Bildschirm bleibt schwarz!

Diskutiere Bildschirm bleibt schwarz! im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hy Jungs ! Ich hab da ein riesen Problem! Und zwar habe ich gestern ein Elitegroup K7VTA3 gegen ein EPOX 8K3A+ im Rechner ausgetauscht. Zusätzlich ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 31
 
  1. Bildschirm bleibt schwarz! #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Neo2005

    Mein System
    Neo2005's Computer Details
    CPU:
    AMD XP 2700+ Thermalright SLK 800 Regelbar mit Pap
    Mainboard:
    Epox 8K3A FSB 333
    Arbeitsspeicher:
    2 x PC2700 Infineon 512 DDR RAM CL2
    Festplatte:
    1 x IBM 160 GB/ 7200, 1 x IBM 320 GB/ 7200
    Grafikkarte:
    128 MB MSI Geforce 4 Ti 4800se VTD 8x
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    CRT Novita 17"
    Gehäuse:
    No Name Midi Tower
    Netzteil:
    550 Watt ATX Netzteil
    3D Mark 2005:
    zu weni
    Betriebssystem:
    XP mit Service Pack 3, IE7, Directx 9c
    Laufwerke:
    HL-DT-ST DVDRAM GSA-H58N , Toshiba DVDROM SD-M1612
    Sonstiges:
    2 x PCI USB 2.0 Card (5xUSB 2.0), Pinnacle AV/DV Capture Card, Technisat Skystar 2

    Standard

    Hy Jungs !

    Ich hab da ein riesen Problem!

    Und zwar habe ich gestern ein Elitegroup K7VTA3 gegen ein EPOX 8K3A+ im Rechner ausgetauscht. Zusätzlich habe ich den Kühler gewechselt und statt Paste eine Wärmeleitpad von PC-Cooling.de benutzt!
    Der Rechner lief mit dem K7VTA3 ohne Probs, konnte jedoch die verbaute CPU (AMD 1,8 XP) nicht wirklich von der Leine lassen, deshalb der wechsel auf EPOX!

    Ich habe den ollen REd Cooler (älteren Jahrgangs) gegen einen Artic Supersilent 2500 ausgestauscht.

    Nun das Resultat nach dem Umbau!
    Ich wollte den Rechner Booten und schwups (POST Fehlercode 26 - laut Handbuch "Reserved"), das einzige was er erkannt hatte war die Graka und weiter booten war ein Fremdwort. Die Kiste blieb 5 sekunden an und schaltete sich dann aus !

    Gut der einzige Platz der hätte reserviert sein können, hätte die Netzwerkkarte sein können, also raus damit!

    Nach einem versucheten Neustart sprang der Rechner an und ging sofort wieder aus.

    Na gut, dann ging die Fehlersuche los.
    Erstmal alles bis auf die Graka abgeklemmt, speicher getauscht usw.
    Wieder nix, springt an und geht aus.
    Das Bios Piept nicht und nix! Der Bildschirm bleibt schwarz.
    Die Lüfter laufen alle ohne Probs.

    Nächster versuch war die Grafikkarte gegen eine andere auszutauschen, jedoch keine Veränderung.

    Nun Monitor mit nem anderen Rechner getestet. Klappt definitiv!

    Na gut, dann hätte es nur das Board sein können. Also wieder das Epox raus und das System wie vorher (Lauffähig) mit dem K7VTA3 zusammengschraubt.

    Klappte auch nicht! Ging sofort wieder aus. (Es war dann 1 Uhr Nachts und ich hab den rummel erstmal bis heute Morgen in die Ecke geschoben).

    Heute Morgen habe ich dann wieder von vorne angefangen.

    Grafikkarte getauscht, alle überflüssigen Kabel abgeklemmt....
    Nachdem ich das Wärmeleitpad gegen Paste ausgetauscht hatte, blieb er zumindest an, jedoch bleibt der Bildschrim schwarz.
    Die Lüfter laufen, System bootet nicht.

