, dass es Wackelkontakt (und damit Rechnerabsturz!!!) gab, wenn man dran gekommen ist. Die Kontakte im Stecker konnte ich aber problemlos etwas zusammen drücken, so dass sie jetzt fest sitzen. Das gleiche Problem (Wackelkontakt) auch mit dem 20poligen Stecker am Mainboard (EPox 8KTA3+ PRO). Die 5-Volt-Spannung auf dem Mainboard war teilweise bis auf 4,55V zusammengebrochen, obwohl vom Netzteil satte 5V kamen. Folge dieses Wacklers: Dauern sprach der Überlastschutz des Netzteils an, der Rechner ging ohne Vorwarnung einfach aus!!! (besonders "Willkommen" beim CD-Brennen oder BIOS flashen!) Auch mehrmaliges Zusammendrücken der Kontakte im Stecker half nichts, schließlich habe ich den Stecker ABGESCHNITTEN und einen anderen dran gelötet. Ergebnis: die 5V Spannung am Mainboard steht jetzt fest auf 4,93V und die 12V Spannung auf 12,37 V. Beide Werte hatte ich mit dem Originalstecker auch im günstigsten Fall nie erreicht, und mitten im Betrieb ist mir der Rechner auch nicht mehr ausgegangen.

    mgf tojo

  2. Standard

    Hallo Punisher,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ausfall und Störungen #10
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Das klingt interessant, ich werd mir die Stecker mal ansehen. Aber eignetlich geht mein Rechner nicht aus, ich kann Programme starten und PC beanspruchen wie ich will.

    Ich tippe doch eher auf den Kondensator und werd das Netzteil wahrscheinlich einschicken...aber vorher kontrolliere ich die Stecker mal, danke.

  4. Ausfall und Störungen #11
    Newbie Standardavatar

    Standard

    @tojo/Punisher:

    Der Thread hat zwar schon einige Tage auf'm Buckel, trotzdem hat er mir heute weitergeholfen. In der Tat sind die Stecker vom EG365P-VE ziemlich locker. An den HDDs waren die Stecker schon immer etwas wackelig, aber an den ATX-Stecker hatte ich bisher keinen Gedanken verschwendet, schließlich wird der ja noch mit dem Haken festgehalten. Aber anscheinend haben die Kontakte nicht richtig gegriffen, besonders die 4 roten +5V-Adern nicht, die ich heute etwas zusammen gebogen habe und schon habe ich wieder +4,92V statt 4,7V bis 4,2V.

    Was mich nur noch wundert ist, dass der Abfall bis auf 4,2V sich in Etappen in den letzten Monaten vollzogen hat bis am letzten Wochenende völlig unmotivierte System Reboots auftauchten und ich feststellte, dass sogar die Vcore nicht mehr die eingestellten 1,75V sondern nur noch 1,66V besaß. Erst als ich die CPU (Duron 700) von 6,5x133 wieder auf Default 7x100 gestellt hatte, war der PC wieder benutzbar.

    Hat einer eine Ahnung, wie es passieren kann, dass die Spannung über eiinen längeren Zeitraum immer weiter abfallen kann, d.h. von 4,92 auf 4,2 respektive Abfall der Vcore und sich dieser Umstand auf quasi einen Wackelkontakt zurück führen lässt?

    mfg
    mase


Ausfall und Störungen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

atx-mainboard ausfallursachen

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.