CPU defekt oder was?

Diskutiere CPU defekt oder was? im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo alle miteinander, ich habe folgendes Problem: Auf meinem Board (EPOX 8KTA 3+Pro) rennt ein Athlon 2100XP+. Ich habe die CPU anhand der Seriennummer bei ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. CPU defekt oder was? #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo alle miteinander,

    ich habe folgendes Problem:
    Auf meinem Board (EPOX 8KTA 3+Pro) rennt ein Athlon 2100XP+. Ich habe die CPU anhand der Seriennummer bei AMD getestet. Sie war auch nie zu warm. Hoechstens bis 60 Grad auch bei Dauerlast.

    Es erschien eine Overclocking Warnung und die Cpu wurde beim Kaltstart mit 1500 Hz getaktet. Erst wenn das System eine Zeitlang lief konnte ich nach einem Warnstart die CPU auf 1800Hz takten. Sie wurde dann beim hochfahren auch richtig als 2100XP erkannt. Die Hotline konnte nie helfen und ich konnte mit dem Problem gut leben, da der Rechner eh fast die ganze Zeit lief,

    Gestern aht die Geschichte mit dem Warrmstart nicht mehr funktioniert. Nach dem neu takten im Bios hatte ich 10 min blank Screen und dann fuhr mein PC hoch, Diesmal kam aber wieder die Overclocking Warning und die CPU wurde wieder mit 1500Hz getaktet. Seither habe ich dauernd Abstürze. Windows (XP Pro SP1) friert ständig ein und Neustarts dauern bis 30min. Meist bootet das System gar nicht mehr bis zum Windows sondern friert vorher ein.

    Jetzt habe ich eine andere CPU drin (alte Duron) und alles läuft. Was mich wundert ist die langsame Verschlimmerung der Symptome. Bisher kannte ich CPUs als heil oder ganz aber nicht als langsam kaputt gehend.

    Habt Ihr eine Idee?

    Vielen Dank
    kupferdach

  2. Standard

    Hallo kupferdach,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CPU defekt oder was? #2
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Hi!
    Ich würde mal nicht nur die CPU, sondern auch Mainboard und Netzteil als Fehlerursache in Betracht ziehen. Immerhin hat der 2100er Palomino eine Verlustleistung von bis zu 72W, was die Spannungswandler auf dem Board und sicher auch das Netzteil (was für eins ist es?) auf die Dauer ziemlich streßt.
    Kannst Du die CPU mal in einem anderen Board testen?
    Gruß, Magiceye

  4. CPU defekt oder was? #3
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Bisher kannte ich CPUs als heil oder ganz aber nicht als langsam kaputt gehend.
    Tja das ist aber ein Irrglauben !

    Schaue mal hier Elektromigration

  5. CPU defekt oder was? #4
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Trotzdem geht doch die CPU mit einmal plötzlich den Bach runter, Migration hin oder her. Irgendwann ist der Punkt erreicht, wo eine Leiterbahn unterbrochen ist oder Kontakt zu einer anderen hat - und dann ist Schluß. Steht doch sicher auch so in etwa im Artikel.

  6. CPU defekt oder was? #5
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Nö es schleichen sich schon voher Fehler ein heisst langsames Sterben , und wenn Du es nit glauben wilst ist mir das sowas von Egal :bp

  7. CPU defekt oder was? #6
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    im artikel steht im ersten abschnitt "Elektromigration" dass die leiterbahnen aus metall sind. das stimmt aber nich slilizium is soweit ich weiß kein metall. sand zum beispiel ist ein siliziumoxid. ausserdem ist silizium mit 20% auf der erdkrutse das meistvertretene element auf der welt. //klugscheiss off erstmal.

    wenn so ne leiterbahn wie gesagt am ***** is wies im artikel steht, dann wuerde die CPU nich erkannt werden da es dann nen architekturfehler gaebe. isses aber nich. also denk ich das liegt nich elektro migration. aber am mobo liegts auch nich. sonst wuerde der duron ja nich funzen. hmmmmmmm das liegt mit der hitze. guck mal waermeleitpaste nach. bei mir (p4) war diese schwarze schicht abgekokelt. weil IBM standartmaeßig keine waermeleitpaste drauftut. waermeleitpaste rein und es funzte wieder. guck mal nach 60° sind viel... fuer so nen athlon. aber AMDs prozessoren sind eh heisser. Intel is halt besser :db

  8. CPU defekt oder was? #7
    Senior Mitglied Avatar von Garfield

    Standard

    ..Moin !

    @lolek:

    ..sorry wenn ich dir jetzt auf die Füße trete, aber: DU SCHREIBST MÜLL ! PUNKT! :cc


    @Kupferdach:

    ..check mal, wie schon vorgeschlagen, die Spannungen im VOLLAST ( so weit es geht ) Betrieb.


    ..mfg, Garfield

  9. CPU defekt oder was? #8
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    @lolek: Die Leiterbahnen sind nicht aus Silizium, das wäre ja ein Halbleiter und dann müßte es Halbleiterbahnen heißen :D
    Les Dir mal ein paar Artikel über CPU-Herstellung durch.

    60° sind nicht viel, für nen P4 wäre das viel, der verträgt nicht soviel Hitze, weil Intel-CPUs halt schlechter sind :P

    @cyberlords: Ich glaub Dir einfach mal, wobei das allerdings nicht die Regel sein wird, die meisten CPUs sterben von einem Augenblick auf den anderen und röcheln nich noch ihren letzten Lebensfunken aus :-)


CPU defekt oder was?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

cpu langsam defekt

cpu wird langsamer defekt

wie macht sich defekte cpu bemerkbar

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.