    Bin mit meinem Latein am Ende, habt Ihr vielleicht noch ne Idee?

  2. Standard

    Hallo Neo2005,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bildschirm bleibt schwarz! #2
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Neo2005

    Mein System
    Neo2005's Computer Details
    CPU:
    AMD XP 2700+ Thermalright SLK 800 Regelbar mit Pap
    Mainboard:
    Epox 8K3A FSB 333
    Arbeitsspeicher:
    2 x PC2700 Infineon 512 DDR RAM CL2
    Festplatte:
    1 x IBM 160 GB/ 7200, 1 x IBM 320 GB/ 7200
    Grafikkarte:
    128 MB MSI Geforce 4 Ti 4800se VTD 8x
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    CRT Novita 17"
    Gehäuse:
    No Name Midi Tower
    Netzteil:
    550 Watt ATX Netzteil
    3D Mark 2005:
    zu weni
    Betriebssystem:
    XP mit Service Pack 3, IE7, Directx 9c
    Laufwerke:
    HL-DT-ST DVDRAM GSA-H58N , Toshiba DVDROM SD-M1612
    Sonstiges:
    2 x PCI USB 2.0 Card (5xUSB 2.0), Pinnacle AV/DV Capture Card, Technisat Skystar 2

    Standard

    Ach ja kleiner Nachtrag, das Bios habe ich Regelmäßig vor jedem Neustart Resetet und die Batterie hatte ich auch schon raus! Trotzdem keine veränderung!

    Kann die CPU geschossen sein?
    Kann das Netzteol kaputt sein ?
    Die Lüfter laufen jedoch!

  4. Bildschirm bleibt schwarz! #3
    Standardavatar

    Mein System
    freakdrop's Computer Details
    CPU:
    Core2Duo E6600
    Mainboard:
    Evga68i
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Geil DDR2/800
    Festplatte:
    2 WD Raptor /73,4GB Raid0
    Grafikkarte:
    Evga 8800GTX
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Acer 19* TFT
    Gehäuse:
    Thermaltake Armor
    Netzteil:
    Antec Trio 550W
    3D Mark 2005:
    n/a
    Betriebssystem:
    Windows XP
    Laufwerke:
    Phillips DVD-RW

    Standard

    Auch wenn die Frage vielleicht blöd ist:

    Hast Du dein OS neu installiert oder nicht?

    Du hast davon nichts erwähnt...

  5. Bildschirm bleibt schwarz! #4
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Neo2005

    Mein System
    Neo2005's Computer Details
    CPU:
    AMD XP 2700+ Thermalright SLK 800 Regelbar mit Pap
    Mainboard:
    Epox 8K3A FSB 333
    Arbeitsspeicher:
    2 x PC2700 Infineon 512 DDR RAM CL2
    Festplatte:
    1 x IBM 160 GB/ 7200, 1 x IBM 320 GB/ 7200
    Grafikkarte:
    128 MB MSI Geforce 4 Ti 4800se VTD 8x
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    CRT Novita 17"
    Gehäuse:
    No Name Midi Tower
    Netzteil:
    550 Watt ATX Netzteil
    3D Mark 2005:
    zu weni
    Betriebssystem:
    XP mit Service Pack 3, IE7, Directx 9c
    Laufwerke:
    HL-DT-ST DVDRAM GSA-H58N , Toshiba DVDROM SD-M1612
    Sonstiges:
    2 x PCI USB 2.0 Card (5xUSB 2.0), Pinnacle AV/DV Capture Card, Technisat Skystar 2

    Standard

    Nein, daran habe ich nichts verändert!

    Komme ja noch nichtmal zum Booten!
    Das alte System müßte Theoretisch blind laufen.
    Habe gerade nochmal nen anderen Arbeitsspeicher getestet, also daran liegt es auch nicht!

    Ich weiß echt nicht mehr wo ich noch suchen soll!

