CPU-Temperaturprobleme

Diskutiere CPU-Temperaturprobleme im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo Leute, hab ein großes Problem: Meine CPU hat im Leerlauf eine Temperatur von 71 Grad (Celsius, nicht Fahrenheit!&#33 , unter Volllast 79 Grad (Anzeige: ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. CPU-Temperaturprobleme #1
    Zogl
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hallo Leute,

    hab ein großes Problem: Meine CPU hat im Leerlauf eine Temperatur von 71 Grad (Celsius, nicht Fahrenheit!&#33, unter Volllast 79 Grad (Anzeige: Bios, Asus Probe, MBM5 - immer die gleichen Werte). Hab mir deshalb einen neuen CPU-Lüfter eingebaut (mit Wärmeleitpaste, sitzt plan auf CPU), Ergebnis gleich null.

    Meine Spezifikationen: Asus A7V266 (Bios 1007.002), Athlon 1400/266, 2x256 MB Hyundai DDR-RAM, V8200 von Asus, Windows XP, CPU-Lüfter: Blacknoise Gladiator Pro VAS2, 8x8cm Gehäuselüfter (herausblasend angebracht).

    Ich weiß mir keinen Rat mehr, bitte helft mir!!

    Besten Dank

  2. Standard

    Hallo Zogl,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CPU-Temperaturprobleme #2
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Klingt nach einer zu hohen Spannung...

    Bist du im JumperFree Mode?

    Und ist das Problem auf einmal aufgetreten oder besteht es seit der PC so konfiguriert ist?

    Ich würde vielleicht mal versuchen auch im JumperFree Mode die VIO Spannung auf dem MB herabzusetzen.

  4. CPU-Temperaturprobleme #3
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Danke ersma für die Antwort, polpot!!

    Jau, ich hab den JumperFreeMode.

    Ich kann nicht genau sagen, ob das Problem plötzlich aufgetreten ist - hab die Kiste seit ca. 3 Monaten, kontrolliere die Temperatur aber erst seit kurzer Zeit!

    VIO-Spannung?? Ist das die I/O Voltage Einstellung? Ist bei mir auf 2.65 Volt gejumpert (=Default). Mögliche Einstellungen: 2.5, 2.65, 2.75 u. 2.8. Du meinst, ich soll auf 2.5 gehen??

  5. CPU-Temperaturprobleme #4
    Hardware Freak Avatar von SHIVA

    Standard

    @ Zogl

    Am besten du packst deinen Rechner in den Kühlschrank .
    Naja aber Spass beiseite ich würde die Spannung auf 2,5V senken denn eine solche Prozz.Temp ist doch nicht mehr schön.Kaputt machen kannste dabei nichts.
    Also frisch ans Werk!

    mfg Shiva

  6. CPU-Temperaturprobleme #5
    Newbie Standardavatar

    Standard

    ....das werd' ich heute abend mal versuchen, geb' wieder Bescheid (falls es jemanden interessiert).

    cu

  7. CPU-Temperaturprobleme #6
    Newbie Standardavatar

    Standard

    ALSO: Hab meine VIO-Spannung auf 2,5 Volt (von 2,65) gesenkt. Ferner hab ich die Vcore auf 1,70 Volt (von 1,750)abgesenkt. Resultat: NULL KOMMA NULL !! HIILLLLFFFEEEE!!!!!

    Anschl. hab ich mir zwei 8x8cm Papst-Gehäuse-Lüfter gekauft (8412 NGM) und natürlich auch eingebaut - den einen (Gehäuserückseite, Nähe Prozessor) heraussaugend, den zweiten (Gehäusefront) hineinblasend. Dann hab ich noch sämtliche Kabel nochmal so verlegt, daß kein Hitzestau entstehen kann. Resultat: NULL KOMMA NULL !!

    Momentane Temperaturen: 71 Grad, bei Volllast 79 Grad.
    Ich flippe noch aus. Bitte bewahrt mich vor der Psychiatrie und helft mir !!!!

  8. CPU-Temperaturprobleme #7
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Is denn keiner da, der mir helfen kann?

  9. CPU-Temperaturprobleme #8
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Moin!
    Die CPU-Temp wird soweit ich weiß von unten am CPU-Gehäuse gemessen, bei manchen Boards sogar direkt im Sockel. Folglich sind der angezeigten Temp. im Normalfall 10-20° hinzuzufügen damit man die DIE-Temp erhält. Diese ist von AMD mit max. 95° spezifiziert. Wenn Du tatsächlich seit 3 Monaten ohne seltsame Abstürze oder Brandgeruch die CPU am Laufen hattest, ist mit der Temperaturmessung was nicht in Ordnung! Wenn Du zufällig ein Digitales Thermometer mit Temperaturfühler an einer Strippe herumliegen hast, klemm diesen Fühler mal an den Kühlersockel fest und check die Temp damit. Kannst auch mal mit der Hand den Kühler anfassen, normalerweise müsstest Du Dich verbrennen.

    Ich hab gerüchteweise gehört, daß einige ASUS-Boards die Temp. zu hoch anzeigen, was genaueres weiß ich aber nicht.

    Nur mal der Vollständigkeit halber:
    Einen (kupfer)Spacer verwendest Du hoffentlich nicht und die Wärmeleitpaste ist hoffentlich auch schön dünn aufgetragen??

    Gruß, Andreas

    PS: Meinen Duron700 bekomme ich selbst bei 1 Stunde stehenden Lüfter nicht auf solche Temps.


CPU-Temperaturprobleme

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.