CPU-Temperatur

Diskutiere CPU-Temperatur im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo! Nur mal so nebenbei: Meine CPU (Athlon 1400 C) hat ne durchschnittliche Betriebstemperatur von 54-56°C. Die Temperatur im Gehäuse liegt bei ca. 40°C. Sagt ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 16
 
  1. CPU-Temperatur #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo!

    Nur mal so nebenbei:

    Meine CPU (Athlon 1400 C) hat ne durchschnittliche Betriebstemperatur von 54-56°C. Die Temperatur im Gehäuse liegt bei ca. 40°C.
    Sagt PC Alert, so ne Software die bei meinem MSI-Board dabei war.
    Wollt nur mal wissen ob das im Normalbereich liegt...
    Hab nämlich ne Kupferkühlung, n 350W Netzteil mit 2 Lüftern und nochmal 2 Gehäuselüfter.
    Kommt mir bisserl hoch vor.
    Wenn ja was kann ich dagegen tun?

    Gruß
    Flo

  2. Standard

    Hallo flospe,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CPU-Temperatur #2
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Schau doch mal nach was die Tempmessung von BIOS sagt. Normalerweise lesen div. Progyys eh diese Werte aus! Ich hab aber bei einem XP 1900+ derzeit ohne OC und mit WAKÜ ähnliche Temperaturen. Wenn ich den fsb raufdrehe und auch noch den V-Core erhöhe tut sich bei den Temps fast nix. Weder rauf noch runter! IMHO ist diese temperaturausleserei ein kompletter Quatsch. Hier gab es viele Threats dazu. Mal hatte einer nach nem BIOS-Flash gleich um 10 C weniger, der andere gleich mal um 10 C mehr! Am besten sind die die immer von 30 C unter Vollast schreiben und das auch noch mit Brutalovercloking und Luftkühler! Nicht das die Lügen aber wie schon gesagt sind diese Tempausleseverfahren auch mit Kerndiode ziemlich unzuverlässg!

    Ausserdem bei 40 C Gehäusetemp sind die 54 bis 56 C eh nicht schlecht. Besonders für einen 1400er C Athlon der ja immerhin eine Abwärmeleistung von über 70 Watt hat! Ist/War ja der heisseste AMD Prozy aller Zeiten! *ggg* Was du machen könntest ist für eine noch bessere Gehäuselüftung zu sorgen! Aber die Temps deiner CPU sind IMHO durchaus OK!

    Gruß Michl :)

  4. CPU-Temperatur #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Danke für Deine Infos, wusste ich gar nicht, dass das so ein heisser Pro(t)z is
    ;-)
    Na dann bin ich auf jeden Fall beruhigt, dacht schon der kracht mir demnächst zusammen.
    Aber noch bessere Gehäuselüftung? Wie soll das gehen?Sehr viel mehr kann ich ja bei den o.g. Lüftermengen nimmer machen oder?

    Gruß
    Flo

  5. CPU-Temperatur #4
    Senior Mitglied Avatar von Heretic

    Mein System
    Heretic's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo 7200 (2x2,0GHz)
    Mainboard:
    Asus (Calistoga i945 GM)
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2048MB Corsair DDRII 667MHz
    Festplatte:
    500 GB Samsung (System SATAII), 160 GB Seagate (Backup SATA), 750 GB Western Digital (Storage SATA)
    Grafikkarte:
    nVidia GeForce Go 7700 (512MB)
    Soundkarte:
    Intel HD
    Monitor:
    Dell 2005FPW 20'' TFT Widescreen
    Gehäuse:
    ASUS G1
    Betriebssystem:
    Windows Vista SP1
    Laufwerke:
    Matshita DVD-RAM

    Standard

    @ flospe

    deine gehäusetemperatur ist recht hoch... optimal wäre es, wenn du deine gehäuselüfter von unten frischlust ansaugen lassen würdest und oben die erwärmte luft aus dem gehäuse blasen lassen würdest...da ich nicht weiß, wie du deine lüfter angebracht hast, kann ich allerdings nicht mehr dazu sagen...

