BNC oder doch lieber Sub-D

Diskutiere BNC oder doch lieber Sub-D im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Ich suche fuer meinen Eizo F56 ein gutes BNC-Monitorkabel. Gibt es da Qualitaetsunterschiede, oder kann ich das Teil z.B. bei Conrad Electronic kaufen? In der ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 12
 
  1. BNC oder doch lieber Sub-D #1
    Volles Mitglied Avatar von AzZarad

    Standard BNC oder doch lieber Sub-D

    Ich suche fuer meinen Eizo F56 ein gutes BNC-Monitorkabel. Gibt es
    da Qualitaetsunterschiede, oder kann ich das Teil z.B. bei Conrad
    Electronic kaufen?
    In der c´t 10/96 (S.276) steht, das ein BNC Kabel nicht immer die
    bessere Wahl ist. Aufgrund der hoeheren Verstaerkung der Signale
    am Ende der Bandbreite traten auf dem Monitor mit BNC Kabel
    Schatteneffekte auf. Mit Standard Sub-D erhielt man ein besseres
    Bild.
    Hat von Euch jemand Erfahrung damit? Ist es also ueberhaupt
    empfehlenswert, BNC einzusetzen?

  2. Standard

    Hallo AzZarad,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BNC oder doch lieber Sub-D #2
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    generell heißt es.. das BNC eine berssere singnalübertragung gewährleistet
    ich hatte vor langer zeit mal 2 PCs an meinem DAEWOO hängen
    einen über D-Sub den anderen über den BNC-Anschluss
    qualitativ sind mir keine unterschiede aufgefallen...
    hab aber auch nicht gesondert darauf geachtet
    bei BNC funzt das plug & play nicht.. und du musst deinen moni manuell einrichten
    ich würd D-Sub nehmen.. zumal BNC auch um einiges teuerer ist
    zumindest war das damals so

  4. BNC oder doch lieber Sub-D #3
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard

    ich würd auch sagen bleib beim guten alten D-Sub.
    Dein Monitor hat doch sicher einen passenden Eingang/Anschluss oder?

  5. BNC oder doch lieber Sub-D #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    BNC ist besser (wird oft an CAD-Workstations genommen), jedes Kabel ist einzeln geschirmt. Allerdings (wie schon gesagt) muss man den Monitor manuell einrichten (bzw. den "Treiber" mit der passenden .ini installieren), da das DDC nicht übertragen werden kann. Schau aber mal nach, ob es was Günstigeres als Apotheke Conrad gibt (z.B. e-bug oder alternate). Conrad hat zwar ne gute Auswahl (auch an Bauteilen), allerdings zu fürstlichen Preisen.

  6. BNC oder doch lieber Sub-D #5
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    An meinem Eizo F 931 habe ich das Problem das 1280x1024 @ 100Hz über D-Sub der Video-Moire Effekt relativ stark ist, bei BNC ist es fast weg, tritt bei *schärferen* Bildröhren meist auf. Hab nen günstiges BNC Kabel von E-bug mal dazugekauft, es gibt aber noch bessere koesten dann ein bißchen mehr. Bei mir jedenfalls mit hohen Auflösungen und Wiederholfrequenzen scheint bei dem 21 Zoll "BNC" Pflicht zu sein. Das Ding war auch bei Eizo und ist optimiert worden. Also wenn du keine Probleme mit Moire etc hast, bei D-Sub belasse es so, ansonsten würde ich auf BNC umsteigen.

  7. BNC oder doch lieber Sub-D #6
    Volles Mitglied Avatar von Obi et van Knobi

    Mein System
    Obi et van Knobi's Computer Details
    CPU:
    Intel Q6600
    Mainboard:
    Asus P5K WS
    Arbeitsspeicher:
    4 GB Corsair DDR2 TWIN2X2048-6400C4
    Festplatte:
    4x 73 GB Raptor @ Raid 0
    Grafikkarte:
    XFX 8800 GTX
    Soundkarte:
    Creative X-fi Extreme Music
    Monitor:
    NEC MultiSync 20WGX²Pro
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh Big Tower
    Netzteil:
    Cooltek 500W Real Power
    Betriebssystem:
    Win Vista Ultimate x64
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M 1612; LG GSA 4163B

    Standard

    Ich empfehle dir auch den BNC Anschluss

    Kabel sind einzeln geschirmt und sollten somit ein (kaum sichtbar) besseres Bild liefern.
    Bei mir werden die Farben: Rot, grün, blau, weiß und schwarz jeweils einzeln übertragen, halt 5 geschirmte Kabel.

    Und die Qualität ist 1a.
    Die Preise für BNC-Kabel sind schon höher als für D-Sub Kabel.
    Wenn du ein D-Sub kabel hast, schließe den Monitor damit an. Die Investition in ein BNC-Kabel würde sich sonst, in meinen Augen, nicht lohnen.

  8. BNC oder doch lieber Sub-D #7
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Bei mir werden die Farben: Rot, grün, blau, weiß und schwarz jeweils einzeln übertragen,
    Weiß und schwarz sind für Horizontal-Synchronisation und Vertikal-Sync da. Die "Farben" Weiß und Schwarz ergeben sich ja aus "alle Teilfarben (Rot, Grün und Blau) komplett aufgedreht" und "alle Teilfarben komplett ausgeschaltet".

  9. BNC oder doch lieber Sub-D #8
    Volles Mitglied Avatar von Obi et van Knobi

    Mein System
    Obi et van Knobi's Computer Details
    CPU:
    Intel Q6600
    Mainboard:
    Asus P5K WS
    Arbeitsspeicher:
    4 GB Corsair DDR2 TWIN2X2048-6400C4
    Festplatte:
    4x 73 GB Raptor @ Raid 0
    Grafikkarte:
    XFX 8800 GTX
    Soundkarte:
    Creative X-fi Extreme Music
    Monitor:
    NEC MultiSync 20WGX²Pro
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh Big Tower
    Netzteil:
    Cooltek 500W Real Power
    Betriebssystem:
    Win Vista Ultimate x64
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M 1612; LG GSA 4163B

    Standard

    Da kann man mal sehen was passiert wenn man voreilig antwortet.

    Ein kurzer Blick in die Bedienungsanleitung und ich hätte nicht so einen Kauderwelsch geschrieben.
    werds mir merken!


BNC oder doch lieber Sub-D

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

sub d auf bnc

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.