Bootproblem, Monitor standby

Diskutiere Bootproblem, Monitor standby im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo Teccentral - Forum, Ich habe seit vor-vor-gestern ein Problem mit meinem Computer. Alles fing so an: ich installierte vor 2 wochen Windows neu auf ...



 
  1. Bootproblem, Monitor standby #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Bootproblem, Monitor standby

    Hallo Teccentral - Forum,
    Ich habe seit vor-vor-gestern ein Problem mit meinem Computer.
    Alles fing so an:
    ich installierte vor 2 wochen Windows neu auf dem Computer.
    Zusätzlich dazu noch eine Linux Distribution.
    Alles lief prima bis zu dem besaten Tag.
    Ich hatte Windows am laufen, und hörte lediglich Musik, als auf einmal der Sound ausging und gleichzeitig dazu der Monitor im Standby Modus war.
    Ich startete den pc neu, per Power-Button, keine veränderung.
    Der PC scheint zu arbeiten, aber der Monitor bekommt kein Signal.
    Ich habe bereits meine Grafikkarte und meinen Arbeitsspeicher in einem anderen pc getestet, beides Funktioniert einwandfrei.
    CPU kann ich leider nicht teste.
    Mein System:
    GA-8ipe1000
    P4 2.6ghz HT
    4 x 256 mb DDR RAM 400mhz
    sowie eine festplatte auf S-ATA
    ATI Radeon 9800 pro at xt wobei die Grafikkarte funktioniert.
    Creative SB Audigy 2 SZ
    Hat jemand eine Idee wo der Haken klemmen könnte?
    Wie gesagt der RAM ist es nicht genausowenig wie die Grafikkarte.
    bleibt noch das Motherboard und die CPU?
    Oh man
    Ich bedanke mich im vorraus schonmal für eure Hilfe.
    Tschüß
    sAnO..

  2. Standard

    Hallo sAnO-.-,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bootproblem, Monitor standby #2
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Erst mal - Willkommen im Forum!

    Ich würde mal auf's Netzteil tippen. Hast du die Möglichkeit mal ein anderes NT zu testen? Und was für ein NT hast du genau?(Marke/Hersteller - Leistung?!)
    Wenn du ein neues NT kaufen solltest - Kauf dir bitte gleich ein gutes Marken-NT (z.B. von Seasonic - S12er, BeQuiet, Tagan U15er!) und nichts wie LC-Power usw.!

  4. Bootproblem, Monitor standby #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zur zeit habe ich eins von Chieftek drin.
    ATX 360 W...
    läuft bisher 2 3/4 jahre.
    Also sollte ich glücklich sein dass es nicht schon vor nem Jahr durchbrannte?
    habe noch ein relativ altes NT.
    wenn ich eine Geforce 2 in den PC stecke, reicht dieses vielleicht noch aus...

    Danke für die Antwort schonmal, ich probier es schnell aus :)

  5. Bootproblem, Monitor standby #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ok. das 144 W NT hat nichtmal nen 12 V ATX Connector Kabel... verdammt...Ich probierte es trotzem aus. aber der CPU lüfter kam kaum auf touren...
    hatte kein Bild, Monitor weiterhin ohne Signalempfang.

  6. Bootproblem, Monitor standby #5
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Hast du evtl. einen Freund/Bekannten der dir mal kurz sein NT borgen könnte?!
    Aber wie gesagt - es scheint schon an deinem NT zu liegen und falls du vorhaben solltest dir einen neuen PC zu kaufen(oder aufrüsten möchtest) - nimm dir gleich ein Marken-NT mit min.430W der von mir oben genannten Hersteller, dann brauchst du dir nicht gleich wieder ein neues zu Kaufen.

    Kannst auch mal versuchen den Rechner mit nur einem Ram-Riegel und nur der Graka (also ohne Laufwerke und anderen Steckkarten) zu starten - ob dein NT das dann schaft zumindest zu Booten (ein Bild zu machen)

  7. Bootproblem, Monitor standby #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Habe jetzt raus woran es lag.
    Habe das Mboard entfernt, und es mir mal näher angeschaut.
    Es hat direkt unter dem CPU steckplatz eine Ar Beule, also schien der Sommer zu warm gewesen zu sein...
    Desweiteren wird ein "Baustein" beim bBetrieb heiß, was ja nicht sein sollte.
    Mit Test eines anderen NTs ging es auch nicht weiter.
    Heißt das Mboard ist durch. schade
    Trotzdem danke für die Hilfe :)
    Werde mir auch gleich ein neues NT kaufen...
    Bye :)


Bootproblem, Monitor standby

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.