    oder die förderleistung deiner gehäuselüfter ist nicht besonders gut...ma besten durch größere oder leistungsstärkere ersetzen (welche idealerweise auch leise sind)


    jaaaaa, mein 100er beitrag :ab :ab :ab

  6. CPU-Temperatur #5
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Josh's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 X2 4200 EE
    Mainboard:
    Asus M2N-E
    Arbeitsspeicher:
    4 GB MDT DDR2 800 MHZ
    Festplatte:
    1000 GB Seagate 7200.11 ST31000333AS
    Grafikkarte:
    Nvidia 7600GT Passiv
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Eizo S2231
    Gehäuse:
    LIAN LI PC60
    Netzteil:
    BeQuiet 430 Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    Ubuntu 8.04 64 Bit / Microsoft Vista Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Opitarc AD-7203A

    Standard

    Jau, deine Gehäusetemperatur sollte noch ein bissle runter!
    Mein 1400er läuft auf nem Asus Board mit ca 52 Grad (Asus zeigt mir um die 60, aber Asus zeigt immer mehr an).

    Also meine Temperatur könnte ja auch niedriger sein, aber ich wollte kein Monstergebläse,
    solange er stabil läuft, passt es doch. Ich denke mir mal wenn er in Regionen von 65-70 Grad kommt, dann
    mach ich mir auch Gedanken :-)

    Kannst ja mal das CPU Idle draufmachen, wenn das bei mir läuft ist er nochmal 10 Grad kühler.

  7. CPU-Temperatur #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    @Heretic:
    Erstmal Glückwunsch zum 100.! :bq
    Von unten is aber schwierig...
    Hab 1 oben in der Mitte und einen in der von vorne gesehen linken Seitenwand in der Mitte, beide blasen nach aussen.
    Dazu das Netzteil mit 2, wobei der eine direkt auf die CPU bläst...

    @Josh:
    Blöde Frage, was meinst Du mit CPU Idle draufmachen?

    Flo

  8. CPU-Temperatur #7
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Öhhhm verstehe die Lüfterbeschreibung nicht ganz. Aber mal folgendes. Ich verstehe das so das beide Lüfter rausziehen und die Netzteilüfter reinblasen. (direkt auf die CPU?) Also ein modernes Netzteil sollte die Luft raussaugen nicht einblasen. Die eingeblasene Luft wird ja vom Trafo erwärmt? Schlecht!!!!!

    Die anderen Lüfter sind weiter unten und saugen Luft raus! Schlecht!!!! Wärme steigt bekanntlich auf.

    Ich weiß ja nicht ob ich das richtig verstanden hab daher folgender Tip. Du musst zusehen ein Luftstrom in deiner Kiste zu erzeugen! Vorne unten, das gibt es bei jedem Case ist eine Lüfterbefestigung. Dort gehört ein einblasender Lüfter hin! Hinten etwa auf Höhe der CPU sollte ein Gitter oder sowas sein. Dort gehört ein saugender Lüfter hin. 60 mm Min. wenn geht wären 80 mm Lüfter besser. Damit erreichst du einen Luftstrom von vorne Kühl nach hinten Warm! Wenn du keinen Luftstrom hinkriegst kannst den besten CPU Lüfter einbauen und es wird nix bringen! Bestenfalls einen Heißluftherd! *ggg*

    Gruß Michl

  9. CPU-Temperatur #8
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hmm also an meiner Signatur erkennt ihr das ich ne LOW Hot CPU hab ;)

    bei mir is das so aufgebaut.. 2 HDD kühler + 190mm papstlüster unten saugen die luft ein, und 2 lüster unter dem netzteil + 190mm ppapst unten saugen die alte luft wieder raus. netzteil saugt von unten luft ein und wie normal hinten wieder raus. und genau IM rechner leicht nach obengeneigt (direkt auf CPU gerichtet) steht nochmal ein 190mm Papstkühler der von unten die frischluft an den Lüfter vom Volcao liefert und zusätzlich den Kühllkörper abkühlt. bei 20 grad in meinem Zimmer komme ich auf diese ergebnisse.. und die Lüster werden alle von einem externen Netzteil gestuert.. 7V 9V 12,5V oder 14V.. je nach dem was ich mache stell ichs halt ein klar bei 7V isses sehr leise und bei 14 V geht dann schon was ab .. das stört mich nicht also oft 14V und bestes Kühlungsergebnis mit ganz viel frischa luft ;)

    falls ihr ne zeichung von dem aufbau mal sehn wollt sagt es


CPU-Temperatur

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.