  6. Bildschirm bleibt schwarz! #5
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Neo2005

    Mein System
    Neo2005's Computer Details
    CPU:
    AMD XP 2700+ Thermalright SLK 800 Regelbar mit Pap
    Mainboard:
    Epox 8K3A FSB 333
    Arbeitsspeicher:
    2 x PC2700 Infineon 512 DDR RAM CL2
    Festplatte:
    1 x IBM 160 GB/ 7200, 1 x IBM 320 GB/ 7200
    Grafikkarte:
    128 MB MSI Geforce 4 Ti 4800se VTD 8x
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    CRT Novita 17"
    Gehäuse:
    No Name Midi Tower
    Netzteil:
    550 Watt ATX Netzteil
    3D Mark 2005:
    zu weni
    Betriebssystem:
    XP mit Service Pack 3, IE7, Directx 9c
    Laufwerke:
    HL-DT-ST DVDRAM GSA-H58N , Toshiba DVDROM SD-M1612
    Sonstiges:
    2 x PCI USB 2.0 Card (5xUSB 2.0), Pinnacle AV/DV Capture Card, Technisat Skystar 2

    Standard

    So am Netzteil liegt es auch nicht, habe es gerade mal just for fun aus dem zweit Pc ausgebaut und in das Problemkind gepackt. Das selbe Theater!

    Ob die CPU im ***** ist durch das EPOX Board, aber das Bios müßte doch dann wenigstens funktionieren und irgendwelche Fehler melden oder?

  7. Bildschirm bleibt schwarz! #6
    Hardware - Junkie Standardavatar

    Standard

    Hatte daselbe Problem. Compi steht immer noch in der Ecke. Fachhändler meint CPU kaputt.
    Irgendwie halte ich nicht mehr soviel von den Epox Boards :8

  8. Bildschirm bleibt schwarz! #7
    Hardware - Kenner Avatar von ..::]dkONE[::..

    Mein System
    ..::]dkONE[::..'s Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium E5300
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3LR
    Arbeitsspeicher:
    GEIL 4 GB DDR2-RAM PC800 CL4 2x2GB KIT ULTRA 2
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint F3 HD103SJ
    Grafikkarte:
    ATI Radeon X800
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (HD-Audio)
    Monitor:
    LG Flatron L227WT
    Gehäuse:
    Chieftec 601
    Netzteil:
    beQuiet BQT P4370W
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1612 @ J808 (RPC1)
    Sonstiges:
    LG GSA-4167B @ DL13 (RPC1)

    Standard

    Originally posted by K@ktus@30. Jul 2003, 15:28
    ......
    Irgendwie halte ich nicht mehr soviel von den Epox Boards  :8
    Habe schon 5 versichiedene EPoX-Boards verbaut. Noch nie irgendwelche Probs, egal ob RAM (8RDA3+), GraKas oda sonstige Komponente. Mag sein, dass es am Board liegt, aba das weiss man erst wenn alle andere Komponente getestet.
    Er schrieb ja schon, dass er das gleiche System auf sein altes Board gesetzt, mit dem selben Ergebnis. Also, muss es nicht umbedingt am Board liegen.

    @Neo2005
    Hast du die Möglichkeit deine Komponente in einem ganz anderem System zu testen? Schau dir deine CPU an, ist eine Ecke am DIE abgebrochen? Sind alle Pins grade oda gar abgebrochen? (Habe ich schon zugenügend gesehen)

  9. Bildschirm bleibt schwarz! #8
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hai
    kann mich nur Blade anschlieeßen.
    Mein Sohn hatte bei seinem Rechner das gleiche fehlerbild nachdem er ein Asusboard eingebaut hatte.

    Ergebnis war ne geschrottete CPU.
    Naja, jeder muß mal Lehrgeld zahlen.


Bildschirm bleibt schwarz!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

northbridge ecke abgebrochen

lg flatron l227wt bleibt schwarz

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.